StartseiteStartseiteÜber TiranmarAnmeldenLoginFAQMitgliederNutzergruppenSuchen

Teilen | 
 

 Aliatal

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 9, 10, 11  Weiter
AutorNachricht
Tika Erkan
Weltenschöpfer

Weltenschöpfer

avatar

Geschlecht : Weiblich
Alter : 24
Punkte : 2334
Beiträge : 1808
Mitglied seit : 02.05.09

Charakterbogen
Alter: 26 (sieht ein wenig jünger aus)
Volk: Halbelfen
Kurzcharakteristik: waghalsige, neugierige, abenteuerlustige und nette Halbelfe auf Reisen.

BeitragThema: Aliatal   Do Sep 23, 2010 12:57 pm

Aliatal

Die kleine Stadt Aliatal liegt im Osten des Königreichs Caldámia, direkt an der Mündung der Alia, eines kleinen Flusses, in den Silberlauf. Der Fluss ist das Zentrum des Lebens in der Stadt, deren Häuser auf beiden Seiten der Alia errichtet wurden. In der Vorstellung der Menschen hier strömt das reine, klare Wasser des Flusses auch durch den Boden in der ganzen Gegend und bringt in Kombination mit der wärmenden Kraft der Sonne den Wein und alle anderen Pflanzen hervor. Einmal im Jahr wird ein Fest abgehalten, bei dem der Fruchtbarkeitsgöttin Evaniël und dem Silberlauf selbst gedankt wird. Dann wird Wein in großen Mengen getrunken, und die meisten Bewohner des Städtchens steigen in kleine Boote und veranstalten Wettfahrten. Aber auch sonst sind die Aliataler recht sorglos eingestellt. Ihre Stadt profitiert vom Handel und der Fruchtbarkeit der Region, und sie liegen weit ab von der Grenze zum Kaiserreichs. Hier spürt man kaum etwas von dem Konflikt.
Das beste Gasthaus in Alia heißt "Zum Goldenen Hirsch" und ist seiner Qualität entsprechend teuer. Wer nicht so viel Geld hat besucht lieber das bescheidenere Gasthaus am Fluss mit dem Namen "Zum müden Wanderer". Dort sollen recht oft weit gereiste Fremde übernachten, und wenn man Glück hat, begegnet man dem alten Geschichtenerzähler Ocarin, einem Freund des Wirtes, der viele seltsame und faszinierende Sagen und Legenden erzählen kann.

_________________
Wer für Tiranmar voten möchte, kann das hier und hier tun. =)


Viel zu lang ließ ich mich von euch verbiegen
Schon so lang tobt der Wunsch in meinem Blut
Nur einmal lass ich los, denn ich will fliegen
Supernova - wie der Phönix aus der Glut
Komm mir nicht zu nahe
Sonst kann's geschehen
Dass wir beide lichterloh in Flammen stehen
Ich will brennen!

(ASP - Ich will brennen)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://tiranmar.forumieren.com/
Vento
Glücksritter

Glücksritter

avatar

Geschlecht : Männlich
Punkte : 199
Beiträge : 196
Mitglied seit : 22.05.11

Charakterbogen
Alter: 36
Volk: Menschen (Shadirrim)
Kurzcharakteristik: Windmeister. Obwohl er unfreundlich aussieht, ist er nett und stets hilfsbereit

BeitragThema: Re: Aliatal   Fr Jun 03, 2011 11:42 pm

Schon bald erreichten die beiden das Dorf. Vento hatte nun vor, erst einmal eines der Gasthäuser aufzusuchen. Außerdem wollte er Marja zu einem Abendessen einladen.
Es standen zwei Gasthäuser zur Verfügung. "Was meinst du, Marja.
Gehen wir in den "Goldenen Hirsch" oder zum "Müden Wanderer"?
Der Erste wäre zwar ein wenig teurer, aber die Qualität dort ist auch dementsprechend gut."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Marja Fye
Abenteurer

Abenteurer

avatar

Geschlecht : Weiblich
Alter : 26
Punkte : 239
Beiträge : 275
Mitglied seit : 22.05.11

Charakterbogen
Alter: 17(346)
Volk: Elfen (Hochelfen)
Kurzcharakteristik: Neugierig, Aufgeschlossen, ein wenig vorsichtig, Stur

BeitragThema: Re: Aliatal   Fr Jun 03, 2011 11:49 pm

Marja sah ihn an.
"Ich weiß nicht, ich war noch nie Menschenessen essen."
Sie sah sich um und redete nur leiser.
Sie fühlte sich mehr und mehr unwohl.
"Menschen..... "
Sie schüttelte den Kopf.
"Ich weiß es nicht es ist mir egal."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vento
Glücksritter

Glücksritter

avatar

Geschlecht : Männlich
Punkte : 199
Beiträge : 196
Mitglied seit : 22.05.11

Charakterbogen
Alter: 36
Volk: Menschen (Shadirrim)
Kurzcharakteristik: Windmeister. Obwohl er unfreundlich aussieht, ist er nett und stets hilfsbereit

