StartseiteStartseiteÜber TiranmarAnmeldenLoginFAQMitgliederNutzergruppenSuchen
Votet für Tiranmar:Fantasy Top 100 | Rollenspiel-Topliste

Teilen | 
 

 Der Golf von Yôcul

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Tika Erkan
Weltenschöpfer

Weltenschöpfer

avatar

Geschlecht : Weiblich
Alter : 23
Punkte : 2334
Beiträge : 1808
Mitglied seit : 02.05.09

Charakterbogen
Alter: 26 (sieht ein wenig jünger aus)
Volk: Halbelfen
Kurzcharakteristik: waghalsige, neugierige, abenteuerlustige und nette Halbelfe auf Reisen.

BeitragThema: Der Golf von Yôcul   So Dez 19, 2010 1:22 pm

Der Golf von Yôcul

Der Golf von Yôcul ist eine ausgedehnte Meeresbucht im Zentrum Tiranmars. Umgeben wird der Golf im Norden von den Westelfenlanden und dem Kaiserreich, im Westen von der Zentralen Wildnis mit den Zwillingsbergen und im Süden von den Landen des Südbundes. Seinen Namen hat der Golf von der Insel in seiner Mitte, wo die Handelsstadt Yôcul erbaut wurde. Der Golf von Yôcul ist nicht sonderlich tief und dank seiner geschützen Lage innerhalb des Kontinents wohl die ruhigste Meeresgegend Tiranmars. Stürme, Fluten und dergleichen sind hier sehr selten, und fast immer ist das Wasser ruhig und die Sicht klar. Zwischen den zahlreichen Handelsstädten an der Küste des Golfes verkehren täglich viele Handelsschiffe, welche die Häfen von Vincáma, Kalmünde, Yôcul und Arimanatu anlaufen, um Reisende und Waren zu transportieren. Damit ist der Golf gleichzeitig eine, wenn nicht sogar die wichtigste Handelsroute. Auf dem Grund des Meeres befinden sich zahlreiche Korallenriffe, besonders in der Nähe der Insel Yôcul, wo die unter Wasser lebenden Marinae ihre Städte und Behausungen errichtet haben. Die Marinae, die in Frieden und Harmonie mit den Menschen von Yôcul leben, kennen auch einige alte Legenden zum Ursprung der Bucht, die erst im Dritten Zeitalter entstanden sein soll. Der Golf von Yôcul ist eigentlich ein begehrtes Ziel für Piraten, da täglich große Mengen von Waren und Reichtümern verschifft werden, doch besitzen die Hafenstädte einige Kriegsschiffe, welche die Wasserwege weitesgehend sicher halten.

_________________
Wer für Tiranmar voten möchte, kann das hier und hier tun. =)


Viel zu lang ließ ich mich von euch verbiegen
Schon so lang tobt der Wunsch in meinem Blut
Nur einmal lass ich los, denn ich will fliegen
Supernova - wie der Phönix aus der Glut
Komm mir nicht zu nahe
Sonst kann's geschehen
Dass wir beide lichterloh in Flammen stehen
Ich will brennen!

(ASP - Ich will brennen)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://tiranmar.forumieren.com/
Hayles Vontar
Streuner

Streuner

avatar

Geschlecht : Männlich
Punkte : 29
Beiträge : 42
Mitglied seit : 24.07.11

Charakterbogen
Alter: 18
Volk: Menschen (Kaiserreich und Caldámia)
Kurzcharakteristik: umgängliche, humorvolle Halbelfe. Blumenbinderin und Sängerin.

BeitragThema: Re: Der Golf von Yôcul   Mi Jul 27, 2011 8:15 pm

"Wollt ihr nicht mitkommen an Deck, es ist so ein schöner, lauer Abend. Und ich muss nach Kisma schauen. Ich fahre eigentlich nur zurück nach Hause, aber diese Reise nach Alveniel ist schön, ich möchte die Welt sehen. Und Kisma bekommt mal Auslauf." Sie grinste ihn an. "Ach, ihr kennt Kisma noch nicht, ich muss sie euch vorstellen. Gehen wir an Deck?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sinarion
Glücksritter

Glücksritter

avatar

Geschlecht : Männlich
Alter : 28
Punkte : 33
Beiträge : 150
Mitglied seit : 19.07.11

Charakterbogen
Alter: 20
Volk: Halbelfen
Kurzcharakteristik: Ein netter, wenn auch oft eher verschlossen aussehender junger Halbelf, der gerne neue Freunde findet und allem Neuen recht aufgeschlossen gegenüber tritt.

BeitragThema: Re: Der Golf von Yôcul   Mi Jul 27, 2011 9:13 pm

"Ja, gerne können wir an Deck gehen. Wer ist denn Kisma?
Ihr Fahrt zurück nach Hause? Wo kommt ihr denn her?"
Sinarion ging langsamen Schrittes in Richtung Deck.
Aus den Fenstern des Ganges konnte man erkennen, dass die Sonne schon fast den Horizont berührte. Gespannt darauf, was ihn wohl draußen erwartete, ging er weiter.
Wer wohl diese Kisma war?

