StartseiteStartseiteÜber TiranmarAnmeldenLoginFAQMitgliederNutzergruppenSuchen

Teilen | 
 

 Haus des Magiers Cayo Sajetan

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Tika Erkan
Weltenschöpfer

Weltenschöpfer

avatar

Geschlecht : Weiblich
Alter : 24
Punkte : 2334
Beiträge : 1808
Mitglied seit : 02.05.09

Charakterbogen
Alter: 26 (sieht ein wenig jünger aus)
Volk: Halbelfen
Kurzcharakteristik: waghalsige, neugierige, abenteuerlustige und nette Halbelfe auf Reisen.

BeitragThema: Haus des Magiers Cayo Sajetan   Mo Mai 30, 2011 10:31 pm

Haus des Magiers Cayo Sajetan

In der Admiralsstraße 13, direkt am Rand eines Kanals und nur ein paar Schritte von der Mondenflut-Magierakademie entfernt steht ein großes, alt wirkendes Fachwerkhaus. Die Holzbalken sind im Laufe der Zeit dunkel geworden und der Putz brökelt ein klein wenig, doch fällt dies kaum auf, denn die magischen Symbole und Arkanoglyphen, welche die Balken und den Türrahmen zieren, lenken sofort jeden Blick auf sich. Verschlungene Muster verbinden zaubermächtige Zeichen mit abstrakten Darstellungen verschiedenster Meereskreaturen. Die Fenster des Hauses sind meist mit schweren Gardienen verhangen, und nur ein Schild über der Tür, über der eine Laterne hing, ließ vermuten, dass hier auch wirklich noch jemand lebte. Es besagte: "Admiralsstraße 13 - Anwesen und magisches Labor des Hochweisen Herrn Cayo Sajetan, Magus der Winde und Wellen und Medicus." Ein schwerer goldener Türklopfer ermöglicht es selbstbewussten Gästen, die kostbare Aufmerksamkeit des vielbeschäftigten Magus auf sich zu ziehen. Cayo Sajetan, Absolvent der Mondenflutakademie und stattbekannter Heiler, verschwendet seine Aufmerksamkeit meist nur auf zahlungskräftige Kunden, da ihn seine Studien sehr in Anspruch nehmen. Dennoch gilt er als der beste Heiler der Stadt. Wer ihn von seinem Anliegen überzeugen konnte und hereingebeten wurde, findet sich in einem großen und weitläufigen, wenn auch dunklen Gebäude wieder, in dem es nur so von altertümlichen Bronzestatuetten, kostbaren Teppichen und möglicherweise magischen Artefakten wimmelt. Meist spricht Cayo nur im Vorzimmer mit seinen Patienten, und der Gipfel seiner Gastfreundschaft ist ein Platz auf dem alten Sofa. Niemals würde er es erlauben, dass jemand ungebeten seine privaten Studierkammern betritt.

_________________
Wer für Tiranmar voten möchte, kann das hier und hier tun. =)


Viel zu lang ließ ich mich von euch verbiegen
Schon so lang tobt der Wunsch in meinem Blut
Nur einmal lass ich los, denn ich will fliegen
Supernova - wie der Phönix aus der Glut
Komm mir nicht zu nahe
Sonst kann's geschehen
Dass wir beide lichterloh in Flammen stehen
Ich will brennen!

(ASP - Ich will brennen)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://tiranmar.forumieren.com/
Der Lauf der Welt
Abenteuerleiter


avatar

Geschlecht : Männlich
Titel : Schicksalsmacht.
Punkte : 120
Beiträge : 122
Mitglied seit : 01.01.11