BeitragThema: Re: Aliatal   Sa Jun 04, 2011 12:00 am

"Okay, dann gehen wir in den "Goldenen Hirsch". Dort sollte es noch gerade gut genug für dich sein." Er lächelte sie an, jedoch merkte er, das sie wieder etwas bedrückt war. Sie schien andere Menschen wirklich nicht zu mögen.
Er legte seine Hände aufmunternd auf ihre Schultern und schaute ihr in die Augen.
"Hey, du brauchst keine Angst zu haben. Die Leute hier sind alle ziemlich nett, außerdem kenne ich sogar einige von ihnen. Und sollte dir jemand zu nahe kommen, sag mir Bescheid, dann kümmere ich mich persöhnlich darum."
Er legte seinen Arm wieder über ihre Schulter, diesmal jedoch mehr freundschaftlich, und betrat zusammen mit ihr das Gasthaus. Die meisten beachteten sie nicht einmal. Nur einige drehten sich um und erkannten sofort, wer dort angekommen ist.
"Ach, der Herr Vento sen´Cabalos! Mein Freund, ich dachte, ihr wollt weiter in den Norden?", rief ihm einer der Herren zu, die an der Theke standen.
"Der Vinicio! Ja, meine Pläne haben sich ein wenig geändert. Ich habe meine Freundin hier zufällig in Vincáma gefunden. Und sie wollte unbedingt einmal zu den Zwergen, da kann ich sie ja schlecht alleine lassen, ne?" Vinicio musterte Marja. Es fiel ihm natürlich auf, das sie eine Elfe war, und erst schaute er sie verwundert an, aber schließlich störte es ihn nicht weiter. "Eine hübsche Freundin habt ihr da gefunden. Na, dann will ich euch mal nicht weiter stören." Vento winkte ihm zu, und führte Marja dann zu einem Tisch. Dann winkte er den Wirt zu sich, welcher jedoch gerade ein wenig beschäftigt war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Marja Fye
Abenteurer

Abenteurer

avatar

Geschlecht : Weiblich
Alter : 26
Punkte : 239
Beiträge : 275
Mitglied seit : 22.05.11

Charakterbogen
Alter: 17(346)
Volk: Elfen (Hochelfen)
Kurzcharakteristik: Neugierig, Aufgeschlossen, ein wenig vorsichtig, Stur

BeitragThema: Re: Aliatal   Sa Jun 04, 2011 12:07 am

Marja sah nicht auf, sondern nur auf dem Boden, sie sagte nichts und zuckte zusammen, als Vento angesprochen wurde.
Ihre Gestik war nicht abweisend, aber ziemlich ängstlich.
Sie mochte es nicht so viele Menschen oder Wesen um sich herum zu haben.
Sie setzten sich an einen Tisch, noch immer merkte sie die Blicke, die sich in ihren Rücken bohrten.
Sie zog ihren Mantel über das kleid und hielt ihren Kopf gesenkt, die Haare fielen ihr ins Gesicht.
Sie starrte auf die Tischkante und hoffte dass es so schnell wie möglich vorbei war.
Sie summte leise vor sich hin um sich zu beruhigen.
Sie hasste es angestarrt zu werden, es war als wäre sie eine Hohe Persönlichkeit oder ein abstoßendes Monster.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vento
Glücksritter

Glücksritter

avatar

Geschlecht : Männlich
Punkte : 199
Beiträge : 196
Mitglied seit : 22.05.11

Charakterbogen
Alter: 36
Volk: Menschen (Shadirrim)
Kurzcharakteristik: Windmeister. Obwohl er unfreundlich aussieht, ist er nett und stets hilfsbereit

BeitragThema: Re: Aliatal   Sa Jun 04, 2011 12:15 am

Als er sich zusammen mit Marja setzte, bemerkte er, wie schlecht es ihr ging.
"Hey... ist alles in Ordnung? Du brauchst keine Angst haben, niemand hier starrt dich an. Es ist wirklich alles in Ordnung. Die meisten hier wissen noch nicht einmal, das wir hier sind. Sie beachten uns wahrscheinlich gar nicht..." Er hielt ihre Hand und versuchte, sie zu beruhigen. Er hatte schon ein wenig Mitleid mit ihr.
Schließlich kam dann der Wirt. Er gab ihm ein Zeichen, er solle noch ein bisschen warten, und redete dann weiter. "Gehts? Ignoriere die anderen. Ich würde dich jetzt gerne zum Essen einladen, was möchtest du haben? Ich bezahle alles." Der Wirt schaute Marja ein wenig verwundert an. Er konnte nicht wissen, was eigentlich ihr Problem war. Er war sogar ein wenig besorgt um sie, jedoch meinte Vento, das alles in Ordnung wäre.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Marja Fye
Abenteurer

Abenteurer

avatar

Geschlecht : Weiblich
Alter : 26
Punkte : 239
Beiträge : 275
Mitglied seit : 22.05.11

Charakterbogen
Alter: 17(346)
Volk: Elfen (Hochelfen)
Kurzcharakteristik: Neugierig, Aufgeschlossen, ein wenig vorsichtig, Stur

