StartseiteStartseiteÜber TiranmarAnmeldenLoginFAQMitgliederNutzergruppenSuchen
Votet für Tiranmar:Fantasy Top 100 | Rollenspiel-Topliste

Teilen | 
 

 Die Straßen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
AutorNachricht
Tika Erkan
Weltenschöpfer

Weltenschöpfer

avatar

Geschlecht : Weiblich
Alter : 23
Punkte : 2334
Beiträge : 1808
Mitglied seit : 02.05.09

Charakterbogen
Alter: 26 (sieht ein wenig jünger aus)
Volk: Halbelfen
Kurzcharakteristik: waghalsige, neugierige, abenteuerlustige und nette Halbelfe auf Reisen.

BeitragThema: Die Straßen   Mo Aug 03, 2009 4:16 pm

Die Straßen

Die Provinz Scarminthia im Nordosten des Kaiserreichs ist zum größten Teil von Grasland bedeckt. Sie liegt etwas höher als die Provinz Payadal und ist nicht so feucht und fruchtbar wie diese, doch dennoch gedeihen hier Weizen und Gemüse recht gut. Die Straßen von Scarminthia sind größtenteils Landstraßen, die mit soliden Feldsteinen gepflastert sind und zur Seite hin abfallen, sodass Regenwasser ablaufen kann. Manchmal verlaufen niedrige Mauern aus großen Steinen an den Seiten der Straßen, die mit Moos und anderen kleinen Pflanzen bewachsen sind. Im Abstand von höchstens einer Tagesreise findet man Gasthäuser am Straßenrand, oft in Dörfern oder Weilern. In den einfachen, aber ordentlichen Gasthäusern wird vor allem Brot, Käse, Schinken, Suppe oder Rinder- und Lammbraten angeboten. Zu trinken gibt es Wasser, Fruchtgetränke, Bier oder einfachen Wein, und in den Gästezimmern ist meist genug Platz für etwa zehn Personen. Die Straßen verlaufen durch die offene Landschaft der Felder und Wiesen Scarminthias. Auf den Weiden stehen Kühe, Schafe, Ziegen und ab und zu einige Pferde, während man nahe den Dörfern auch auf Obstgärten mit Apfel-, Kirsch- und Birnenbäumen trifft. Zwischen den sanften Hügel der Landschaft liegen verstreut kleine Waldstücke aus Buchen und Birken, und ab und an sprudelt ein kleiner Bach zwischen dem Gras dahin. Im Frühling sind die Wiesen Scarminthias von zahlreichen Blumen übersät, während man überall das Summen der Bienen hört und der Duft der Kirschblüten in der Luft liegt. Im Sommer ist es angenehm warm, manchmal sogar heiß, während im Herbst das letzte Obst an den Bäumen reift. Die scarminthischen Winter sind nicht sehr lang, aber oft schneereich, sodass die Häuser bis zu den Fenstern eingeschneit werden.

_________________
Wer für Tiranmar voten möchte, kann das hier und hier tun. =)


Viel zu lang ließ ich mich von euch verbiegen
Schon so lang tobt der Wunsch in meinem Blut
Nur einmal lass ich los, denn ich will fliegen
Supernova - wie der Phönix aus der Glut
Komm mir nicht zu nahe
Sonst kann's geschehen
Dass wir beide lichterloh in Flammen stehen
Ich will brennen!

(ASP - Ich will brennen)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://tiranmar.forumieren.com/
Tika Erkan
Weltenschöpfer

Weltenschöpfer

avatar

Geschlecht : Weiblich
Alter : 23
Punkte : 2334
Beiträge : 1808
Mitglied seit : 02.05.09

Charakterbogen
Alter: 26 (sieht ein wenig jünger aus)
Volk: Halbelfen
Kurzcharakteristik: waghalsige, neugierige, abenteuerlustige und nette Halbelfe auf Reisen.

BeitragThema: Re: Die Straßen   Sa Jan 01, 2011 9:57 pm

Mit einem letzten Blick über die Schultern kehrte Tika Caëlyn den Rücken zu. Sie mochte ihre Heimatstadt, doch nun hielt sie nichts mehr hier. Sie brannte darauf, mehr von der Welt zu sehen, und außerdem hatte sie ein Ziel: Herauszufinden, was mit ihrer elfischen Mutter geschehen war. So machte sie sich also auf den Weg. Das Wetter war denkbar angenehm, die vormittägliche Sonne schien warm aus dem Blau des Himmels herab, das nur durch ein paar vereinzelte weiße Quellwolken unterbrochen wurde. Tika folgte einer gepflasterten Landstraße Richtung Osten, vorbei an den Weiden und Feldern der Bauern Caëlyns.
Sylvester lief neben ihr her. Der schwarze Kater zog es vor, von Zeit zu Zeit einen Abstecher in die Büsche und das hohe Gras am Wegesrand zu machen, und von Zeit zu Zeit schien er dort auch ein kleines Tier zu entdecken, sehr zu dessen Leidwesen. Gegen Mittag pflückte Tika drei Äpfel aus einem Obstgarten und aß einen davon, während sie die anderen beiden in ihren Rucksack packte. Sie und Sylvester begegneten den ganzen Tag über fast niemandem, abgesehen von dem einen oder anderen Hirten oder Bauern bei der Feldarbeit. Schließlich begann die Sonne langsam tiefer zu sinken.