BeitragThema: Re: Haus des Magiers Cayo Sajetan   Fr Jun 03, 2011 3:26 pm

Der eine der beiden Fremden schien plötzlich von einem Schwächeanfall übermannt zu werden, der ihn taumeln ließ. Sajetan wich einen Schritt zurück, als der Mann vor ihm zu Boden fiel.
"Mein Güte, mit Euch steht es aber nicht gerade zum Besten, wie?", fragte er.
"Jetzt kommt schon."
Als der Mann nicht aufstand, überwand Sajetan sich und hielt hielt im zögernd seine Hand hin. Was tat man nicht alles der Forschung zuliebe... Er zog ihn auf die Füße und schob die beiden Gäste in das Vorzimmer seines Hauses hinein.
Der Raum war dunkel. Die Einrichtung bestand aus einem alten Sofa, einem großen, verschlossenen Schrank und einer Kommode, die bereits mit Staub bedeckt war.
"Ich mache euch erstmal etwas Starkes zu trinken. Das wird Euch auf den Beinen halten", verkündete Sajetan, während er sich dachte: 'Und außerdem werdet ihr dann nicht zu viele ärgerliche Fragen stellen...'
Er ließ die beiden also in dem Raum stehen und verschwand in ein Nebenzimmer.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Loghaire
Held

Held

avatar

Geschlecht : Männlich
Alter : 23
Punkte : 107
Beiträge : 607
Mitglied seit : 22.12.10

Charakterbogen
Alter: 26
Volk: Menschen (Südbündler)
Kurzcharakteristik: Ein offener Mensch, der sehr viel redet, andere austrickst und zur Zeit auf der Flucht ist

BeitragThema: Re: Haus des Magiers Cayo Sajetan   Di Jun 07, 2011 5:10 pm

Als er zurückkam, saßen die beiden unerwarteten Gäste auf dem Sofa. Der, der vorher zum Boden fiel lag halb, man konnte es schon fast nicht als "Sitzen" bezeichnen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lanteguriel
Abenteurer

Abenteurer

avatar

Geschlecht : Männlich
Titel : Träger eines Tiranmar-Tika-T-Shirts
Punkte : 55
Beiträge : 274
Mitglied seit : 21.12.10

Charakterbogen
Alter: unbekannt
Volk: Elfen (Waldelfen)
Kurzcharakteristik: Ein wenig verschlossen, aber freundlich und hilfsbereit

BeitragThema: Re: Haus des Magiers Cayo Sajetan   Sa Jun 11, 2011 5:52 pm

[[ooc: verdammt ich bin so unkreativ tut mir leid.]]

Nachdem er sie dann doch ins Haus gebeten hatte und sie in das Vorzimmer geschoben hatte, verschwand er auch schon wieder um ihnen etwas starkes zu trinken zu holen, wie er sagte.
Dies sollte sie auf den Beinen halten.
Hoffentlich erfüllte dieses Getränk auch, was der Magier versprach, denn im Moment spürte sich Lante nicht besonders wohl auf seinen Beinen und so lies auch er sich auf das alte dreckige Sofa fallen und schloss die Augen.
Hoffentlich kam der Magier bald mit dem versprochenen Getränk, Lante fühlte sich nämlich gar nicht mehr so gut.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Der Lauf der Welt
Abenteuerleiter


avatar

Geschlecht : Männlich
Titel : Schicksalsmacht.
Punkte : 120
Beiträge : 122
Mitglied seit : 01.01.11