BeitragThema: Re: Aliatal   Sa Jun 04, 2011 12:21 am

Marja schluckte und sah auf.
"Ihr Menschen seid schon komische Wesen."
Sie atmete tief durch und ließ den Wind durch ihren Geist fahren um sich zu beruhigen, es half ein wenig, auch wenn sie noch imer nervös war.
"Ich höre alle Gespräche... ich hann sie nicht ausblenden...."
Sie wünschte sich Ayon wäre bei ihr, er könnte sie beruhigen, auch wenn er nur ein Vogel war, er wusste wie sie sich fühlte und war immer zur Stelle, nur jetzt nicht.
"Ich brauche etwas alkoholisches....."
Sie seufzte.
"Dann kann ich es ertragen, dann kann ich die Stimmen ausblenden, auch wenn ich nicht anfällig dafür bin."
Sie seufzte wieder.
Sie sprach die ganze Zeit sehr leise, weil sie nicht wollte, dass jemand sie hörte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vento
Glücksritter

Glücksritter

avatar

Geschlecht : Männlich
Punkte : 199
Beiträge : 196
Mitglied seit : 22.05.11

Charakterbogen
Alter: 36
Volk: Menschen (Shadirrim)
Kurzcharakteristik: Windmeister. Obwohl er unfreundlich aussieht, ist er nett und stets hilfsbereit

BeitragThema: Re: Aliatal   Sa Jun 04, 2011 12:29 am

"Hey, ganz ruhig... Das ist ganz normal. Ignoriere die anderen doch einfach..."
Der Wirt stand neben den beiden und wusste gar nicht, was er denken sollte.
Dann war Vento jedoch auch ein wenig erschrocken. "Alkohol? Glaubst du, das ist die Lösung? Also, wenn du dir sicher bist..." Zum einen gefiehl ihm der Gedanke nicht, dieses Mädchen betrunken zu sehen, andererseits kamen betrunkene Mädchen schonmal auf ungewöhnliche Ideen. Also ließ er sich zwei Gläser des Besten Weins bringen, den das Haus anbieten konnte. "Wenn du wirklich nichts essen möchtest..."
Außerdem fragte er den Wirt nach einem Doppelzimmer, und glücklicherweise hatte er noch eines übrig. So hatten sie wenigstens einen ruhigen Ort zum Schlafen.
Während der Wirt den Wein holte, versuchte Vento weiter, Marja zu beruhigen und hielt weiterhin ihre Hand. Er konnte es nicht mit ansehen, wie sie so sehr leidete.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Marja Fye
Abenteurer

Abenteurer

avatar

Geschlecht : Weiblich
Alter : 26
Punkte : 239
Beiträge : 275
Mitglied seit : 22.05.11

Charakterbogen
Alter: 17(346)
Volk: Elfen (Hochelfen)
Kurzcharakteristik: Neugierig, Aufgeschlossen, ein wenig vorsichtig, Stur

BeitragThema: Re: Aliatal   Sa Jun 04, 2011 12:34 am

Marja lachte kurz und ziemlich hoch.
"Lösung? Nein, das meine ich nicht, außerdem könnte ich dich unter den Tisch trinken, nein das passiert nur ganz selten und nur wnn ich mich unwohl fühle und das heißt, es passiert wenn ich unter zu vielen Leuten bin."
Sie redete sich um Kopf und Kragen und sie sprach immer schneller.
Ab und an verhaspelte sie sich, doch das störte sie nicht.
"Nun ja egal, ich werde schon nicht sterben, also das denke ich mal ganz einfach so und eh ja, wann sagtest du warst du noch mal hier?"
Sie wechselte unbewusst von der höflichkeitsform zu dem persönlichen ansprechen, doch sie ließ ihn nicht sprechen.
"Sie sind alle.... beschaftigt, wann ist die Ernte? Wann werden wir wieder aufbrechen?"
Sie seufzte.
"Ich bin einw enig nervös, ich denke das merkt man."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vento
Glücksritter

Glücksritter

avatar

Geschlecht : Männlich
Punkte : 199
Beiträge : 196
Mitglied seit : 22.05.11

Charakterbogen
Alter: 36
Volk: Menschen (Shadirrim)
Kurzcharakteristik: Windmeister. Obwohl er unfreundlich aussieht, ist er nett und stets hilfsbereit

BeitragThema: Re: Aliatal   Sa Jun 04, 2011 12:40 am

"Wenn du meinst..." Der Wirt kam zurück und stellte ihnen den Wein hin.
Währenddessen redete Marja. Und sie redete sehr viel und sehr schnell.
Jetzt fiel sie ein wenig auf, und einer vom Nachbarstisch schaute sie schon etwas wütend an. "Hey, da hast du deinen Alkohol. Und dann lass uns mal nach oben gehen, das Zimmer ist schon bezahlt. Und dann können wir uns vielleicht ein bisschen unterhalten..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Marja Fye
Abenteurer

Abenteurer

avatar

Geschlecht : Weiblich
Alter : 26
Punkte : 239
Beiträge : 275
Mitglied seit : 22.05.11

Charakterbogen
Alter: 17(346)
Volk: Elfen (Hochelfen)
Kurzcharakteristik: Neugierig, Aufgeschlossen, ein wenig vorsichtig, Stur