"Sagt mal, ihr seid ja auf dem Weg nach Hause. Also kommt ihr ja Vom Festland. Ich kenne mich da nicht aus und habe sich noch kein Ziel. Habt ihr etwas, was man sich anschauen sollte?"
Immer wieder schaute er die schöne Elfin an. Er verlor sich regelmäßig in den wundervollen goldenen Augen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hayles Vontar
Streuner

Streuner

avatar

Geschlecht : Männlich
Punkte : 29
Beiträge : 42
Mitglied seit : 24.07.11

Charakterbogen
Alter: 18
Volk: Menschen (Kaiserreich und Caldámia)
Kurzcharakteristik: umgängliche, humorvolle Halbelfe. Blumenbinderin und Sängerin.

BeitragThema: Re: Der Golf von Yôcul   Do Jul 28, 2011 12:22 am

"Nun... sie ist meine Valehdella. Aber keine Sorge, entgegen ihrer Natur ist Kisma aber zahm. Ich stamme aus Tarcon, die Stadt müsst ihr gesehen haben." Sie schritt neben Sinarion her. "Aber klar, wenn ihr mögt, zeige ich euch die große Stadt." Hayles überlegte kurz. "Habt ihr von dem großen Unwetter gehört, das über die Bucht von Yôcul getobt ist einige Wochen zuvor? Bei Tarcon gab es Hochwasserwarnungen, da das Wasser so weit landeinwärts floss." Sie lächelte ihn aus goldenen Augen an, erwiderte seine Blicke. Dann schritten sie an Deck, der Wind hatte etwas zugenommen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sinarion
Glücksritter

Glücksritter

avatar

Geschlecht : Männlich
Alter : 28
Punkte : 33
Beiträge : 150
Mitglied seit : 19.07.11

Charakterbogen
Alter: 20
Volk: Halbelfen
Kurzcharakteristik: Ein netter, wenn auch oft eher verschlossen aussehender junger Halbelf, der gerne neue Freunde findet und allem Neuen recht aufgeschlossen gegenüber tritt.

BeitragThema: Re: Der Golf von Yôcul   Do Jul 28, 2011 9:53 am

"Eine Valehdella?" wiederholte Sinarion ungläubig und man konnte ihm die Angst deutlich anmerken. "Ich habe noch nie etwas von einer zahmen Valehdella gehört."
Das lächeln verschwand aus seinem Gesicht und er setzte eine besorgte Miene auf.
Für einen Moment gingen sie schweigend nebeneinander her und schauten beide auf das Wasser hinaus und zurück zum Hafen, der nun langsam in der Dämmerung verschwand.
Dann endlich sagte Sinarion: "Ein Sturm sagt ihr? Nein, davon habe ich nicht gehört. Hoffen wir, das uns bei dieser Überfahrt jeder Sturm in Ruhe lässt und alles ruhig bleibt.
Nicht das ich diesem Schiff und seiner Mannschaft nicht vertrauen würde, aber es wäre mir doch lieber."
Sinarion blieb stehen und lehnte sich an die Rehling. Er genoß den leichten Wind, der, auch wenn er stärker als eben ist, noch immer angenehm bläst.
"Die große Stadt Tarcon, steht da nicht auch eine Magieschule?
Naja, also ich hätte nichts dagegen euch nach Tarcon zu begleiten. Ich hätte sonst sowieso kein Ziel. Wenn ihr mich denn dabei haben wollt..."

Noch einen Moment standen sie einfach nur dar, dann drehte sich Sinarion zu seiner neuen Bekannten und sagte: "Es tut mir Leid, falls ich euch jetzt damit überrumpel, aber wisst ihr, dass ihr wunderschöne Augen habt? So etwas habe ich noch nie gesehen."
Er lächelte sie kurz an und drehte sich dann verlegen wieder zur See. Er war sie nicht sicher ob es schlau war diesen Kommentar zu machen. Auch wenn es nunmal stimmte...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hayles Vontar
Streuner

Streuner

avatar

Geschlecht : Männlich
Punkte : 29
Beiträge : 42
Mitglied seit : 24.07.11

Charakterbogen
Alter: 18
Volk: Menschen (Kaiserreich und Caldámia)
Kurzcharakteristik: umgängliche, humorvolle Halbelfe. Blumenbinderin und Sängerin.