_________________
Wer für Tiranmar voten möchte, kann das hier und hier tun. =)


Viel zu lang ließ ich mich von euch verbiegen
Schon so lang tobt der Wunsch in meinem Blut
Nur einmal lass ich los, denn ich will fliegen
Supernova - wie der Phönix aus der Glut
Komm mir nicht zu nahe
Sonst kann's geschehen
Dass wir beide lichterloh in Flammen stehen
Ich will brennen!

(ASP - Ich will brennen)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://tiranmar.forumieren.com/
Atralis
Glücksritter

Glücksritter

avatar

Geschlecht : Männlich
Alter : 20
Punkte : 98
Beiträge : 107
Mitglied seit : 11.11.10

Charakterbogen
Alter: 23
Volk: Aviacarim
Kurzcharakteristik: Ruhiger Aviacarim mit schwarzen Flügeln, welcher so gut wie nie mit anderen redet und seine eigene Meinung zum Thema Richtig oder Falsch hat.

BeitragThema: Re: Die Straßen   Sa Jan 01, 2011 10:10 pm

Atralis ist nun schon seit langem auf der Suche nach einem Lehrer für seine dunkle Magie, bis jetzt war er jedoch recht erfolgslos. Wenn er gesehen wurde, schauten die anderen Menschen ihn nur verwundert an.
Die ganze Gegend war leer, sodass Atralis nun landete und hoffte, kein großes Aufsehen zu erregen. So lief er die Straßen lang.
Als ihm ein Mädchen entgegen kam, sprang er zur Seite und versteckte sich in dem Schatten eines Baumes. Schließlich war seine Kleidung und seine Flügel so schwarz, das man ihn nur schwer erkennen konnte. Er hoffte, das man ihn nicht sieht.
Langsam hält er diese verwirrten Blicke der Menschen nicht mehr aus.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tika Erkan
Weltenschöpfer

Weltenschöpfer

avatar

Geschlecht : Weiblich
Alter : 23
Punkte : 2334
Beiträge : 1808
Mitglied seit : 02.05.09

Charakterbogen
Alter: 26 (sieht ein wenig jünger aus)
Volk: Halbelfen
Kurzcharakteristik: waghalsige, neugierige, abenteuerlustige und nette Halbelfe auf Reisen.

BeitragThema: Re: Die Straßen   Sa Jan 01, 2011 10:35 pm

Tika ging weiterhin sorglos die Straße entlang, während die Schatten langsam länger wurden. Ihre Gedanken waren während der letzten Stunden weit abgeschweift. Sie dachte an weit entfernte Gegenden und fremde Orte. Als sie ein einen Baum und ein Gebüsch am Rande der Straße passierte, achtete sie nicht weiter darauf.
Sylvester folgte der Spur frischer Beute. Er wusste, dass bei Tika alles in Ordnung war, und so konzentrierte er sich ganz auf die Fährte. Er konnte den Geruch der Wühlmaus nun immer deutlicher wahrnehmen. Die Spur aus warmen, lebendigem Duft führte zwischen einigen Grasbüscheln hinein in ein Gebüsch. Sylvester setzte lautlos eine Pfote auf den Boden, dann erstarrte er.
Er roch etwas ganz und gar Fremdes.
Sein Körper spannte sich an, als er die neue Witterung wahrnahm. Es roch ähnlich wie ein Mensch, jedoch auch irgendwie nach Gefieder, nach Staub und nach etwas Unbekanntem. Vorsichtig spähte er, immernoch reglos geduckt zwischen den hohen Halmen verharrend, in die Richtung des Gebüschs. Nun konnte er ein leises Geräusch wahrnehmen, ein Rascheln, wie von einem menschengroßen Körper, der atmet und verharrt, aber doch nicht perfekt still steht.
Mit katzenhafter Lautlosigkeit schlich der Kater noch etwas näher heran, bis er hinter einem Gebüsch verharrte. Nur wenige Schritt entfernt stand ein Baum, und irgendwo in dessen Schatten...

Tika blickte sich um. "Sylvester?", fragte sie, als sie den Kater nigends entdecken konnte.

Sylvester hörte es.
'Tika, hier ist etwas sehr Merkwürdiges in diesem Busch', übermittelte er ihr telepathisch.
Tika blickte verwirrt zu dem Gebüsch hin. Sie umfasste ihren Wanderstab fester und trat dann einen Schritt darauf zu, den Blick fest auf das für sie undurchdringliche Gebüsch und den Schatten hinter dem Baum gerichtet.

"Ist dort jemand?", fragte sie vorsichtig.

Hätte Sylvester menschliche Mimik besessen, hätte er jezt mit den Augen gerollt. So leichtsinnig.

_________________
Wer für Tiranmar voten möchte, kann das hier und hier tun. =)


Viel zu lang ließ ich mich von euch verbiegen
Schon so lang tobt der Wunsch in meinem Blut
Nur einmal lass ich los, denn ich will fliegen
Supernova - wie der Phönix aus der Glut
Komm mir nicht zu nahe
Sonst kann's geschehen
Dass wir beide lichterloh in Flammen stehen
Ich will brennen!