BeitragThema: Re: Aliatal   Sa Jun 04, 2011 12:43 am

Marja grinste.
"Ja jetzt bin ich glücklich."
Sie nahm ihr Glas und sagte kein Ton mehr, sie nahm ihr Schwert und das Glaß und verschwand augenblicklich aus dem Raum verschwunden.
Sie seufzte auf und nahm einen schluck Wein.
Sie fühlte sich gleich ein wenig besser, auch wenn ihr Met oder Bier besser schmeckte, als das süßliche Weinzeugs.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vento
Glücksritter

Glücksritter

avatar

Geschlecht : Männlich
Punkte : 199
Beiträge : 196
Mitglied seit : 22.05.11

Charakterbogen
Alter: 36
Volk: Menschen (Shadirrim)
Kurzcharakteristik: Windmeister. Obwohl er unfreundlich aussieht, ist er nett und stets hilfsbereit

BeitragThema: Re: Aliatal   Sa Jun 04, 2011 12:52 am

Als Marja plötlzlich verschwand, folgte Vento ihr ebenfalls. Und sie wunderte sich, wenn sie mal komisch angeschaut wird. "Hey, wo willst du denn hin? Komm mit, ich würde sagen, wir verschwinden jetzt zusammen ins Zimmer. War ein harter Tag heute, und mein Rücken schmerzt immer noch." Er nahm ihre Hand und zog sie schon fast die Treppen hinauf zu ihrem Zimmer.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Marja Fye
Abenteurer

Abenteurer

avatar

Geschlecht : Weiblich
Alter : 26
Punkte : 239
Beiträge : 275
Mitglied seit : 22.05.11

Charakterbogen
Alter: 17(346)
Volk: Elfen (Hochelfen)
Kurzcharakteristik: Neugierig, Aufgeschlossen, ein wenig vorsichtig, Stur

BeitragThema: Re: Aliatal   Sa Jun 04, 2011 12:55 am

Marja ließ sich mit ziehen, das war das erste mal das so etwas passierte.
"Sowas hatte ich noch nie."
Sie war ein wenig zerknirscht und ließ sich auf das Bett sinken.
"Ich denke morgen früh werde ich so früh es geht aufstehen, damit mich keiner sieht."
Sie seufzte leise.
"Nun ja was solls, es tut mir leid."
Sie errötete und schaute auf den Boden.
"Tut mir wirklich leid, die müssen ja denken du hast eine Verrückte angeschleppt."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vento
Glücksritter

Glücksritter

avatar

Geschlecht : Männlich
Punkte : 199
Beiträge : 196
Mitglied seit : 22.05.11

Charakterbogen
Alter: 36
Volk: Menschen (Shadirrim)
Kurzcharakteristik: Windmeister. Obwohl er unfreundlich aussieht, ist er nett und stets hilfsbereit

BeitragThema: Re: Aliatal   Sa Jun 04, 2011 12:59 am

Er setzte sich neben sie auf das Bett. Dabei hielt er weiterhin ihre Hand.
"Ach, es ist mir egal, was die anderen denken. Das einzige, was mir im Moment wirklich wichtig ist, bist du..." Dabei streichte er ihr über die Wange.
"Ich habe hier auch noch etwas für dich..." dabei holte er den Ring aus seiner Manteltasche, den Marja vor wenigen Tagen noch auf dem Marktplatz in Vincáma in der Hand hielt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Marja Fye
Abenteurer

Abenteurer

avatar

Geschlecht : Weiblich
Alter : 26
Punkte : 239
Beiträge : 275
Mitglied seit : 22.05.11

Charakterbogen
Alter: 17(346)
Volk: Elfen (Hochelfen)
Kurzcharakteristik: Neugierig, Aufgeschlossen, ein wenig vorsichtig, Stur

BeitragThema: Re: Aliatal   Sa Jun 04, 2011 1:04 am

Marja starrte ihn an.
Was will er von mir?
Sie wusste nicht was sie machen sollte, doch er hatte es anscheinend geplant.
Marja schüttelte den Kopf.
"Nein danke, es ist nur sinnloser Schmuck, außerdem solltest du sauer sein zumindest ein bisschen, aber nein, du bist ja nicht normal, ich weiß nicht ich hätte mich dabei wohler gefühlt."
Sie stand auf zu viel Wärme war sie nicht gewohnt und mochte sie auch nicht.
"Wisst ihr, ich kenne euch nicht lange, aber irgendetwas habt ihr vorm ihr gebt nie wiederworte, es ist wie verhext."
Sie schüttelte den Kopf.
Sie konnte Menschen nie verstehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vento
Glücksritter

Glücksritter

avatar

Geschlecht : Männlich
Punkte : 199
Beiträge : 196
Mitglied seit : 22.05.11

Charakterbogen
Alter: 36
Volk: Menschen (Shadirrim)
Kurzcharakteristik: Windmeister. Obwohl er unfreundlich aussieht, ist er nett und stets hilfsbereit

BeitragThema: Re: Aliatal   Sa Jun 04, 2011 1:14 am

"Sinnloser Schmuck? Für mich hat dieser Ring eine ganz besondere Bedeutung.
Weißt du... Als ich dich das erste Mal in Vincáma gesehen, habe ich so etwas gespürt.
Als ich dich gesehen hab, war da etwas ganz merkwürdiges. Es war nicht so, wie bei den anderen Frauen, die ich schon getroffen hab. Du bist für mich etwas ganz besonderes, selbst wenn wir uns erst ein paar Tage kennen." Er streichte ihr nochmal über die Wange und schaute ihr tief in die Augen. "Weißt du... Ich kann nicht sagen, was du damit anfangen kannst, aber ich glaube, ich habe mich verliebt... In dich."
Jetzt ging es mehr oder weniger um seine Zukunft. Wenn er Glück hatte, überzeugte er Marja. Oder es lief so, wie bei den ganzen anderen Frauen, die er schon getroffen hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Marja Fye
Abenteurer