BeitragThema: Re: Der Golf von Yôcul   Do Jul 28, 2011 10:37 am

Sie sah, wie ihm das Gesicht entfiel, schnell sagte sie: "Doch, schon. Ich habe sie, als sie sehr jung war, aufgepäppelt und irgendwie handzahm bekommen. Es ist wirklich gradios."
Nun lehnte sie sich ebenfalls an die Reeling. "Mhm.... ja. Ja, kommt doch mit, ihr scheint mir ganz nett zu sein. Und ich denke, ich schätze das richtig ein."
Eine Weile standen sie so dort, als Sinarion anmerkte, wei schöne Augen sie denn habe. Sie schmunzelte verlegen, legte den Kopf zur Seite entgegengesetzt zu ihm und schaute ihn schief an, dabei lächelte sie: "Danke. Das hört man nicht alle Tage."
Dann tat sie es ihm gleich und blickte hinaus zur offenen See.

Nach einem Augenblick pfiff sie einmal kurz, ein sanftes Summen war zu vernehmen und Kisma landete sanft auf ihrer Schulter. "Ich finde es immer witzig. Die Wesen haben meistens Angst vor kleinen Krabbeltieren und sind ob ihrer Größe immer fasziniert von Kisma, da diese ja auch handzahm ist. Wie steht es mit euch?" Kisma schaute keck zu Sinarion rüber, ihre Flügel wurden leicht vom Fahrtwind bewegt, ansonsten war sie ruhig und friedlich. Wie immer halt , dachte Hayles sich und streichelte Kisma über den Chitinpanzer.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sinarion
Glücksritter

Glücksritter

avatar

Geschlecht : Männlich
Alter : 28
Punkte : 33
Beiträge : 150
Mitglied seit : 19.07.11

Charakterbogen
Alter: 20
Volk: Halbelfen
Kurzcharakteristik: Ein netter, wenn auch oft eher verschlossen aussehender junger Halbelf, der gerne neue Freunde findet und allem Neuen recht aufgeschlossen gegenüber tritt.

BeitragThema: Re: Der Golf von Yôcul   Do Jul 28, 2011 11:11 am

"Also ich kann euch versichern, dass ihr das richtig einschätzt.", sagte Sinarion schnell.

Als ein leises Summen zu hören war, schaute der Halbelf ib den Himmel und entdeckte einen riesigen Schmetterling der immer näher kam. Das muss Kisma sein., dachte er sich. Er wich ein paar Schritte zurück als sich das große...Vieh...auf Hayles Schulter landete.
Etwas ängstlich schaute er zu.
"Ähm, also es tut mir ja Leid aber ich kenne genug Geschichten der Valehdella. Ich kann dem Ganzen leider nicht so wirklich unbeschwert zuschauen."
Sinarion ging noch ein paar kleinere Schritte zurück und ihm fiel auf, dass auch die anderen Personen auf dem Schiff einen großen Bogen um sie machten.

Sinarion schaute in den Himmel, um sich etwas abzulenken. Ein paar kleine Wolken waren zu sehen. Ohne Hayles anzuschauen fragte er: "Meint ihr, dass es einen Sturm geben könnte heute Nacht?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hayles Vontar
Streuner

Streuner

avatar

Geschlecht : Männlich
Punkte : 29
Beiträge : 42
Mitglied seit : 24.07.11

Charakterbogen
Alter: 18
Volk: Menschen (Kaiserreich und Caldámia)
Kurzcharakteristik: umgängliche, humorvolle Halbelfe. Blumenbinderin und Sängerin.

BeitragThema: Re: Der Golf von Yôcul   Do Jul 28, 2011 11:29 am

"Ach kommt schon, Leute. Kisma ist friedlich, das hat sie in ganz Tarcon schon bewiesen!", rief Hayles lachend. "Ich komme nämlich von dort und hüte sie schon vier lange Jahre."
Ihr optimistisch-positiver Ausruf beruhigte die Leute. Nun, die Valehdella saß ja auch entgegen ihrer so sagenumwobenen Art sehr friedlich auf Hayles' Schulter, eine aggressive Valehdella würde niemals in Anwesenheit von Wesen ruhig sitzen bleiben sondern sofort angreifen, wie allgemein bekannt war.

Dann fragte Sinarion nach dem Wetter. "Ich denke schon. Sonst würde Kisma mehr fliegen anstatt sich an den Masten ewig festzuklammern. Ach bitte Sinarion, stellt euch nicht so an, Kisma ist ganz lieb." Die Valehdella legte ihren Kopf schief, die Geste, die jedem Wesen sagt, dass man seinen Hals zeigt, verletzlich ist und somit der Gegenüber einem vertrauen kann.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Eithne
Streuner

Streuner

avatar

Geschlecht : Weiblich
Alter : 26
Punkte : 13
Beiträge : 37
Mitglied seit : 27.07.11

Charakterbogen
Alter: 31
Volk: Menschen (Kaiserreich und Caldámia)
Kurzcharakteristik: fürsorgliche, geduldige Hebamme, die durch die Dörfer zieht um zu helfen.