(ASP - Ich will brennen)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://tiranmar.forumieren.com/
Atralis
Glücksritter

Glücksritter

avatar

Geschlecht : Männlich
Alter : 20
Punkte : 98
Beiträge : 107
Mitglied seit : 11.11.10

Charakterbogen
Alter: 23
Volk: Aviacarim
Kurzcharakteristik: Ruhiger Aviacarim mit schwarzen Flügeln, welcher so gut wie nie mit anderen redet und seine eigene Meinung zum Thema Richtig oder Falsch hat.

BeitragThema: Re: Die Straßen   Sa Jan 01, 2011 10:43 pm

Plötzlich hörte ich eine Stimme, und als ich aus meinem Versteck hervorspähte, sah ich, das dieses Mädchen näher gekommen ist. "Ich denke mal, ich bin gemeint."
Jedoch antwortete ich nicht. Ich versuchte, mich noch leiser zu verhalten - scheinbar war ich laut, sonst hätte sie mich nicht bemerkt - jedoch klappte dies nicht, da ich im Moment sehr nervös war. Dazu trat ich auch noch auf einen Ast, welcher mit einem lauten Knacken zerbrach.
Dann war mir alles egal.
Ich zog mein Schwert, welches ich erhalten hatte, bevor ich verstoßen wurde, und schlich in Richtung des Mädchens.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Loghaire
Held

Held

avatar

Geschlecht : Männlich
Alter : 22
Punkte : 107
Beiträge : 607
Mitglied seit : 22.12.10

Charakterbogen
Alter: 26
Volk: Menschen (Südbündler)
Kurzcharakteristik: Ein offener Mensch, der sehr viel redet, andere austrickst und zur Zeit auf der Flucht ist

BeitragThema: Re: Die Straßen   So Jan 02, 2011 1:31 pm

Ein Mann auf einem Pferd reitete durch die Straßen. Als er ein junges Mädchen auf der Seite gesehen hatte, stoppte er neben ihr und fragte mit einem Lächeln:
"Entschuldige, Schöne, wo geht es zu einer Gaststätte lang?"


Zuletzt von Loghaire am So Jan 02, 2011 3:56 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tika Erkan
Weltenschöpfer

Weltenschöpfer

avatar

Geschlecht : Weiblich
Alter : 23
Punkte : 2334
Beiträge : 1808
Mitglied seit : 02.05.09

Charakterbogen
Alter: 26 (sieht ein wenig jünger aus)
Volk: Halbelfen
Kurzcharakteristik: waghalsige, neugierige, abenteuerlustige und nette Halbelfe auf Reisen.

BeitragThema: Re: Die Straßen   So Jan 02, 2011 1:56 pm

Plötzlich hörte Tika Hufe klappern. Überrascht wandte sie sich um, da war der Fremde auch schon über die Landstraße zwischen den Feldern heran. Dafür, dass sie heute kaum Fremde gesehen hatte, waren es nun ziemlich viele auf einmal.
Der Mann auf dem Rücken des Pferdes war relativ klein und hatte, was Tika sofort auffiel, dunkle Haut. Dazu passend waren seine Haare schwarz und fielen ihm bis auf die Schultern, sodass Tika schloss, dass er wohl aus einer südlichen Gegend stammte. Dennoch sprach er sie in fast einwandfreiem Sarmindyan an.
"Entschuldige, Schöne, wo geht es zu einer Gaststätte lang?"
Tika lächelte verlegen ob der schmeichelhaften Anrede. "Hm, also wenn Ihr noch etwa fünf Meilen weiter in diese Richtung reitet, kommt ihr zu einem kleinen Dorf, dort wird man Euch eventuell eine Unterkunft verschaffen können. Das nächste Gasthaus ist in Caëlyn, das sind fast fünfzehn Meilen von hier aus."
Sie wandte ihren Blick wieder dem Schatten des Baumes und dem Gebüsch zu, gerade als es dort raschelte. Was bei allen Göttern war da?

Sylvester verharrte still im Gebüsch, als sich nun noch auf der Straße ein Pferd mit Reiter näherte. Noch mehr Fremde? Er war hin- und hergerissen zwischen dem merkwürdigen Etwas im Gebüsch und dem Fremden auf der Straße, entschied sich dann aber, sich versteckt zu halten.

_________________
Wer für Tiranmar voten möchte, kann das hier und hier tun. =)


Viel zu lang ließ ich mich von euch verbiegen
Schon so lang tobt der Wunsch in meinem Blut
Nur einmal lass ich los, denn ich will fliegen
Supernova - wie der Phönix aus der Glut
Komm mir nicht zu nahe
Sonst kann's geschehen
Dass wir beide lichterloh in Flammen stehen
Ich will brennen!

(ASP - Ich will brennen)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://tiranmar.forumieren.com/
Atralis
Glücksritter

Glücksritter

avatar

Geschlecht : Männlich
Alter : 20
Punkte : 98
Beiträge : 107
Mitglied seit : 11.11.10

Charakterbogen
Alter: 23
Volk: Aviacarim
Kurzcharakteristik: Ruhiger Aviacarim mit schwarzen Flügeln, welcher so gut wie nie mit anderen redet und seine eigene Meinung zum Thema Richtig oder Falsch hat.