BeitragThema: Re: Haus des Magiers Cayo Sajetan   Sa Jun 11, 2011 7:30 pm

Cayo kam zurück, mit zwei Bechern in der Hand, die er den beiden Gästen reichte. Ein scharfer, an Kräuter erinnernder Geruch stieg mit dem Dampf von ihnen auf, und Cayo wusste, dass der Trank bitter und etwas scharf schmecken, aber sie von innen wärmen und sie etwas mit neuen Lebensgeistern füllen würde. Außerdem würde er vermutlich dafür sorgen, dass sie sich nicht zu viele Gedanken machten.
"Trinkt ruhig", forderte er sie auf und begann dann, im Zimmer auf und ab zu schreiten, die Arme hinter dem Rücken verschränkt. Seine samtene Magierrobe bauschte sich hinter ihm.
"Nun, wie Ihr Euch sicher denken könnt, bin ich ein vielbeschäftigter Mann", begann er dann den beiden zu erzählen, "Aber ich bin auch sehr hilfbereit und kann es nicht ertragen, einen Menschen - oder Elf - leiden zu sehen. Daher täte es mir im Herzen weh, Euch abzuweisen. Und unter normalen Umständen wäre Eure Heilung auch eine Angelegenheit eines Nachmittags, denn ich bin im Besitz von außerordentlichen magischen Kräften."
Erneut machte er auf den Absätzen kehrt und schritt wiederum in die andere Richtung durch den Raum.
"Doch uns trifft ein großes Unglück", verkündete er. "Gerade in dieser Nacht wurde das magische Artefakt, dass ich zu Eurer Heilung benötige..." - er machte eine bedeutungsschwangere Pause und blieb stehen - "gestohlen."
Cayo Sajetan seufzte und schüttelte traurig den Kopf. "Es tut mir wirklich Leid, aber ohne dieses Artefakt kann ich Euch nicht von Eurer Krankheit, die mir nebenbei bemerkt offenbar nach einem besonders schweren Fall aussieht, heilen. Und ich bin auch nicht in der Lage, es zurückzuholen, denn ich weiß beim besten Willen nicht, wo es sein könnte. Es tut mir wirklich Leid, meine Herren, aber ich glaube, Ihr habt den Weg zu mir umsonst gemacht."
Der Magus wirkte ernsthaft betrübt. Doch dann erhellten sich seine Züge plötzlich. "Dennoch, einen Hoffnungsschimmer gibt es. Wenn es Euch gelänge, das Artefakt zu finden und mir zurückzubringen, dann, ja dann wäre es eine Kleinigkeit, Euch von dieser Pestilenz zu befreien. Was meint Ihr, seid Ihr dazu in der Lage?"
'Und hoffentlich springen sie jetzt auch darauf an', dachte er. Cayo Sajetan war kein sonderlich talentierter Schauspieler, aber wenn er etwas wollte, dann bekam er es meistens auch, und die Krankheit und das scharfe Getränk sollten ihr Übriges tun, damit die beiden Gäste nicht auf seinen Trick herein fielen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Loghaire
Held

Held

avatar

Geschlecht : Männlich
Alter : 23
Punkte : 107
Beiträge : 607
Mitglied seit : 22.12.10

Charakterbogen
Alter: 26
Volk: Menschen (Südbündler)
Kurzcharakteristik: Ein offener Mensch, der sehr viel redet, andere austrickst und zur Zeit auf der Flucht ist

BeitragThema: Re: Haus des Magiers Cayo Sajetan   Di Jun 14, 2011 8:47 pm

Loghaire hörte dem Magier zu, ohne aus seinem Becher zu trinken. Die Erziehung im Südbund hatte manchmal eine allzu große Vorsichtigkeit zur Folge. Er spürte auch, dass etwas nicht stimmte. Er betrachtete kleine Zeichen, die der Körper des Sajetan gab. Er dachte kurz bei sich: 'Wenn er wissen würde, mit wem er zu tun hat...' Sogar in seinem Zustand konnte der junge Mann seinen Wirt durchschauen. Irgendwie machte es ihn stolz.
"Nun, ich denke, dass wir uns auf die Suche nach diesem Gegenstand begeben könnten.", sagte er. Um was für ein Artefakt ging es? Wenn ihn Sajetan nicht selbst suchte, war es auch sicherlich gefährlich. Es wäre nicht das erste Mal, dass der Südbündler für Geld oder ein besonderes Gegenstand ein großes Risiko eingehen würde.
Er täuschte ein Schluck vor. Es war ihm übel.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Der Lauf der Welt
Abenteuerleiter


avatar

Geschlecht : Männlich
Titel : Schicksalsmacht.
Punkte : 120
Beiträge : 122
Mitglied seit : 01.01.11