BeitragThema: Re: Der Golf von Yôcul   Do Jul 28, 2011 2:23 pm

Eithne stand an der Reling und schloss ihre Augen. Der leichte Fahrtwind, der Duft der See, spielte mit ihren Sinnen und ein leichtes Lächeln zierte das Gesicht der Frau. Nun fuhr sie wieder in die Heimat, das Kaiserreich. Sicher, die Hochelfen lebten in einer wundervollen Kultur und die weiße Stadt hatte sie schlichtweg beeindruckt, aber trotz allem freute sie sich auf Kalmünde.
Sie kam nach Alvéniël um eine Freundin zu besuchen. Sie half ihr vor 3 Jahren, ihren Sohn auf die Welt zu bringen und war Eithne dafür dankbar. Denn sie war zu der Zeit auf den Weg nach Eskenwehr, schaffte es allerdings nicht mehr Rechtzeitig, als die Wehen sie überrumpelten. Es war ein glücklicher Zufall, dass Eithne an jenem Abend in der selben Taverne Schutz für die Nacht suchte und half ihr, das Kind auf die Welt zu bringen. Die Hochelfe, Finúvië Flammenherz, dankte ihr aus tiefstem Herzen und lud sie daraufhin jedes Jahr einmal nach Alvéniël zu sich ein.
Es hätte dir sicher auch gefallen, Dranthor. In Gedanken stellte sie sich vor, wie er das Schiff verließ, welches eben erst in Alvéniël ankam, sie an die Hand nahm und durch den Hafen zog. Und dann, als sie die Stadt erreichten, er dann voller Erstaunen nicht wüsste, wo er hinzusehen hatte.
Eine Stimme riss sie aus den Gedanken und ihre Augen mussten sich erst wieder an das Licht gewöhnen.
"Uh, was ist denn das?" sagte eine Frau, die nun einige Schritte zurück ging und dabei fast mit Eithne zusammenstieß. Eithne folgte ihrem Blickwinken und sah in die Richtung einer jungen Dame, die ihr zuerst garnicht auffiel, doch als sich nun eine Valehdella auf die Schulter des Mädchens setzte, entfuhr der Frau ein sanftes Lachen.
"Ihr müsst keine Angst haben, werte Frau." antwortete sie mit sanfter Stimme und legte ihre Hand behutsam auf die Schulter der Dame, mit der sie fast zusammenstieß. Das Mädchen mit der Valehdella, irgendwie kam ihr es bekannt vor. Und im nächsten Augenblick erinnerte sie sich an ein Mädchen, etwa um die 13 - 14 Jahre alt. Eine Halbelfe, zusammen mit einer Valehdella. Sie begegnete ihr oft in Tarcon. Zwar wusste sie weder den Namen der Halbelfe, noch den der Valehdella. Doch Eithne hoffte darauf, dass sich das Mädchen an sie irgendwie erinnerte.
Sie ging einige Schritte zu.
"Das kann ich bezeugen, ein sehr liebes Tier." lächelte Eithne nun der Halbelfe zu.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hayles Vontar
Streuner

Streuner

avatar

Geschlecht : Männlich
Punkte : 29
Beiträge : 42
Mitglied seit : 24.07.11

Charakterbogen
Alter: 18
Volk: Menschen (Kaiserreich und Caldámia)
Kurzcharakteristik: umgängliche, humorvolle Halbelfe. Blumenbinderin und Sängerin.

BeitragThema: Re: Der Golf von Yôcul   Do Jul 28, 2011 2:42 pm

Eine Frau ging auf sie zu. Hayles überlegte kurz, es war schon 4 oder 5 Jahre her. Dann sagte sie zögerlich: "Seid ihr nicht... die Dame in Blau? Die Heilerin, die vor 4 Jahren Tarcon verließ?"
Kisma deutete an, zu der Frau hinfliegen zu wollen. Sie wartete bestimmt darauf, dass diese ihre Hand ausstreckte und flatterte mit ihren schillernden Flügeln.
"Ihr... ihr habt mir doch damals diesen Hustensaft auf Kräuterbasis gegeben. Ja, ich erinnere mich noch." Hayles lächelte freudig.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sinarion
Glücksritter

Glücksritter

avatar

Geschlecht : Männlich
Alter : 28
Punkte : 33
Beiträge : 150
Mitglied seit : 19.07.11

Charakterbogen
Alter: 20
Volk: Halbelfen
Kurzcharakteristik: Ein netter, wenn auch oft eher verschlossen aussehender junger Halbelf, der gerne neue Freunde findet und allem Neuen recht aufgeschlossen gegenüber tritt.

BeitragThema: Re: Der Golf von Yôcul   Do Jul 28, 2011 3:02 pm

Nachdem Sinarion nochmal gesagt bekam, dass Kisma zahm ist, ging er langsam wieder auf die beiden zu. Als Kisma dann jedoch den Kopf schief legte, musste der Halbelf schmunzeln und verlor nun überraschend schnell seine Angst.
Unbeholfen tätschelte er Kisma den Kopf.