BeitragThema: Re: Die Straßen   So Jan 02, 2011 3:42 pm

Als er bemerkte, dass das Mädchen abgelenkt wurde, war Atralis recht erleichtert.
Denn ier hatte keine Lust, jemanden angreifen oder sogar umbringen zu müssen.
Also versuchte Atralis, in dem Moment zu fliehen, jedoch übersah dieser die Katze und stolperte über sie, sodass er ins Gras fiel.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Loghaire
Held

Held

avatar

Geschlecht : Männlich
Alter : 22
Punkte : 107
Beiträge : 607
Mitglied seit : 22.12.10

Charakterbogen
Alter: 26
Volk: Menschen (Südbündler)
Kurzcharakteristik: Ein offener Mensch, der sehr viel redet, andere austrickst und zur Zeit auf der Flucht ist

BeitragThema: Re: Die Straßen   So Jan 02, 2011 4:14 pm

Als der Reiter die Unbekannte wieder in den Busch gucken sah, sagte er ohne zu bedenken:
"Was ist denn da? Hoffentlich nicht nur ein Hase, oder?"
Dann hörte er plötzlich etwas im Busch. Es war wahrscheinlich das, woran das Mädchen aufmerksam wurde. Er drehte sofort sein Kopf, um zu sehen, was dort sein könnte. "Ist da jemand?", fragte er, nicht wissend, dass es schon einmal gesagt war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tika Erkan
Weltenschöpfer

Weltenschöpfer

avatar

Geschlecht : Weiblich
Alter : 23
Punkte : 2334
Beiträge : 1808
Mitglied seit : 02.05.09

Charakterbogen
Alter: 26 (sieht ein wenig jünger aus)
Volk: Halbelfen
Kurzcharakteristik: waghalsige, neugierige, abenteuerlustige und nette Halbelfe auf Reisen.

BeitragThema: Re: Die Straßen   Mo Jan 03, 2011 10:27 pm

Tika antwortete, ohne den Blick von dem Gebüsch abzuwenden: "Ich weiß es nicht genau..."
Sie trat einen Schritt darauf zu und verrenkte leicht den Hals, um an einigen Zweigen vorbei in den Schatten zu spähen.

Sylvester zuckte zusammen, als sich das Wesen in den Schatten plötzlich bewegte. Es kam in seine Richtung. Erschrocken sprang er aus der geduckten Haltung beiseite, doch das Wesen, dass es offenbar sehr eilig hatte, änderte ebenfalls in diesem Moment leicht die Richtung und stolperte über ihn. Fauchend sprang Sylvester beiseite, die Krallen ausgefahren, und streifte etwas, ohne sagen zu können, ob es Haut, Kleidung oder ein Ast war. Dann sprang er in einem langen Satz aus dem Gebüsch auf den Weg und wirbelte mit gesträubtem Fell herum.
'Tiiiiika!', rief er in ihren Gedanken so laut, dass sie zusammenzuckte. 'Pass auf!'
Tika zuckte erschrocken zurück, als nur wenige Schritt von ihr entfernt ein Rascheln, Knacken und Krachen im Gebüsch zu hören war, gefolgt von einem fauchenden Sylvester, der daraus hervorsprang.
"Was - ", konnte sie nur fragen, so schnell ging alles.

_________________
Wer für Tiranmar voten möchte, kann das hier und hier tun. =)


Viel zu lang ließ ich mich von euch verbiegen
Schon so lang tobt der Wunsch in meinem Blut
Nur einmal lass ich los, denn ich will fliegen
Supernova - wie der Phönix aus der Glut
Komm mir nicht zu nahe
Sonst kann's geschehen
Dass wir beide lichterloh in Flammen stehen
Ich will brennen!

(ASP - Ich will brennen)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://tiranmar.forumieren.com/
Atralis
Glücksritter

Glücksritter

avatar

Geschlecht : Männlich
Alter : 20
Punkte : 98
Beiträge : 107
Mitglied seit : 11.11.10

Charakterbogen
Alter: 23
Volk: Aviacarim
Kurzcharakteristik: Ruhiger Aviacarim mit schwarzen Flügeln, welcher so gut wie nie mit anderen redet und seine eigene Meinung zum Thema Richtig oder Falsch hat.