BeitragThema: Re: Haus des Magiers Cayo Sajetan   Di Jun 21, 2011 7:50 pm

Ah, der eine von beiden hatte offenbar den Köder geschluckt. Gut so.
"Nun, das Artefakt, mit dem ich euch heilen könnte, ist etwa melonengroß und rund."
Er deutete es mit der Hand an. "Und es sieht aus wie eine riesige Perle. Milchig weiß, halb durchsichtig, mit Schleiern durchzogen. Das sollte eigentlich reichen, um es zu erkennen, es gibt kein zweites solches Artefakt, und es ist das einzige, dass eure Krankheit rasch heilen kann."
Cayo Sajetan beobachtete, wie sein einer Gast noch einen Schluck nahm, und fuhr fort. "Gestohlen hat es mir letzte Nacht eine Diebin. Heimlich stieg sie in mein Haus ein, vorbei an den magischen Sicherungen, und entwedete offenbar gezielt dieses wertvolle Stück. Ich bin aufgewacht, als sie versehentlich etwas von meinem Schreibtisch gestoßen hat, konnte sie aber nicht mehr rechtzeitig ergreifen, sondern nur noch einen kurzen Blick auf sie erhaschen."
Er seufzte erneut.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lanteguriel
Abenteurer

Abenteurer

avatar

Geschlecht : Männlich
Titel : Träger eines Tiranmar-Tika-T-Shirts
Punkte : 55
Beiträge : 274
Mitglied seit : 21.12.10

Charakterbogen
Alter: unbekannt
Volk: Elfen (Waldelfen)
Kurzcharakteristik: Ein wenig verschlossen, aber freundlich und hilfsbereit

BeitragThema: Re: Haus des Magiers Cayo Sajetan   Do Jun 30, 2011 1:18 pm

Nach einer kurzen Zeit, die Lante vorkam wie eine halbe Ewigkeit, kam der Magier mit den versprochenen Getränken wieder und ohne sich groß Gedanken zu machen nahm Lanteguriel sich einen großen Schluck.
Hoffentlich hielt der Trank auch, was der Magier versprochen hatte, andernfalls wäre Lante auch abgeneigt dem Magier zu helfen. Alleine schon, weil er sich nicht mehr in der Lage fühlte.
"Das klingt ja alles schön und gut und die Beschreibung des Artefaktes sollte uns wahrlich weiter helfen, doch wie stellt ihr euch vor dass wir die Diebin finden, wenn wir uns selber kaum bewegen können. Seht uns doch an, es geht uns denkbar elend und ich sehe nicht, wie wir in der Verfassung euer Artefakt beschaffen sollen. Wir können nicht kämpfen, nicht rennen nichts. Also wenn ihr nicht noch eine gute Idee habt, sehe ich im wahrsten Sinne des Wortes schwarz."
Lante nahm noch mal einen großen Schluck von dem Getränk und schaute den Magier erwartungsvoll an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Der Lauf der Welt
Abenteuerleiter


avatar

Geschlecht : Männlich
Titel : Schicksalsmacht.
Punkte : 120
Beiträge : 122
Mitglied seit : 01.01.11

BeitragThema: Re: Haus des Magiers Cayo Sajetan   Fr Jul 01, 2011 7:17 am

Das dampfende Getränk rann heiß, sogar etwas scharf schmecken Lantes Kehle herunter und verbreitete ein angenehm warmes Gefühl in seinem Bauch. Gleichzeitig fühlte er sich zuversichtlicher, sogar etwas gestärkt, und hatte den Eindruck, zumindest einen Tag lang könne er sich sicher noch auf den Beinen halten.
"Aber natürlich", erwiderte der Magier. "Daher werde ich euch auch noch etwas von dem Trank brauen. Wenn ihr ihn euch gut einteilt, wird er euch sicher ein bis zwei Tage auf den Beinen halten, auch wenn er keine Heilung bietet. Glücklicherweise gibt es keine bösen Nebenwirkungen, es ist einfach nur ein magisches Stärkungselixier."
Als Lante noch einen großen Schluck nahm, breitete sich die wohlige, etwas kribbelnde Wärme weiter in ihm aus, und die Übelkeit ließ etwas nach.
"Und, schon besser?", fragte Sajetan freundlich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Loghaire
Held