Abenteurer

avatar

Geschlecht : Weiblich
Alter : 26
Punkte : 239
Beiträge : 275
Mitglied seit : 22.05.11

Charakterbogen
Alter: 17(346)
Volk: Elfen (Hochelfen)
Kurzcharakteristik: Neugierig, Aufgeschlossen, ein wenig vorsichtig, Stur

BeitragThema: Re: Aliatal   Sa Jun 04, 2011 1:18 am

Marja knurrte leise.
"Männer sind alle gleich, weißt du auch warum so so fühlst? Weil ich eine Elfe bin und leider Gottes, haben wir nun mal eine Anziehung auf menschliche Wesen."
Sie öffnete die Tür.
"Tut mir leid ich hatte dich falsch eingeschätzt."
Sie stolzierte aus dem Zimmer hinaus aus dem Schankhaus.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vento
Glücksritter

Glücksritter

avatar

Geschlecht : Männlich
Punkte : 199
Beiträge : 196
Mitglied seit : 22.05.11

Charakterbogen
Alter: 36
Volk: Menschen (Shadirrim)
Kurzcharakteristik: Windmeister. Obwohl er unfreundlich aussieht, ist er nett und stets hilfsbereit

BeitragThema: Re: Aliatal   Sa Jun 04, 2011 1:37 am

Er wusste nicht so recht, was geschah. Das sie so von ihm dachte, überraschte ihn.
Vento rannte ihr hinterher, er konnte es nicht fassen. Er war den Tränen nahe.
"Ich kann es nicht glauben, wie kannst du nur so von mir denken! Geh nicht... Nicht du auch noch. Es ist jedes Mal das selbe." Er war traurig und wütend zugleich.
Dies sah man vor allem daran, das sich plötzlich der Himmel verdunkelte.
"Aber wenn du so von mir denkst..! Ich wollte dich begleiten, ich dachte, endlich treffe ich jemanden, mit dem ich mein Leben verbringen kann, aber du bist kein bisschen anders als die Anderen. Ich kann es nicht fassen, das ich mit dir reisen wollte.
Ich kann es nicht fassen, das ich schon wieder so dumm war..." Er pfiff Jayla zu sich, rief seine Vögel und wollte wieder zurück. Es tat ihm weh, Marja so verlassen zu müssen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Marja Fye
Abenteurer

Abenteurer

avatar

Geschlecht : Weiblich
Alter : 26
Punkte : 239
Beiträge : 275
Mitglied seit : 22.05.11

Charakterbogen
Alter: 17(346)
Volk: Elfen (Hochelfen)
Kurzcharakteristik: Neugierig, Aufgeschlossen, ein wenig vorsichtig, Stur

BeitragThema: Re: Aliatal   Sa Jun 04, 2011 10:54 am

[ Weiter auf den Straßen ]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vento
Glücksritter

Glücksritter

avatar

Geschlecht : Männlich
Punkte : 199
Beiträge : 196
Mitglied seit : 22.05.11

Charakterbogen
Alter: 36
Volk: Menschen (Shadirrim)
Kurzcharakteristik: Windmeister. Obwohl er unfreundlich aussieht, ist er nett und stets hilfsbereit

BeitragThema: Re: Aliatal   Sa Jun 04, 2011 1:12 pm

Er konnte es immer noch nicht glauben. Sie war einfach weg.
Den Ring hielt er immernoch in der Hand. Er konnte sie einfach nicht verstehen.
Zum Teil stimmte es zwar schon fast, als er sie im Gasthaus traf, wollte er nicht viel mehr als eine Nacht mit ihr verbringen, aber je länger er mit ihr zusammen war, desto mehr mochte er sie wirklich. Und nun war sie weg. Er rief Xeno zu sich.
Den Ring wollte er nicht mehr behalten, also bindete er ihn zusammen mit einem kurzen Brief an seinen Rücken. "Wieso tust du mir so etwas an. Ich dachte, du bist etwas besonderes, du bist anders als die Frauen, die mich alleine gelassen haben.
Aber wenn es so zwischen uns enden soll, dann nimm wenigstens endlich deinen Ring, den du doch letztens noch so schön fandest. Er erinnert mich zu sehr an dich.
Vento ´sen Cabalos
" Dann schrieb er noch einen Brief an seine Eltern, in dem er von seiner Situation berichtete. Zu gerne würde er jetzt zurück. Er schrieb ihn in Azzani, und bindete ihn ebenfalls an Xeno´s Rücken. Dann schickte er ihn los. Er soll zuerst Marja finden. Jetzt wollte Vento jedoch erstmal alleine sein, und er ritt los in Richtung Norden.
Straßen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shargath
Glücksritter

Glücksritter

avatar

Geschlecht : Männlich
Punkte : 137
Beiträge : 138
Mitglied seit : 15.08.11

Charakterbogen
Alter: 36
Volk: Menschen (Verdorbene Lande)
Kurzcharakteristik: Berechnend, kalt, hinterhältig.