BeitragThema: Re: Die Straßen   Mi Jan 05, 2011 12:50 am

Atralis schaute auf. Nun hatte er keine Chance mehr, jetzt stehen dort schon zwei.
Vor dem Mädchen hatte er keine Angst, aber der Reiter schien ihm schon mehr bedrohlich. Also stand er langsam auf, das Schwert zur Sicherheit immernoch in der Hand, und ging langsam auf die anderen zu. Dabei erkannte man zu deutlich seine Flügel, was ihm in diesem Moment jedoch egal war, jetzt wo sie ihn eh gesehen haben.
Jedoch antwortete er nicht auf die Fragen der beiden Unbekannten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Loghaire
Held

Held

avatar

Geschlecht : Männlich
Alter : 22
Punkte : 107
Beiträge : 607
Mitglied seit : 22.12.10

Charakterbogen
Alter: 26
Volk: Menschen (Südbündler)
Kurzcharakteristik: Ein offener Mensch, der sehr viel redet, andere austrickst und zur Zeit auf der Flucht ist

BeitragThema: Re: Die Straßen   Mi Jan 05, 2011 5:55 pm

Etwas hat sich vom Boden erhoben und ging auf die beiden auf der Straße zu. Ein dunkles Schatten mit Flügeln. In einer Hand hielt es eine Klinge. In diesem Moment überkam sie Angst. Nicht vor dem möglichen Tod aus der Hand des Ungeheuers. Nein, es handelte sich um Angst vor Unbekanntem.

Das Pferd schien nervös. Er klapperte mit den Hufen und wollte nicht still stehen. Es fielen ein Paar Worte in einer unbekannten Sprache. Das Tier wurde etwas ruhiger, sodass der Mann nun zum Mädchen rief:
"Auf das Pferd! Hinter mich!"
Nachdem er sah, das der schwarze Kater zu ihr lief sagte er noch etwas stiller: "Psch! Was macht denn hier die Katze?"
Er nahm noch ein Dolch in die Hand, um sich eventuell wehren zu können.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Atralis
Glücksritter

Glücksritter

avatar

Geschlecht : Männlich
Alter : 20
Punkte : 98
Beiträge : 107
Mitglied seit : 11.11.10

Charakterbogen
Alter: 23
Volk: Aviacarim
Kurzcharakteristik: Ruhiger Aviacarim mit schwarzen Flügeln, welcher so gut wie nie mit anderen redet und seine eigene Meinung zum Thema Richtig oder Falsch hat.

BeitragThema: Re: Die Straßen   Mi Jan 05, 2011 6:11 pm

Atralis blieb einen Moment stehen und schaute sich die beiden an.
Er bemerkte, das der Reiter keine Bedrohung darstellen würde, vor dem Mädchen hatte er ja eh keine Angst. Also legte er sich sein Schwert wieder langsam um den Rücken.
Nun brachte er langsam ein paar Worte hervor.
"Wer... seid ihr..." sprach er mit dunkler Stimme.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Loghaire
Held

Held

avatar

Geschlecht : Männlich
Alter : 22
Punkte : 107
Beiträge : 607
Mitglied seit : 22.12.10

Charakterbogen
Alter: 26
Volk: Menschen (Südbündler)
Kurzcharakteristik: Ein offener Mensch, der sehr viel redet, andere austrickst und zur Zeit auf der Flucht ist

BeitragThema: Re: Die Straßen   Mi Jan 05, 2011 8:00 pm

Der Herz des unbekannten Reiters schlug schnell. Jedoch lächelte er, als die Kreatur mit Flügeln diese einfache Frage stellte. Das war das, was ihm gefiehl. Sprechen, nicht kämpfen. Also antwortete er:
"Loghaire ist mein Name. Ich reise durch das Land seit einem Monat." Er machte eine Pause. Stell dich vor, Unbekannte, ich will wissen, wie du heißt, dachte er. Ich habe mein Dolch herausgezogen. Unsinnig. Ich hätte dem Mädchen nicht helfen können.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tika Erkan
Weltenschöpfer

Weltenschöpfer

avatar

Geschlecht : Weiblich
Alter : 23
Punkte : 2334
Beiträge : 1808
Mitglied seit : 02.05.09

Charakterbogen
Alter: 26 (sieht ein wenig jünger aus)
Volk: Halbelfen
Kurzcharakteristik: waghalsige, neugierige, abenteuerlustige und nette Halbelfe auf Reisen.

BeitragThema: Re: Die Straßen   Mi Jan 05, 2011 8:27 pm

Die fremde Gestalt trat aus dem Schatten heraus. Tika sah, das er ein Schwert in der Hand trug, und runzelte die Stirn. Sie konnte vermutlich schneller laufen, aber trotzdem gefiel ihr die potentiell aggressive Geste nicht sonderlich. Doch vielleicht war der Fremde selbst auch nur vorsichtig. Als der Schatten von seinem Körper glitt und er ins Licht trat, erkannte sie, dass er Flügel besaß, und sah ihn unverholen erstaunt an. Die schwarzen Federn glänzten leicht im abendlichen Licht.
Das Pferd einige Schritte weiter tänzelte nervös, und der Mann auf seinem Rücken zog seinen Dolch. Er schien beunruhigt zu sein, und Tika fragte sich, ob er wohl mehr wusste als sie, oder ob er einfach nur vorsichtiger war.
"Auf das Pferd! Hinter mich!", rief er Tika zu, die ihm einen überraschten Blick zuwarf. Sah er den Fremden als solch große Bedrohung an? Sie blieb stehen und richtete ihre Konzentration wieder auf den Geflügelten, während Sylvester an ihre Seite glitt, mit noch immer leicht gesträubtem gesträubtem Fell und wachsamem Blick.

