StartseiteStartseiteÜber TiranmarAnmeldenLoginFAQMitgliederNutzergruppenSuchen

Teilen | 
 

 Höhlen von Durok

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Tika Erkan
Weltenschöpfer

Weltenschöpfer

avatar

Geschlecht : Weiblich
Alter : 24
Punkte : 2334
Beiträge : 1808
Mitglied seit : 02.05.09

Charakterbogen
Alter: 26 (sieht ein wenig jünger aus)
Volk: Halbelfen
Kurzcharakteristik: waghalsige, neugierige, abenteuerlustige und nette Halbelfe auf Reisen.

BeitragThema: Höhlen von Durok   Do Sep 16, 2010 2:22 pm

Höhlen von Durok

Am Ende der Rotwasserschlucht beginnt ein schmaler Tunnel, der sich schon bald verzweigt. Geschaffen vom Wasser, das noch immer stetig durch die Höhlen fließt, ist hier ein natürliches Labyrinth entstanden. In Kälte und totaler Finsternis liegen die Höhlen und gewundenen Gänge, die mal breit wie eine Straße sind und ein anderes Mal so eng, dass man sich nur schwer hindurchwinden kann. Oft führen die Gänge steil bergauf oder bergab, verzweigen sich oder kehren zum Ausgangspunkt zurück. In vielen fließt Wasser, und auch unterirdische Seen sind nicht selten, die gigantische Ausmaße haben können. Es gibt keine Tiere und Pflanzen hier unten, abgesehen von einigen wenigen, die gelernt haben, in der völligen Dunkelheit zu überleben. An den Wänden wachsen manchmal schwach leuchtende Schimmelpilze, und einige Schnecken und Fische bewohnen die kalten, dunklen Tiefen der unterirdischen Seen. Bisher hat niemand die Höhlen von Durok durchquert, und es würde auch niemand einen Sinn darin sehen, denn es gibt nur einen anderen Ausgang, und dieser befindet sich im Gebiet der Verdorbenen Lande. Hoch oben an einem Berghang befindet sich ein Felsspalt zwischen Geröll und Steinen, und von dort kann man den Abstieg zu den trockenen Ebenen der Verdorbenen Lande beginnen. Doch um dieses Ziel zu erreichen, muss ein Wanderer die lange Dunkelheit, Orientierungslosigkeit und Kälte auf sich nehmen.

_________________
Wer für Tiranmar voten möchte, kann das hier und hier tun. =)


Viel zu lang ließ ich mich von euch verbiegen
Schon so lang tobt der Wunsch in meinem Blut
Nur einmal lass ich los, denn ich will fliegen
Supernova - wie der Phönix aus der Glut
Komm mir nicht zu nahe
Sonst kann's geschehen
Dass wir beide lichterloh in Flammen stehen
Ich will brennen!

(ASP - Ich will brennen)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://tiranmar.forumieren.com/
 

Höhlen von Durok

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Tiranmar :: Die Zentrale Wildnis :: Die wilden Lande von Karendias :: Die Karendiberge-