BeitragThema: Re: Aliatal   Do Aug 25, 2011 6:49 pm

Von: Die Straßen

Die letzten Strahlen der Sonne hatte sich grade von dem beschaulichen kleinen Dorf verabschiedet, als die fünf Gestalten dieses betraten. Ausgelaugt und zerschlissen wie sie waren wünschten sie alle sich nichts sehnlicher als ein weiches Bett, eine warme Mahlzeit und ein ausgedehntes Bad. In beliebiger Reihenfolge. Auf dem Weg zur Taverne Zum goldenen Hirsch, den sie mit an Instinkt grenzender Sicherheit fanden, stellte sich ihnen keiner der Bewohner in den Weg, die um diese Zeit noch über die Straßen wanderten.
Fünf düstere Gestalten die mit Anbruch der Nacht das Dorf betraten aufzuhalten hielt keiner der Dörfler für eine gute Idee, zumindest nicht ohne einen verdammt guten Grund, den zur allgemeinen Erleichterung keiner aufweisen konnte.

Der Wirt betrachtete die Gruppe eher misstrauisch, die sein Lokal betrat und sofort alle Blicke der restlichen Anwesenden auf sich zog. Ähnliches Misstrauen lag auch in besagten Blicken, während die fünf sich zielstrebig zum Wirt bewegten Zimmer für die Nacht erstanden. Erst als das Silber im vorraus den Besitzer wechselte, und zwar deutlich mehr als der Wirt sonst verlangen würde, denn Getalten wie diese sah er deutlich lieber im "müden Wanderer", wendete sich die anwesende Belegschaft wieder ihren eigenen Angelegenheiten, namentlich Bier, zu und die Neuankömmlinge suchten ihre deutlich zivilisierteren Nachtlager aus, und sorgten für einen Menge Gesprächsstoff im Dorf. Dieser breitete sich bereits über Nacht wie das sprichwörtliche Lauffeuer aus, und hinterließ ein entsprechend düsteres Gefühl bei den restlichen Bewohnern des Dorfes.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shargath
Glücksritter

Glücksritter

avatar

Geschlecht : Männlich
Punkte : 137
Beiträge : 138
Mitglied seit : 15.08.11

Charakterbogen
Alter: 36
Volk: Menschen (Verdorbene Lande)
Kurzcharakteristik: Berechnend, kalt, hinterhältig.

BeitragThema: Re: Aliatal   Fr Aug 26, 2011 9:55 pm

Im Gegensatz zu seinen Begleitern, oder genauer gesagt den beiden Magiern unter seinen Begleitern, war Shargath ein Frühaufsteher. In diesem Zusammenhang bedeutete das jedoch, das Shargath kurz nach Mittag sein Bett verließ, sich zumindest etwas wusch und nach unten ging, während die anderen beiden Magie auch noch tief und fest schliefen. Zumindest so tief und fest wie Leute, die erwarteten jederzeit angegriffen zu werden.

Während er über dem deftigen Mahl saß, das zwar eigentlich als Mittagessen fungierte, Shargath aber nun als Frühstück diente, wanderten seine Gedanken zwischen den verschiedensten Punkten umher, die ihn momentan beschäftigten. Einige davon, wie zum Beispiel der Wunsch nach einem ausgedehnten Bad und einem guten Schneider, waren recht persönlicher Natur, andere, unter anderem das Sammeln von Informationen, drehten sich um die bevorstehende Aufgabe.

Die momentan Anwesenden warfen ihm auch am hellichten Tage immer wieder Blicke zu, doch nun waren sie eher neugierig denn misstrauisch. Einerseits war es wie bereits angedeutet hellichter Tag, andererseits hatte Shargath den modisch zerschlissenen Kapuzenumhang oben gelassen und saß nun in seiner zwar ebenso modisch demolierten Gewandung, allerdings deutlich erkennbar inmitten von Leuten die noch nie jemanden mit silbernem Haar gesehen hatten.

Dies alles störte den Magier in seinen Gedanken nicht sonderlich und da keiner der Gäste den Mut aufbrachte sich ihm zu nähern, nahm er sich die Freiheit sein Mahl in aller Ruhe zu beenden, bevor er sich dafür entschied seine persönlichen Ziele zuerst abzuarbeiten, denn für seinen Auftrag war ein gepflegtes Aussehen wohl durchaus vonnöten.

Nachdem er vom Wirt erfragt hatte wo es denn eine Möglichkeit zu einem ausgedehnten Bad in gewisser privatssphäre gab, verließ er das Gasthaus, jedoch nicht ohne einige neugierige Blicke im Rücken, und noch mehr als er ins Freie trat, wo die Dörfler ihrem Tagewerk nachgingen. Verdenken konnte man es ihnen jedoch nicht, immerhin verbildlichte Shargath momentan den obligatorischen bunten Hund.