Die Lage schien sich etwas zu entspannen. Der Fremde mit den gefiederten Schwingen steckte vorsichtig sein Schwert weg und fragte nach ihren Namen, woraufhin sich der Reiter antwortete. Loghaire.
Tika schien der rechte Zeitpunkt gekommen zu sein, um die Situation zu entspannen und auf den Fremden zuzugehen. Er schien nun ja nicht mehr aggressiv - oder vorsichtig - zu sein.

Sie lächelte ihm zu und trat einige Schritte vor, die Arme zum Gruß vorgestreckt. "Seid gegrüßt! Mein Name ist Tika Erkan" - ihren elfischen Nachnamen unterschlug sie der Einfachheit halber - "Und ich freue mich, Euch kennenzulernen."
Neugierig und offen sah sie den Fremden an, einen Namen oder vielleicht sogar eine interessante Erklärung zu seinem Äußeren vermutend. Sie hatte bereits in Geschichten davon gehört, dass es ein Volk von menschenähnlichen, geflügelten Wesen gab, die weit im Osten lebten, und hatte auch ihren Namen bereits einmal gehört, doch wollte er ihr nun partout nicht einfallen.

_________________
Wer für Tiranmar voten möchte, kann das hier und hier tun. =)


Viel zu lang ließ ich mich von euch verbiegen
Schon so lang tobt der Wunsch in meinem Blut
Nur einmal lass ich los, denn ich will fliegen
Supernova - wie der Phönix aus der Glut
Komm mir nicht zu nahe
Sonst kann's geschehen
Dass wir beide lichterloh in Flammen stehen
Ich will brennen!

(ASP - Ich will brennen)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://tiranmar.forumieren.com/
Atralis
Glücksritter

Glücksritter

avatar

Geschlecht : Männlich
Alter : 20
Punkte : 98
Beiträge : 107
Mitglied seit : 11.11.10

Charakterbogen
Alter: 23
Volk: Aviacarim
Kurzcharakteristik: Ruhiger Aviacarim mit schwarzen Flügeln, welcher so gut wie nie mit anderen redet und seine eigene Meinung zum Thema Richtig oder Falsch hat.

BeitragThema: Re: Die Straßen   Mi Jan 05, 2011 8:37 pm

Die Situation hatte sich wieder entspannt, sodass Atralis sich aus Höflichkeit auch vorstellte.
"Ich bin Atralis, Adelssohn der Familie Puros."
Details zu seinem Volk, seiner Familie und seinem Aussehen lies er absichtlich aus.
Nur seinen Adelsstand erwähnte er absichtlich, schließlich wusste er nicht, mit wem er es zu tun hatte, auch wenn die nun nicht mehr so unbekannten Personen freundlich schienen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tika Erkan
Weltenschöpfer

Weltenschöpfer

avatar

Geschlecht : Weiblich
Alter : 23
Punkte : 2334
Beiträge : 1808
Mitglied seit : 02.05.09

Charakterbogen
Alter: 26 (sieht ein wenig jünger aus)
Volk: Halbelfen
Kurzcharakteristik: waghalsige, neugierige, abenteuerlustige und nette Halbelfe auf Reisen.

BeitragThema: Re: Die Straßen   Mi Jan 05, 2011 8:44 pm

Tika nickte ihm freundlich zu. "Dann verzeiht bitte, falls ich Euch nicht angemessen begrüßt habe. Ich kenne mich in den Gebräuchen Eures Volkes leider nicht aus."
Tika war froh, dass es wohl nicht zu einer Auseinandersetzung kommen würde. "Dies hier ist übrigens mein Begleiter Sylvester. Wir kommen aus Caëlyn, einer Stadt in der Nähe."
Mit diesen relativ belanglosen Worten wollte sie die Situation weiter entspannen. Nun blickte sie noch zu dem Reiter hinüber, um zu sehen, wie dieser reagieren, ob er weiterreiten oder aus Höflichkeit auch absteigen würde.

_________________
Wer für Tiranmar voten möchte, kann das hier und hier tun. =)


Viel zu lang ließ ich mich von euch verbiegen
Schon so lang tobt der Wunsch in meinem Blut
Nur einmal lass ich los, denn ich will fliegen
Supernova - wie der Phönix aus der Glut
Komm mir nicht zu nahe
Sonst kann's geschehen
Dass wir beide lichterloh in Flammen stehen
Ich will brennen!

(ASP - Ich will brennen)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://tiranmar.forumieren.com/
Loghaire
Held

Held

avatar

Geschlecht : Männlich
Alter : 22
Punkte : 107
Beiträge : 607
Mitglied seit : 22.12.10

Charakterbogen
Alter: 26
Volk: Menschen (Südbündler)
Kurzcharakteristik: Ein offener Mensch, der sehr viel redet, andere austrickst und zur Zeit auf der Flucht ist

BeitragThema: Re: Die Straßen   Do Jan 06, 2011 11:13 am

Loghaire stieg nun ab. Er war neugierig. Schließlich war es der erste Aviacarim, der ihm nicht folgte, seitdem er Süden verließ. Er nahm die Zügel in die Hand und steckte seine Waffe wieder weg.
"Verzeiht auch mir, Atralis, die feindliche Einstellung gegenüber den Aviacarim und damit auch euch.", sagte er und bemerkte, dass es wahrscheinlich keine gute Idee war, zu sagen, dass er sein Volk nicht mochte. "Ich habe viel unter manchen ehrlosen von ihnen erlitten." Was ist mit dir los, erwartest du, dass so etwas gut ankommt?, dachte er, ohne aufzuhören, Atralis freundlich anzulächeln. "Ich bin sicher, dass ich jetzt mit einem Gegenteil von ihnen zu tun habe. Mit einem edlen, ehrenvollen Sohn dieses Volkes."