Dann hörte er hinter sich eine Frauenstimme. Er drehte sich um und sah eine Frau, die komplett in verschiedenen Blautönen angezogen war.
Sie schien Hayles von irgendwoher zu kennen.
Sinarion hielt sich erstmal zurück, hörte dem Gespräch zu und schaute auf die See hinaus. Ab und zu erinnerte er sich an Hayles' Worte, dass es vielleicht doch einen Sturm geben könne.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Eithne
Streuner

Streuner

avatar

Geschlecht : Weiblich
Alter : 26
Punkte : 13
Beiträge : 37
Mitglied seit : 27.07.11

Charakterbogen
Alter: 31
Volk: Menschen (Kaiserreich und Caldámia)
Kurzcharakteristik: fürsorgliche, geduldige Hebamme, die durch die Dörfer zieht um zu helfen.

BeitragThema: Re: Der Golf von Yôcul   Do Jul 28, 2011 3:04 pm

"Oh, das ist schön. Ihr erinnert Euch an mich." sagte Eithne nun. Sie machte eine leichte Verbeugung. "Ihr wart damals um die 14, nehme ich an. Mein Name ist übrigens Eithne. Es ist manchmal wirklich ein erstaunlicher Zufall, dass man sich hier begegnet." Sie blickte sich um und ihr fiel ein junger Mann, der etwas abseits stand, auf. Er hatte weiße Haare und sofern Eithne erkennen konnte, eine Narbe am rechten Mundwinkel. Seinem Blick zu urteilen gehörte er zu dem Mädchen, denn er lächelte in Richtung Valehdella, hielt sich aber zurück. Eithne wollte nun nicht mehr unhöflich hinstarren und wandte sich wieder der Halbelfe zu.
"Es ist schön, dass es Euch gut zu gehen scheint." Das Lächeln der Halbelfe war sehr freudig und ehrlich, das mochte Eithne. Es zeugte von einem gesunden Geist. Ein gesunder Geist ist die beste Voraussetzung für körperliche Gesundheit.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hayles Vontar
Streuner

Streuner

avatar

Geschlecht : Männlich
Punkte : 29
Beiträge : 42
Mitglied seit : 24.07.11

Charakterbogen
Alter: 18
Volk: Menschen (Kaiserreich und Caldámia)
Kurzcharakteristik: umgängliche, humorvolle Halbelfe. Blumenbinderin und Sängerin.

BeitragThema: Re: Der Golf von Yôcul   Do Jul 28, 2011 3:48 pm

"Seid gegrüßt, Eithne." Hayles verbeugte sich auch leicht. "Mein Name ist Hayles." Sie nahm die flatternde Valehdella auf die Hand, was Kisma beruhigte. "Das hier ist Kisma, und der junge Mann hier drüben ist Sinarion, wir haben uns vor Kurzem getroffen - im wahrsten Sinne des Wortes, er stolperte über mein Gepäck." Hayles musste etwas lachen. "Daraufhin hat er mich eben zu einem Essen eingeladen - habt nochmal Dank dafür, Sinarion."
Dann wandte sie ihren Kopf wieder Eithne zu: "Euch ist es auch gut ergangen in den letzten Jahren, Eithne ?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Eithne
Streuner

Streuner

avatar

Geschlecht : Weiblich
Alter : 26
Punkte : 13
Beiträge : 37
Mitglied seit : 27.07.11

Charakterbogen
Alter: 31
Volk: Menschen (Kaiserreich und Caldámia)
Kurzcharakteristik: fürsorgliche, geduldige Hebamme, die durch die Dörfer zieht um zu helfen.

BeitragThema: Re: Der Golf von Yôcul   Do Jul 28, 2011 10:53 pm

"Nun, Hayles.", Eithne deutete mit einem Kopfnicken eine Verbeugung an, erfuhr, dass die Valehdella Kisma hieß und nun stellte Hayles den jungen Mann mit den hellen Haaren vor. Sein Name war Sinarion. "Euch zum Gruße, Sinarion." sagte die Frau und machte ebenfalls einen leichten Knicks in seine Richtung, "Welch ausgesprochen aufmerksame Geste." kommentierte Eithne Hayles Zusammenstoß mit Sinarion. Dann fragte Hayles, wie es ihr selber in den letzten Jahren ergangen sei.
"Nun, ich tue meine Arbeit. Solange ich dazu in der Lage bin, möchte ich nichts anderes. Mir geht es folglich gut." Sie drehte in ihrer Hand den Wanderstab, "Jetzt geht es zurück in die Heimat..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sinarion
Glücksritter

Glücksritter

avatar

Geschlecht : Männlich
Alter : 28
Punkte : 33
Beiträge : 150
Mitglied seit : 19.07.11

Charakterbogen
Alter: 20
Volk: Halbelfen
Kurzcharakteristik: Ein netter, wenn auch oft eher verschlossen aussehender junger Halbelf, der gerne neue Freunde findet und allem Neuen recht aufgeschlossen gegenüber tritt.