Hochgewachsen, in feiner schwarzer Kleidung die allerdings deutliche Spuren der Risse aufwies, wie etwa kleinere Risse und ähnliches waren noch die unbeeindruckenderen Dinge die den Dörflern auffiel. Wesentlich verwunderlicher waren da das silberner Haar und der weiße Zauberstab. Er passte also in etwa genausogut in das Dorf wie ein zweiköpfiger Drache... und war wahrscheinlich nur unwesentlich ungefährlicher.

Mit weit ausladenden Schritten marschierte der Magier zum kleinen Badehaus des Dorfes, das um diese Tageszeit zum Glück noch nicht besucht war sodass sich Shargath in aller Ruhe waschen konnte nachdem er den Betreiber mit unterstützung von etwas Dunkelmagie dazu überreden konnte zu übersehen das er seinen Stab mit ins Bad nahm.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shargath
Glücksritter

Glücksritter

avatar

Geschlecht : Männlich
Punkte : 137
Beiträge : 138
Mitglied seit : 15.08.11

Charakterbogen
Alter: 36
Volk: Menschen (Verdorbene Lande)
Kurzcharakteristik: Berechnend, kalt, hinterhältig.

BeitragThema: Re: Aliatal   Sa Aug 27, 2011 10:31 pm

Entspannt lag er im Bad, den einzigen Zugang zum Baderaum genaustens im Blick, und überdachte sein weiteres Vorgehen. Ein guter Schneider wäre wohl sein nächster Anlaufpunkt, auch wenn er bezweifelte das seine Kleidung noch zu retten ist. Immerhin war er nun einen großteil der... Düfte der Wildnis los die während der Reise zu seinen ständigen Begleitern geworden sind.

Nach dem wohltuenden Bad verließ er das Badehaus und machte sich auf die Suche nach der Schneiderin, die ihm der Badehausbesitzer freundlicherweise empfohlen hatte, nachdem Shargath sich von einigen Kupfermünzen getrennt hatte. Inzwischen folgten ihm ein paar der neugierigen und vor allem wagemutigeren Kinder des Dorfes im Abstand von ein paar Metern. Doch da sie sich nicht trauten ihn anzusprechen entschied sich Shargath dazu, sie nicht weiter zu beachten.

Nachdenklich blieb er vor der Hütte der Schneiderin stehen und musterte sie. Sah nicht so aus als würde hier öfters... gehobene Gesellschaft erwartet. Naja, was besseres gibts hier wohl nicht. Mit diesen Gedanken betrat er besagte Behausung wo ihn eine ältere Dame überrascht anblickte, musterte und dann aufstand.
Der Waldspaziergang war wohl etwas ausgedehnter mhm?
Die Schneiderin betrachtete die zerschlissene Kleidung mit hochgezogenen Brauen. Die ist unrettbar verloren.
Das hatte Shargath sich bereits gedacht. Trotzdem, eigentlich schade um die Kleidung. Er hatte sie einem Händler abgenommen dessen Schiff sich zumindest halbwegs anständig gewehrt hatte.
Das habe ich mir schon gedacht. Schade eigentlich. In dem Falle brauch ich etwas neues. Und ich lege Wert auf eine gewisse Qualität.
Shargath zog einige Münzen aus einem Beutel zur verdeutlichung seiner Worte. Zumindest gut ausgestattet waren sie losgezogen.
Einen Augenblick starrte die alte Schneiderin auf die Münzen in Shargath Hand, dann bedeutet sie ihm sie ihm ihr nach hinten zu folgen um die Maße für Shargath neue Gewandung zu nehmen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shargath
Glücksritter

Glücksritter

avatar

Geschlecht : Männlich
Punkte : 137
Beiträge : 138
Mitglied seit : 15.08.11

Charakterbogen
Alter: 36
Volk: Menschen (Verdorbene Lande)
Kurzcharakteristik: Berechnend, kalt, hinterhältig.

BeitragThema: Re: Aliatal   Mi Aug 31, 2011 9:59 pm

Es dauerte zwar eine Weile, immerhin musste die alte Dame sich nach dem nehmen der Maße auch noch mit der Farbauswahl beschäftigen, und Shargath wählerisch zu nennen wäre in der Hinsicht noch ein Kompliment, doch nachdem auch diese Hürde überwunden war, einigte man sich darauf das die Schneiderin ihn sobald das Gewand fertig war rufen ließ. Shargath bevorzugte es in seiner eigenen zerschlissenen Kleidung darauf zu warten, statt eine der einfacheren Gewandungen zu tragen die ihm die Dame anbot.

Nachdem dieses Problem aus der Welt geschafft war, verließ Shargath die Schneiderei und stieß dabei beinahe mit der Schülerin der Schneiderin zusammen, die wohl einige Besorgungen für ihre Lehrerin gemacht hatte. Zumindest vermutete Shargath dies als er die Dinge musterte, die sich fröhlich auf dem Boden ausbreiteten als die junge Dame ihre Sachen fallen ließ während ihre Augen krampfhaft versuchten irgendwas an Shargath zu finden was nicht den Eindruck machte, von einer anderen Welt zu stammen.