Er stellte sich hinter dem Mädchen. Wie alt konnte sie sein? Zwanzig, einundzwanzig? Später muss er ihr die Frage nach dem Alter stellen...

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Atralis
Glücksritter

Glücksritter

avatar

Geschlecht : Männlich
Alter : 20
Punkte : 98
Beiträge : 107
Mitglied seit : 11.11.10

Charakterbogen
Alter: 23
Volk: Aviacarim
Kurzcharakteristik: Ruhiger Aviacarim mit schwarzen Flügeln, welcher so gut wie nie mit anderen redet und seine eigene Meinung zum Thema Richtig oder Falsch hat.

BeitragThema: Re: Die Straßen   Do Jan 06, 2011 5:54 pm

Atralis schaute Loghaire düster an.
"Oh.. bitte erinnere mich nicht an diesen Namen...
Ich bin nicht gut auf meine Herkunft zu sprechen, die Gründe dafür gehen euch beide nichts an. ...Aber mich würde ja mal interessieren, was diese Geflügelten mit dir angestellt haben..." Dabei setzte er ein fieses Grinsen auf. "Mich würde ja mal interessieren, was mein Volk alles so für Sachen gemacht haben, obwohl sie so ehrenvoll sind. Wenn dieser Typ das alles ausplaudert...".
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tika Erkan
Weltenschöpfer

Weltenschöpfer

avatar

Geschlecht : Weiblich
Alter : 23
Punkte : 2334
Beiträge : 1808
Mitglied seit : 02.05.09

Charakterbogen
Alter: 26 (sieht ein wenig jünger aus)
Volk: Halbelfen
Kurzcharakteristik: waghalsige, neugierige, abenteuerlustige und nette Halbelfe auf Reisen.

BeitragThema: Re: Die Straßen   Do Jan 06, 2011 7:18 pm

Tika folgte dem Wortwechsel interessiert. Nun erinnerte sie sich auch an den Namen - Aviacarim, natürlich. Loghaire trat hinter sie, und Tika fragte sich, ob er vielleicht meinte, sie beschützen zu müssen... Er erwähnte ehrlose Aviacarim, was ihr ein wenig merkwürdig vorkam, denn sie hatte immer gedacht, dass die Geflügelten ein Volk von aufrechten und bewundernswerten Kämpfern waren, obgleich sie nicht viel über sie wusste. Tika nahm sich vor, darüber bei Gelegenheit Nachforschungen anzustellen, denn dieses Volk hatte ihre Neugier geweckt.
Der Geflügelte, Atralis Puros, sagte mit offensichtlichem Unbehagen: "Oh.. bitte erinnere mich nicht an diesen Namen..."
Kurz darauf erkundigte er sich mit einem, wie Tika verwundert feststellte, fast schon schadenfrohen Unterton, was die Aviacarim denn getan hatten.
"Seid Ihr sicher, dass Eure Vorurteile gegenüber Aviacarim gerechtfertig sind?", wandte sie sich frei heraus an Loghaire. "Ich weiß nicht viel über sie, aber ich habe eigentlich nur Gutes über die Geflügelten gehört."
Sylvester trat an ihre Seite und sprang ihr auf die Schulter, wobei sie sich fast schon reflexartig leicht zu ihm herunterbeugte, um ihm den Aufstieg zu erleichtern. Seine goldenen Augen wanderten zwischen den beiden Fremden hin und her, und seine zuckenden Ohren verrieten, wie aufmerksam er dem Gespräch folgte, wenngleich die beiden nicht ahnen konnten, dass er als äußerlich normaler Kater sie verstehen konnte.

_________________
Wer für Tiranmar voten möchte, kann das hier und hier tun. =)


Viel zu lang ließ ich mich von euch verbiegen
Schon so lang tobt der Wunsch in meinem Blut
Nur einmal lass ich los, denn ich will fliegen
Supernova - wie der Phönix aus der Glut
Komm mir nicht zu nahe
Sonst kann's geschehen
Dass wir beide lichterloh in Flammen stehen
Ich will brennen!