BeitragThema: Re: Der Golf von Yôcul   Do Jul 28, 2011 11:32 pm

"Seid auch ihr gegrüßt Eithne. Es freut mich euch kennenzulernen." nach eier kurzen Pause fügte er hinzu: "Ja, das mit dem Koffer war ein unglücklicher Zusammenstoß. Aber jetzt so im Nachhinein bin ich ja doch ganz froh. So kenne ich mittlerweile sogar schon zwei Personen und eine Valehdella." Sinarion grinste.
"Ich habe Hayles tatsächlich zum essen eingeladen. Ihr könnt gerne mitkommen Eithne. Habt ihr Lust?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hayles Vontar
Streuner

Streuner

avatar

Geschlecht : Männlich
Punkte : 29
Beiträge : 42
Mitglied seit : 24.07.11

Charakterbogen
Alter: 18
Volk: Menschen (Kaiserreich und Caldámia)
Kurzcharakteristik: umgängliche, humorvolle Halbelfe. Blumenbinderin und Sängerin.

BeitragThema: Re: Der Golf von Yôcul   Fr Jul 29, 2011 11:42 am

Während die Beiden sprachen, deutete Hayles Kisma an, dass diese sich zurückziehen möge. Sie gab ihr nebenher noch etwas zu fressen, dann hob die Valehdella ab und ließ sich wieder auf einem Mast nieder. Ihre Flügel glitzerten im Widerschein der letzten Sonnenstrahlen, als die Sonne in den Ozean tauchte.
Hayles schmunzelte. "Ja, zwei Personen und eine Valehdella." Dann sprach Sinarion an, dass sie zu dritt essen gehen könnten. Ihre Augen erhellten sich: "Oh ja, Dame in Blau, geht mit uns essen", sprach sie freudig aus.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Eithne
Streuner

Streuner

avatar

Geschlecht : Weiblich
Alter : 26
Punkte : 13
Beiträge : 37
Mitglied seit : 27.07.11

Charakterbogen
Alter: 31
Volk: Menschen (Kaiserreich und Caldámia)
Kurzcharakteristik: fürsorgliche, geduldige Hebamme, die durch die Dörfer zieht um zu helfen.

BeitragThema: Re: Der Golf von Yôcul   So Jul 31, 2011 10:25 am

"Welch freundliche Einladung von Euch." sagte Eithne und wollte schon dankend ablehnen, doch als sie Hayles' freudigen Auspruch hörte, entglitt ihr ein amüsiertes Lächeln, "Wenn dem so ist, dann nehme ich die Einladung gerne an."
Eigentlich wäre es auch mal eine nette Abwechslung, mit Leuten zu sprechen und zu lachen, anstatt immer daherzuwandern, kurze Unterhaltungen zu führen. Es hatte jedenfalls einen Reiz. Manchmal vermisste Eithne die Besuche in den Lokalen, aber diese Zeiten waren längst vorbei und sie ermahnte sich strengstens, darüber nachzudenken.
Sie beobachtete noch die Valehdella, wie sie elegant auf den Mast flog und ihre Flügel in den orangenen Sonnenstrahlen einen wunderschönen Glanz bekamen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hayles Vontar
Streuner

Streuner

avatar

Geschlecht : Männlich
Punkte : 29
Beiträge : 42
Mitglied seit : 24.07.11

Charakterbogen
Alter: 18
Volk: Menschen (Kaiserreich und Caldámia)
Kurzcharakteristik: umgängliche, humorvolle Halbelfe. Blumenbinderin und Sängerin.

BeitragThema: Re: Der Golf von Yôcul   So Jul 31, 2011 12:12 pm

"Nun gut, dann lasst uns gehen. Sonst wird es unten gleich wieder so voll, wie damals auf meiner Hinreise nach Alveniel." Sie deutete an, in eine bestimmte Richtung gehen zu wollen. "Ich finde Schiffe großartig", sprach sie weiter,"diese Baukunst, diese Technik. Das perfekte Zusammenspiel; und es kann den Naturgewalten der See schon ziemlich gut trotzen."
Der Wind wurde merklich stärker.
"Es wird frisch, lasst uns reingehen." Sie verschränkte die Arme, um nicht zu frieren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sinarion
Glücksritter

Glücksritter

avatar

Geschlecht : Männlich
Alter : 28
Punkte : 33
Beiträge : 150
Mitglied seit : 19.07.11

Charakterbogen
Alter: 20
Volk: Halbelfen
Kurzcharakteristik: Ein netter, wenn auch oft eher verschlossen aussehender junger Halbelf, der gerne neue Freunde findet und allem Neuen recht aufgeschlossen gegenüber tritt.

