StartseiteStartseiteÜber TiranmarAnmeldenLoginFAQMitgliederNutzergruppenSuchen
Votet für Tiranmar:Fantasy Top 100 | Rollenspiel-Topliste
Ähnliche Themen

    Austausch | 
     

     Hospital

    Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
    AutorNachricht
    Tika Erkan
    Weltenschöpfer

    Weltenschöpfer

    avatar

    Geschlecht : Weiblich
    Alter : 23
    Punkte : 2334
    Beiträge : 1808
    Mitglied seit : 02.05.09

    Charakterbogen
    Alter: 26 (sieht ein wenig jünger aus)
    Volk: Halbelfen
    Kurzcharakteristik: waghalsige, neugierige, abenteuerlustige und nette Halbelfe auf Reisen.

    BeitragThema: Hospital   Di Okt 26, 2010 7:44 pm

    Hospital

    Das Hospital von Taluya kann mit Recht als der Ort bezeichnet werden, an dem jeder Kranker oder Verwundete in Tiranmar die größten Chancen auf eine Heilung hat. Das Hospital wird von der Evaniël-Kirche unterstützt und kann sich daher nicht nur das weitläufige Steingebäude mit zahlreichen Krankenzimmern und einem eigenen kleinen Garten leisten, sondern auch kostspielige Heiltränke und Gegengifte. Außerdem arbeiten hier viele der besten Heilkundigen Tiranmars, unter ihnen Kräuterkundige, Anatomen, drei Geweihte, Wundärzte und Magier. Insgesamt sind etwa zwei Dutzend Elfen und Menschen bereit, anderen ihre wohltuenden oder lebensrettenden Dienste anzubieten, die auch von vielen benötigt werden: Täglich besuchen Verletze, Vergiftete oder Kranke, die noch die Kraft und Zeit dazu haben, Taluya, um das Hospital aufzusuchen, wo oftmals ihre letzte Hoffnung liegt. Schon die grausigsten Wunden und hinterhältigsten Krankheiten konnten hier geheilt werden, und der Ruf des Hospitals reicht derart weit, dass selbst reiche Damen aus Temornia oder ferneren Städten anreisen, um hier ein Kind zur Welt zu bringen. Die kühlen, schattigen Gänge, das Rascheln des Windes und das Zwitschern der Vögel in den Bäumen und die stille Abgeschiedenheit im Iliandelforst scheinen eine positive Wirkung auf die Kranken zu haben, die in den einfachen, aber sauberen Zimmern schlafen und während ihres Aufenthaltes auch mit allem versorgt werden, was sie benötigen, einschließlich Nahrungsmitteln. Obwohl das Hospital eigentlich von der Evaniël-Kirche finanziert wird, sind Spenden gerne gesehen. Vor allem werden sie dazu verwendet, Heilmittel zu kaufen oder das Gebäude in Stand zu halten, das an sich mit seinen mit Rankenmustern verzierten Säulen und hohen Fenstern einen Besuch wert wäre. Sowohl von der Magierschule Taluyas als auch von der Alchemistenakademie erhält das Hospital fachliche Unterstützung, sei es in Form von Zaubern oder Tränken oder auch durch Beratung oder tatkräftige Hilfe, wobei beide darum streiten, mehr Einfluss zu erhalten. Es scheint beiden Institutionen eine Sache der Ehre zu sein, als wichtiger Unterstützer des Hospitals zu gelten, und gerne nehmen sowohl die Magier als auch die Alchemisten einen Posten am Hospital an, dessen Leiterin, die Halbelfe und Kräuterkundige Myriam Valadas, bisher beide Akademien strikt unparteiisch behandelt hat.

    _________________
    Wer für Tiranmar voten möchte, kann das hier und hier tun. =)


    Viel zu lang ließ ich mich von euch verbiegen
    Schon so lang tobt der Wunsch in meinem Blut
    Nur einmal lass ich los, denn ich will fliegen
    Supernova - wie der Phönix aus der Glut
    Komm mir nicht zu nahe
    Sonst kann's geschehen
    Dass wir beide lichterloh in Flammen stehen
    Ich will brennen!

    (ASP - Ich will brennen)
    Nach oben Nach unten
    Benutzerprofil anzeigen http://tiranmar.forumieren.com/
     

    Hospital

    Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
    Seite 1 von 1

    Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
    Tiranmar :: Der Bund der Freien Städte des Südens :: Der Bund der Freien Städte :: Taluya-