StartseiteStartseiteÜber TiranmarAnmeldenLoginFAQMitgliederNutzergruppenSuchen
Votet für Tiranmar:Fantasy Top 100 | Rollenspiel-Topliste

Austausch | 
 

 Die unteren Hänge der Zwillingsberge

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Tika Erkan
Weltenschöpfer

Weltenschöpfer

avatar

Geschlecht : Weiblich
Alter : 23
Punkte : 2334
Beiträge : 1808
Mitglied seit : 02.05.09

Charakterbogen
Alter: 26 (sieht ein wenig jünger aus)
Volk: Halbelfen
Kurzcharakteristik: waghalsige, neugierige, abenteuerlustige und nette Halbelfe auf Reisen.

BeitragThema: Die unteren Hänge der Zwillingsberge   Do Sep 23, 2010 2:12 pm

Die unteren Hänge der Zwillingsberge

Aus den umgebenden Wäldern von Karendias erheben sich die Zwillingsberge Murogan und Khitroxan. Diese zwergischen Namen stehen für Erz- und Silberberge, was sich auch in den Bezeichnungen der Zwergenvölker wiederspiegelt, die in den Gebirgen leben: Die Erzzwerge und die Silberzwerge. Die Berge liegen in der Zentralen Wildnis, umgeben von den Wäldern von Karendias und dem Golf von Yôcul. Nähert man sich den Gebirgen aus den Waldgebieten, so wird der Boden nach und nach hügeliger, um dann in sanfte Hänge und schließlich in die Höhenzüge der Gebirge überzugehen. Die Hügel sind größtenteils von dichtem Wald bedeckt, der von Buchen, Eichen und mit zunehmender Höhe auch von Birken, Kiefern und Fichten geprägt ist. Sonnenbeschienene Bergkämme wechseln sich mit langgestreckten Tälern ab, in die nur selten etwas Licht fällt. Füchse, Rothirsche und Wildschweine gehören zu den wichtigsten Tieren hier, abgesehen von den zahlreichen Vögeln und Kleintieren, die im Unterholz leben. Kein Weg oder Pfad führt die Berge hinauf, kein Mensch und auch so gut wie kein Waldelf betritt sie. Von Zeit zu Zeit findet man im Felsgestein der Berge, dass frei liegt oder nur von einer dünnen Bodenschicht bedeckt ist, Spalten, Felsüberhänge, Grotten und kleine Höhlen, in denen von Zeit zu Zeit auch einmal ein Bär lebt. Nur einige wenige Bäche entspringen in den Bergen, sie alle stürzen schnell ins Tal hinunter und vereinigen sich mit dem Silberlauf, sodass die Erde hier an den Hängen größtenteils trocken ist und mit zunehmender Höhe recht unfruchtbar wird. Dort werden die Bäume seltener und machen zähem Gras, Flechten und verschiedenen Sträuchern und Gebüschen Platz, die sich an den staubigen Fels klammern.

_________________
Wer für Tiranmar voten möchte, kann das hier und hier tun. =)


Viel zu lang ließ ich mich von euch verbiegen
Schon so lang tobt der Wunsch in meinem Blut
Nur einmal lass ich los, denn ich will fliegen
Supernova - wie der Phönix aus der Glut
Komm mir nicht zu nahe
Sonst kann's geschehen
Dass wir beide lichterloh in Flammen stehen
Ich will brennen!

(ASP - Ich will brennen)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://tiranmar.forumieren.com/
Flalin Felsenfaust
Glücksritter

Glücksritter

avatar

Geschlecht : Männlich
Alter : 22
Punkte : 31
Beiträge : 135
Mitglied seit : 09.08.11

Charakterbogen
Alter: 58
Volk: Zwerge
Kurzcharakteristik: wissbegierig, offenherzig, etwas misstrauisch gegenüber Elfen und manchmal auch rechthaberisch

BeitragThema: Re: Die unteren Hänge der Zwillingsberge   Do Aug 18, 2011 7:09 pm

Kommend von den Wiesen und Feldern des Murogan

Langsam flachte die Umgebung ab und das Wandern wurde leichter. Flalin blickte in den Himmel und stellte fest, dass die Sonne den Zenit gerade überschritten hatte. Etwas abseits seiner Route stand eine alte Ulme, unter deren Krone er im Schatten eine kurze Pause einlegte und ein Stück seines getrockneten Fleisches aß. Bald setzte er seine Reise fort und traf nach etwa einer Stunde auf eine erste kleine Ansammlung von Laubbäumen, die dicht gedrängt in der Nähe eines kleinen Baches stand. Die Luft hatte sich stark erwärmt, zu stark für Flalins Geschmack, was ihm missfiel. Da ihm aber nichts anderes übrig blieb, setzte er seine Wanderung fort und machte einige Meilen gut, bis er auf einen kleinen hölzernen Wachturm traf, der von einem jungen Mann besetzt war.
"Wer seid ihr und was wollt ihr im unabhängigen Königreich Caldamia?", schallte es dem Zwerg entgegen. Dieser erwiederte ruhig aber bestimmt: "Wie ihr sicher seht, reise ich alleine und ohne Waren, ich möchte eurer Hauptstadt, Vincama, einen Besuch abstatten, wenn es recht ist, oder lasst ihr unser eins mittlerweile nicht mehr in euer Reich?" "Doch, doch, ist schon in Ordnung. Es ist meine Pflicht, nachzufragen, wenn ihr wüsstet, wer sich heutzutage alles auf den Straßen herumtreibt, würdet ihr genau so handeln, Herr Zwerg!", kam es zur Antwort aus dem Wachturm. "Dann will ich euch nicht länger aufhalten, sichere Wege und möge Tharekk euren Wachturm gegen alle Widrigkeiten schützen!" Mit diesen Worten passierte Flalin das hölzerne Gebäude und betrat die gepflasterte Straße, die kurz danach begann.

weiter auf den Straßen Caldamiás
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 

Die unteren Hänge der Zwillingsberge

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Tiranmar :: Die Zentrale Wildnis :: Murogan und Khitroxan :: Die Zwillingsberge Murogan und Khitroxan-