Held

avatar

Geschlecht : Männlich
Alter : 23
Punkte : 107
Beiträge : 607
Mitglied seit : 22.12.10

Charakterbogen
Alter: 26
Volk: Menschen (Südbündler)
Kurzcharakteristik: Ein offener Mensch, der sehr viel redet, andere austrickst und zur Zeit auf der Flucht ist

BeitragThema: Re: Haus des Magiers Cayo Sajetan   Di Aug 09, 2011 9:04 am

"Nun, wir danken dafür. Habt ihr noch Wissen, das uns auf der Suche hilfreich sein kann?", fragte Loghaire. Er dachte bei sich: Das ewige Misstrauen hat einen Preis. Lante sieht ja nach einem Schluck besser aus. Ich dagegen will am Ende des Gesprächs trinken, weil ich nicht weiß, was da drin ist, welche Wirkung außer der Stärkung das Gebräu hat.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Der Lauf der Welt
Abenteuerleiter


avatar

Geschlecht : Männlich
Titel : Schicksalsmacht.
Punkte : 120
Beiträge : 122
Mitglied seit : 01.01.11

BeitragThema: Re: Haus des Magiers Cayo Sajetan   Di Aug 09, 2011 6:53 pm

"Wissen?"
Der Magier kicherte leise. "Ich habe viel Wissen, junger Mann. Was dir hilfreich sein kann, wäre höchstens etwas Ortskenntnis und Verbindungen zur Unterwelt Yôculs. Die im Übrigen aufgrund des Grundwasserspiegels relativ feucht sein sollte. Nun, da ich mich nicht mit den hiesigen Räubern und Einbrechern verbrüdere, kann ich nur mit ersterem dienen."
Er nannte den beiden die Himmelsrichtungen und Straßen, in denen sie die wichtigsten Orte finden würden, und empfahl ihnen außerdem ein Gasthaus namens 'Zum Horizont'.
"Auf die Wirte dort kann man sich verlassen. So, und jetzt schlage ich vor, ihr fangt mit euren Ermittlungen an. Wie auch immer ihr vorgehen wollt. Wenn ihr allerdings rumfragt, dann erzählt den Leuten nicht gleich alles, ja? Sucht lieber nach der Diebin."
Er nickte ihnen zu und sah sie erwartungsvoll an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Loghaire
Held

Held

avatar

Geschlecht : Männlich
Alter : 23
Punkte : 107
Beiträge : 607
Mitglied seit : 22.12.10

Charakterbogen
Alter: 26
Volk: Menschen (Südbündler)
Kurzcharakteristik: Ein offener Mensch, der sehr viel redet, andere austrickst und zur Zeit auf der Flucht ist

BeitragThema: Re: Haus des Magiers Cayo Sajetan   Di Aug 09, 2011 7:18 pm

"Ja, ihr habt Recht, wir wollen anfangen, nachdem euer Trank uns hilft und wir mehr erhalten." Loghaire trank nun alles auf einmal. Lieber alles und gleich sterben, dachte er ironisch. Er fragte sich, wie er das schaffe, selbst in seinem Kopf ironische Sätze hervorzubringen.
"Wir werden euch nicht enttäuschen, Cayo Sajetan.", sagte er.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lanteguriel
Abenteurer

Abenteurer

avatar

Geschlecht : Männlich
Titel : Träger eines Tiranmar-Tika-T-Shirts
Punkte : 55
Beiträge : 274
Mitglied seit : 21.12.10