BeitragThema: Re: Der Golf von Yôcul   So Jul 31, 2011 3:46 pm

Sinarion nickte. "Ja, stimmt. Es wird wirklich frisch. Hoffen wir, dass die Nacht ruhig bleibt." Der Halbelf schaute in den Himmel, um die Wolken zu beobachten. Dann drehte er sich rum und ging los.
Es ging vorbei an ein paar Kabinen, bis es schließlich zwischen der vierten und fünften Kabine eine Treppe hinunter ging.
Man konnte 10 Stufen zählen, bevor man auf dem Holzboden des Untergeschosses ankam. Oben an der Decke hing ein kleines Schild: "Essensraum nach rechts.", las Sinarion laut vor.
"Na gut, dann gehen wir mal nach rechts."
Wieder ging der Halbelf voran und nach wenigen Schritten, es ging an verschiedenen Türen vorbei, die offenbar keine Kabinen waren, standen sie vor einer großen Doppeltür. In dem Raum standen viele Tische, gedeckt mit Tischdecke, Tellern, Besteck und Gläsern. Vorne an der Tür stand ein Mann, der sehr ordentlich gekleidet war.
"Guten Abend meine Damen, der Herr.", begrüßte er Sinarion und die beiden Damen. "Sie sind zu dritt? Dann haben wir hier vorne in der Ecke einen Tisch für sie." Er deutete auf einen Tisch, einige Schritte entfernt in einer Ecke. Dort standen vier Stühle am Tisch. "Vielen Dank.", sagte Sinarion und schritt auf den Tisch zu.
"So, meine Damen, wer möchte denn wo sitzen?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Eithne
Streuner

Streuner

avatar

Geschlecht : Weiblich
Alter : 26
Punkte : 13
Beiträge : 37
Mitglied seit : 27.07.11

Charakterbogen
Alter: 31
Volk: Menschen (Kaiserreich und Caldámia)
Kurzcharakteristik: fürsorgliche, geduldige Hebamme, die durch die Dörfer zieht um zu helfen.

BeitragThema: Re: Der Golf von Yôcul   Di Aug 09, 2011 2:13 pm

Eithne folgte den beiden Halbelfen, bis sie schließlich in den Speisebereich kamen. Auch von drinnen hörte man den Wind heulen und nun war auch Eithne froh, ein Dach über dem Kopf zu haben. Ein gut gekleideter Mann deutete auf einen Tisch mit vier Sitzplätzen und Sinarion fragte, wo wer zu sitzen vermochte.
Eithne ging um den Tisch herum und setzte sich einfach.
"Es ist Platz genug. Egal wie wir sitzen, für gute Unterhaltungen ist Platz geboten." lächelte die Frau die beiden Halbelfen an und rückte etwas näher zu Tisch.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hayles Vontar
Streuner

Streuner

avatar

Geschlecht : Männlich
Punkte : 29
Beiträge : 42
Mitglied seit : 24.07.11

Charakterbogen
Alter: 18
Volk: Menschen (Kaiserreich und Caldámia)
Kurzcharakteristik: umgängliche, humorvolle Halbelfe. Blumenbinderin und Sängerin.

BeitragThema: Re: Der Golf von Yôcul   Di Aug 09, 2011 2:35 pm

Hayles lächelte zu Eithne zurück, als sie sich ebenfalls auf einen Stuhl setzte. Nachdem die ihren Kampfstock an die Wand gelehnt hatte, strich sie ihr Kleid glatt, rückte als Nächstes den Stuhl an den Tisch heran und legte ihre Hände artig auf ihr Kleid ab. "Nun, Sinarion, wo beliebt ihr zu sitzen?"
Hayles sah sich um. Es war wirklich noch nicht so voll. Die Kellner standen noch etwas unnütz in der Gegend herum. Ich bin gespannt, was es gibt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sinarion
Glücksritter

Glücksritter

avatar

Geschlecht : Männlich
Alter : 28
Punkte : 33
Beiträge : 150
Mitglied seit : 19.07.11

Charakterbogen
Alter: 20
Volk: Halbelfen
Kurzcharakteristik: Ein netter, wenn auch oft eher verschlossen aussehender junger Halbelf, der gerne neue Freunde findet und allem Neuen recht aufgeschlossen gegenüber tritt.

BeitragThema: Re: Der Golf von Yôcul   Di Aug 09, 2011 8:34 pm

Sinarion setzte sich auf den Stuhl, welcher Eithne gegenüber stand.
Er schaute sich um und sah sofort einen Kellner herbeieilen. Er hatte eine Art Karte in der Hand.
Jeder bekam eine solche Karte. Zuerst die Damen, dann er selber.
Auf der Karte standen ein paar Gerichte, welche Sinarion aber alle nicht so besonders ansprechend fand.
Nach ein wenig Überlegenszeit, in welcher der Kellner weiterhin bei ihnen stand, beschloss er schließlich sich ein Stück Brot mit Mondkrabben und Wasser zu bestellen.
Er gab dem Kellner die Karte zurück und wartete, bis sich die beiden anderen entschieden haben.