(ASP - Ich will brennen)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://tiranmar.forumieren.com/
Loghaire
Held

Held

avatar

Geschlecht : Männlich
Alter : 22
Punkte : 107
Beiträge : 607
Mitglied seit : 22.12.10

Charakterbogen
Alter: 26
Volk: Menschen (Südbündler)
Kurzcharakteristik: Ein offener Mensch, der sehr viel redet, andere austrickst und zur Zeit auf der Flucht ist

BeitragThema: Re: Die Straßen   Sa Jan 08, 2011 11:23 am

"Mein Misstrauen ist die Folge meiner Erfahrung mit den Geflügelten, nicht der Sagen und anderen Geschichten."
Nun wandte sich Loghaire zum Atralis:
"Wenn du nicht über dein Volk oder deine Vergangenheit reden willst und nicht mal den Namen hören willst, nehme ich an, dass es dafür gute Gründe gibt. Ich habe auch Gründe, um über meine Vergangenheit und die Geflügelten nicht zu sprechen.", sagte er und wartete gespannt auf die Reaktion.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Atralis
Glücksritter

Glücksritter

avatar

Geschlecht : Männlich
Alter : 20
Punkte : 98
Beiträge : 107
Mitglied seit : 11.11.10

Charakterbogen
Alter: 23
Volk: Aviacarim
Kurzcharakteristik: Ruhiger Aviacarim mit schwarzen Flügeln, welcher so gut wie nie mit anderen redet und seine eigene Meinung zum Thema Richtig oder Falsch hat.

BeitragThema: Re: Die Straßen   So Jan 09, 2011 6:06 pm

"Hm... Schade, mich hätte interessiert, was meine so tollen Verwandten alles machen."
"Außer Vorurteile gegen Schwarzgeflügelte zu haben."
"Nunja, wenn du nicht reden willst..."
Atralis war ruhig. Er musterte die Beiden nochmal, bis sein Blick auf die Katze des Mädchens fiel. "Irgendwie ist mir dieses Katzenvieh unheimlich..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tika Erkan
Weltenschöpfer

Weltenschöpfer

avatar

Geschlecht : Weiblich
Alter : 23
Punkte : 2334
Beiträge : 1808
Mitglied seit : 02.05.09

Charakterbogen
Alter: 26 (sieht ein wenig jünger aus)
Volk: Halbelfen
Kurzcharakteristik: waghalsige, neugierige, abenteuerlustige und nette Halbelfe auf Reisen.

BeitragThema: Re: Die Straßen   So Jan 09, 2011 7:16 pm

Sie schienen sich wohl nicht weiter über das Thema austauschen zu wollen, und trotz ihrer Neugier beschloss Tika, später mehr darüber herauszufinden, was es mit den Aviacarim auf sich hatte. Sie wollte nun auch nicht unhöflich sein.
"Nun, in welche Richtung reist ihr denn, werter Herr Atralis Puros?", fragte sie den Schwarzgeflügelten. Vielleicht waren sie ja in eine ähnliche Richtung unterwegs, wenngleich ihr der Reiter ja entgegengekommen war.

_________________
Wer für Tiranmar voten möchte, kann das hier und hier tun. =)


Viel zu lang ließ ich mich von euch verbiegen
Schon so lang tobt der Wunsch in meinem Blut
Nur einmal lass ich los, denn ich will fliegen
Supernova - wie der Phönix aus der Glut
Komm mir nicht zu nahe
Sonst kann's geschehen
Dass wir beide lichterloh in Flammen stehen
Ich will brennen!

(ASP - Ich will brennen)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://tiranmar.forumieren.com/
Atralis
Glücksritter

Glücksritter

avatar

Geschlecht : Männlich
Alter : 20
Punkte : 98
Beiträge : 107
Mitglied seit : 11.11.10

Charakterbogen
Alter: 23
Volk: Aviacarim
Kurzcharakteristik: Ruhiger Aviacarim mit schwarzen Flügeln, welcher so gut wie nie mit anderen redet und seine eigene Meinung zum Thema Richtig oder Falsch hat.

BeitragThema: Re: Die Straßen   So Jan 09, 2011 7:27 pm

"Ich? Ach... ich habe kein genaues Ziel.
Ich reise ein wenig durch das Land, nachdem ich aus meinem Reich ausgezogen bin.
Eigentlich suche ich ja etwas... Aber das kann warten. Geht euch beide eh nichts an.
Aber wenn ihr eine Begleitung braucht, kann ich euch ruhig ein Stück begleiten."
So, wie die am Anfang reagierte, könnte ich mir gut vorstellen, das sie alleine nicht weit kommt...". Bei diesem Gedanken musste er lächeln.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Loghaire
Held

Held

avatar

Geschlecht : Männlich
Alter : 22
Punkte : 107
Beiträge : 607
Mitglied seit : 22.12.10

Charakterbogen
Alter: 26
Volk: Menschen (Südbündler)
Kurzcharakteristik: Ein offener Mensch, der sehr viel redet, andere austrickst und zur Zeit auf der Flucht ist

BeitragThema: Re: Die Straßen   So Jan 09, 2011 7:36 pm

"Ach, ich habe kein konkretes Ziel. Ich könnte euch also auch begleiten.", sprach der Andere. "Welchen Ziel befolgst du, Tika? Wieso bist du auf dem Weg?"

Das wird eine echt tolle Truppe, wenn noch sie über ihre Vergangenheit nicht sprechen wollen wird, dachte er und lächelte leicht. Zumindest haben wir dann was gemeinsames...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte






BeitragThema: Re: Die Straßen   

Nach oben Nach unten
 

Die Straßen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 7Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Tiranmar :: Das Kaiserreich :: Provinz Scarminthia-