Charakterbogen
Alter: unbekannt
Volk: Elfen (Waldelfen)
Kurzcharakteristik: Ein wenig verschlossen, aber freundlich und hilfsbereit

BeitragThema: Re: Haus des Magiers Cayo Sajetan   Mo Okt 10, 2011 10:05 am

Nun gut, langsam schien der Magier ungeduldig zu werden. Auf die Nachfrage Loghaires hin, nannte der Magier ihnen die wichtigsten Orte mit Himmelsrichtungen und Straßen, so dass es für sie grob möglich sein sollte sich in der Stadt zurecht zu finden. Verbindungen zu der Unterwelt stritt er ab, so dass sie damit wohl anfangen mussten.
Das warme und wohlige Gefühl im Bauch kam Lante sehr gelegen und er machte sich keine weiteren großen Sorgen um den Inhalt der Trankes. Er half und das war das wichtigste, also nahm er wieder einen großen Schluck aus dem Becher und hatte ihn somit schon fast geleert, im Gegensatz zu seinen Gefährten, der immer noch keinen Schluck genommen hatte.
Lante wollte ihn gerade darauf hinweisen, dass er vielleicht auch mal einen Schluck nehmen sollte - nicht zuletzt weil alles andere unhöflich gewesen wäre - als dieser plötzlich den ganzen Becher auf einmal hinunter stürzte. Nun gut, ob das jetzt besser half konnte Lante nicht sagen, aber solange es ihnen überhaupt half.
An dem Magier gewandt sagte er noch: "Gut gut, wir werden versuchen euer Artefakt aus der, wie ihr sagt, feuchten Unterwelt zurück zu holen. Holt ihr uns doch vielleicht eben noch mehr von dem Trank für die nächsten Tage, dann trinke ich meinen Becher noch leer und dann wollen wir euch auch nicht länger zur Last fallen und uns für eure Hilfe erkenntlich zeigen, so gut wir es vermögen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Der Lauf der Welt
Abenteuerleiter


avatar

Geschlecht : Männlich
Titel : Schicksalsmacht.
Punkte : 120
Beiträge : 122
Mitglied seit : 01.01.11

BeitragThema: Re: Haus des Magiers Cayo Sajetan   Sa Okt 22, 2011 10:38 am

"Wunderbar", sagte der Magier und lächelte leutselig. "Ich wusste, dass wir uns einig werden."
Mit diesen Worten nahm er Loghaires Arm und schob ihn sanft Richtung Tür, während er weitersprach: "Ich wünsche euch natürlich alles Gute für eure Suche, in eigenem und auch in eurem Interesse. Diese Krankheit ist eine üble Sache, aber der Diebstahl des Artefakts ist eine Katatrophe für die Fachwelt."
Er seufzte theatralisch und öffnete die Tür.
"Auf bald dann, meine Freunde. Möget ihr rasch erfolgreich sein."
Dabei sah er sie ernst an und schien sie auch aufmerksam zu beobachten, ein wenig, als wolle er ihre Reaktionen abschätzen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Loghaire
Held

Held

avatar

Geschlecht : Männlich
Alter : 23
Punkte : 107
Beiträge : 607
Mitglied seit : 22.12.10

Charakterbogen
Alter: 26
Volk: Menschen (Südbündler)
Kurzcharakteristik: Ein offener Mensch, der sehr viel redet, andere austrickst und zur Zeit auf der Flucht ist

BeitragThema: Re: Haus des Magiers Cayo Sajetan   So Okt 23, 2011 2:17 pm

Der Magier freute sich über die Zusage seiner Gäste. Er lächelte und nahm plötzlich den Arm von Loghaire. Dieser stand auf und ließ sich mit sich ziehen. Er sprach weiter und schob ihn Richtung Ausgang. War ich wirklich so schlimm?, dachte der geflüchtete Südbündler und lächelte.
Als Cayo Sajetan die Tür öffnete, blieb Loghaire stehen und sagte: "Ihr sollt uns noch mehr von dem Getränk geben, meint ihr nicht?" Dieser Magier hat das doch nicht vergessen, oder? Loghaire fühlte eine Abneigung ihm gegenüber. Er wusste nicht warum, aber etwas konnte nicht stimmen...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lanteguriel
Abenteurer