Da sich dies allerdings in seinem Zustand als sehr schwer bis unmöglich darstellte, klaubte sie anschließend schnell ihre Sachen auf und eilte mit einer kaum hörbaren Entschuldigung ins innere der Schneiderei. Kurz versuchte Shargath sich einen Reim auf ihr Verhalten zu machen, entschied dann jedoch dies schlicht unter der Kategorie "Uninteressanter Zufall" in eines der Schubladen seiner Erinnerung zu verbannen und sich auf den Rückweg zur Taverne zu machen. Die Kinder ließen sich nirgendwo blicken, wahrscheinlich hatten die Eltern ein entsprechendes Wörtchen mit ihnen geredet. Vielleicht. Egal.

Inzwischen, es war immerhin Nachmittag, war die Taverne bereits etwas besuchter, was allerdings auch an den 4 Personen liegen könnte, die an einem der hinteren Tische saßen und speisten. Oder besser gesagt, zwei von ihnen speisten und zwei von ihnen schienen als eine Mischung aus Leibwächter und Diener in unmittelbarer Nähe zu stehen, und dabei trotzdem außen vor zu sein. Der Gedanke das Keros lediglich beim Essen einigermaßen erträglich zu sein schien schlich sich in Shargaths Kopf und entlockte ihm ein leichtes Schmunzeln als er eintrat.

Wie schon am Vortag schienen alle Blicke gradezu an den Fremden zu kleben die in der kleinen Idylle mit dem Namen Aliatal aufgetaucht waren als wären sie Vorboten eines Unheils. Doch war es, zum Glück, noch zu keinen Zwischenfällen gekommen was wohl zwei ziemlich simple Gründe hatte. Zum einen hatten sie es am Vortag zu eilig in ein warmes Bett zu kommen um sich mit jemanden anzulegen, zum anderen war momentan noch nicht genug Alkohol geflossen um die Stimmen der Vernunft abzutöten die allen riet diese Herren in Ruhe zu lassen falls es irgend ging.

Diese ständige Anspannung wirkte auf jeden der fünf anders. Telgar schien das in etwa so wenig zu interessieren wie alles andere was nicht mit der Alchemie zu tun hatte. Er ignorierte es solange es nicht seine Arbeiten, oder im jetzigen Falle seine Mahlzeit störte. Die Zwillinge schienen so wachsam zu sein wie Wölfe inmitten einer Schafsherde die sie jederzeit entdecken konnte, was auch irgendwo seine Berechtigung hatte. Keros hingegen hoffte insgeheim das jemand den Fehler begang, ihn auf irgend eine Weise zu provozieren, nach dem Essen. Und Shargath, nun Shargath nahm das ganze zwar am Rande wahr, ohne jedoch sonderlich viel auf die Meinungen und Ansichten der Leute zu geben, solange sie ihn in Ruhe ließen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shargath
Glücksritter

Glücksritter

avatar

Geschlecht : Männlich
Punkte : 137
Beiträge : 138
Mitglied seit : 15.08.11

Charakterbogen
Alter: 36
Volk: Menschen (Verdorbene Lande)
Kurzcharakteristik: Berechnend, kalt, hinterhältig.

BeitragThema: Re: Aliatal   Sa Sep 03, 2011 10:08 pm

Schweigend setzte sich Shargath zu den beiden anderen Magiern und ließ sie ihr Mahl beenden. Immerhin hatten sie ja Zeit. Sie würden noch gut zwei oder drei Tage in diesem Dorf festsitzen. Zeit die sie für das Vorantreiben ihrer Pläne nutzen konnten.
Doch zuallererst galt es Informationen zu beschaffen, und das würde sich wohl in diesem Dorf etwas schwierig gestalten. Immerhin waren die Bewohner so misstrauisch das selbst eine Frage nach dem Wetter wohl verdächtig, verdächtiger, aufgenommen würde. Shargath musste sich dahingehend schlicht was einfallen lassen.

Nachdem die beiden aufgegessen hatte, Shargath beschränkte sich auf ein Wasesr, erhob man sich in stummen einvernehmen und ging nach oben in eines der bestellten Zimmer. Es war an der Zeit das weitere Vorgehen festzulegen, wie Keros anmerkte, während die Zwillinge die Tür flankierten und etwaige ungebetene Besucher erwarteten, die sich in dieses Zimmer "verirrten".

Da Telgar sich mehr dafür interessierte Ordnung in die Reagenzien zu bringen, die er gegen Ende der Reise gesammelt hatte, oblag diese verantwortungsvolle Aufgabe nun Keros und Shargath, was die Laune letzteren nicht gerade besserte.

Da wir uns noch ein paar Tage hier aufhalten und ausruhen werden, denke ich das wir uns darum kümmern sollten an Informationen zu gelangen.

Natürlich hatte Keros zu diesem Vorgehen auch noch etwas zu sagen, und Shargath war nicht sonderlich verwundert als er hörte das Keros gegen seinen Vorschlag war.

Warum bei allen Dämonen sollten wir unsere Zeit mit einem Aufenthalt hier verschwenden. Das Essen ist allenfalls genießbar und ich wäre ernsthaft überrascht wenn diese hinterweltlerischen Bauern auch nur im entferntesten nützliche Informationen hätten

Shargath seufzte innerlich, dies würde ein langer Nachmittag werden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte






BeitragThema: Re: Aliatal   

Nach oben Nach unten
 

Aliatal

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 11Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 9, 10, 11  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Tiranmar :: Das Kaiserreich :: Königreich Caldámia-