Sinarion schaute sich den Raum an. Auf der anderen Seite befindet sich eine große Doppeltür, in der immer wieder Kellner verschwanden und wieder auftauchten. Dort muss sich also die Küche befinden. Ansonsten war noch nichts los. Im Raum befanden sich sehr viele Tische mit jeweils immer vier Stühlen. Es waren acht Kellner vor Ort. Allerdings haben nur zwei von ihnen etwas zu tun gehabt. Es war, wie schon vor der Bestellung, nichts los.

Was, die Frauen wohl essen werden?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Eithne
Streuner

Streuner

avatar

Geschlecht : Weiblich
Alter : 26
Punkte : 13
Beiträge : 37
Mitglied seit : 27.07.11

Charakterbogen
Alter: 31
Volk: Menschen (Kaiserreich und Caldámia)
Kurzcharakteristik: fürsorgliche, geduldige Hebamme, die durch die Dörfer zieht um zu helfen.

BeitragThema: Re: Der Golf von Yôcul   Di Aug 16, 2011 6:47 pm

Auch Eithne betrachtete einen Moment die Umgebung um sich, das Verschwinden und Wiederauftauchen der Kellner, die nette, maritim angehauchte Dekoration des Lokals und schließlich wanderte ihr Blick zu der Tischverzierung. Es befand sich eine Kerze in blau gefärbtem Sand, das alles in einer kleinen, gläsernen Schale. Sie lächelte.
Schließlich übergab einer der Kellner den Gästen die Karte und Eithne konnte sich nach ewigem Hin und Her nicht mehr entscheiden, bis sie schließlich mit einem amüsierten Lachen aufgab und die Karte zurückgab.
"Ihr könnt mir das Tagesgericht bringen, das wäre es für mich. Und Wasser, bitte." sagte sie. Der Kellner notierte und hielt plötzlich inne.
"Seid Ihr sicher? Das Tagesgericht?"
Eithne erwiederte den Blick, "Nun, ich bin durchaus abenteuerlustig."
"Dann soll es so sein." sagte der Kellner und runzelte die Stirn, als befürchte er gleich mächtigen Ärger mit Eithne, sobald er das Essen herbrachte. Dann wandte er sich an die anderen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hayles Vontar
Streuner

Streuner

avatar

Geschlecht : Männlich
Punkte : 29
Beiträge : 42
Mitglied seit : 24.07.11

Charakterbogen
Alter: 18
Volk: Menschen (Kaiserreich und Caldámia)
Kurzcharakteristik: umgängliche, humorvolle Halbelfe. Blumenbinderin und Sängerin.

BeitragThema: Re: Der Golf von Yôcul   Di Aug 16, 2011 7:12 pm

Hayles betrachtete die Karte ebenfalls, unschlüssig blätterte sie umher.
Kein Wunder, dass der Keller so komisch guckt. Wer mag schon Regenbogenmuscheln. Naja, wer weiß, vielleicht hat sie da einen Fetisch oder so.
Jedenfalls wählte Hayles den Lammrücken mit frischem fenyaril'schem Gemüse. Dazu einen fenyaril'schen Wein. "Den hatten sie auf der Hochzeit auch. Der ist toll."
Dann lehnte sie sich zurück. "Also, Sinarion, du willst mal von Fenyaril wegkommen und die Welt erleben?" fragte sie den Halbelfen, den sie für einen Hochelfen hielt. "Wie hast du es nur so lange auf der Insel ausgehalten? Ich stelle mir das sehr eintönig vor, mit so vielen weisen Hochelfen zusammenzuleben, die immer alle alles besser wissen." Sie sah ihn verzeihend an, da er in ihren Augen ebenfalls ein Hochelf war: "Nichts für ungut."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sinarion
Glücksritter

Glücksritter

avatar

Geschlecht : Männlich
Alter : 28
Punkte : 33
Beiträge : 150
Mitglied seit : 19.07.11

Charakterbogen
Alter: 20
Volk: Halbelfen
Kurzcharakteristik: Ein netter, wenn auch oft eher verschlossen aussehender junger Halbelf, der gerne neue Freunde findet und allem Neuen recht aufgeschlossen gegenüber tritt.

BeitragThema: Re: Der Golf von Yôcul   Mi Aug 24, 2011 7:54 pm

"Naja, ich bin hier geboren, hier aufgewachsen. Für mich ist das normal. Ich kenne nichts anderes. Ich fühle mich hier sehr wohl." Sinarion grinste.
"Ja, ich will von hier weg, um etwas neues zu erleben. Neue Freunde finden, Abenteuer erleben, einfach etwas ganz neues machen."
Sinarion machte eine kurze Pause und schaute dann zu Eithne.

"Was ist denn mit euch? Warum seid ihr hier auf diesem Schiff?"
In freudiger Erwartung auf eine Geschichte, schaute er sie an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte






BeitragThema: Re: Der Golf von Yôcul   

Nach oben Nach unten
 

Der Golf von Yôcul

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Tiranmar :: Die tiranmarischen Ozeane-