Abenteurer

avatar

Geschlecht : Männlich
Titel : Träger eines Tiranmar-Tika-T-Shirts
Punkte : 55
Beiträge : 274
Mitglied seit : 21.12.10

Charakterbogen
Alter: unbekannt
Volk: Elfen (Waldelfen)
Kurzcharakteristik: Ein wenig verschlossen, aber freundlich und hilfsbereit

BeitragThema: Re: Haus des Magiers Cayo Sajetan   Di Okt 25, 2011 11:56 pm

Lante erhob sich schnell und folgte den beiden zur Tür. Sie schienen dem Magier jetzt echt lästig zu werden und er wollte es sich nicht schon nach so kurzer Zeit mit diesem verscherzen. So trat er auf die Straße und schaute sich um. Ihm fehlte so ein bisschen die Idee, wo sie beginnen sollten.
Da sprach Loghaire noch mal die Tränke an, die sie bekommen sollten und so drehte sich Lante noch einmal zu dem Magier um und schaute ihn an.
"Holt uns doch schnell die Tränke und dann sind wir auch shcon weg und belästigen euch nicht weiter."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Der Lauf der Welt
Abenteuerleiter


avatar

Geschlecht : Männlich
Titel : Schicksalsmacht.
Punkte : 120
Beiträge : 122
Mitglied seit : 01.01.11

BeitragThema: Re: Haus des Magiers Cayo Sajetan   Mi Okt 26, 2011 7:21 pm

"Ach ja, natürlich", meinte Cayo Sajetan zerstreut. Er kehrte ins Haus zurück, suchte kurz in seiner Küche, und trat dann mit zwei irdenen Flaschen in der Hand wieder an die Tür. Ein dicker Korker steckte auf beiden Flaschen.
"Bittesehr", sagte er. "Und denkt daran, nach der Diebin Ausschau zu halten. Habe ich euch schon erzählt, wie sie aussah? Nun, sie war mittelgroß, denke ich, recht schlank, immerhin ist sie durch das Fenster geklettert. Sie hatte dunkle, lockige Haare, und ... ich glaube, an ihrer Wange befand sich eine Narbe, etwa hier, unter dem Auge..."
Er deutete es mit der Hand an. "Aber im Mondlicht war das schwer zu erkennen. Und natürlich hat sie vermutlich das Juwel bei sich, so eine große Kugel sollte auffallen. Aber wie bereits gesagt, erzählt nicht zu viel... Wer weiß, ob dann nicht noch mehr Diebe angelockt werden."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lanteguriel
Abenteurer

Abenteurer

avatar

Geschlecht : Männlich
Titel : Träger eines Tiranmar-Tika-T-Shirts
Punkte : 55
Beiträge : 274
Mitglied seit : 21.12.10

Charakterbogen
Alter: unbekannt
Volk: Elfen (Waldelfen)
Kurzcharakteristik: Ein wenig verschlossen, aber freundlich und hilfsbereit

BeitragThema: Re: Haus des Magiers Cayo Sajetan   Mo Okt 31, 2011 12:24 pm

"Nun gut, dass ist ja schon mal ein Anfang. Hier sagtet ihr ist die Narbe?" Sagte Lanteguriel und deutete noch mal auf die Stelle in seinem Gesicht.
"Dann habt Dank, wir werden uns auf die Suche nach dem Juwel machen und hoffentlich bald mit dem Kleinod oder zumindest Neuigkeiten zu euch zurück kommen." versprach er.
Dann drehte er sich wieder zur Tür und trat hinaus auf die Straße.
Er schaute nach links und rechts, ob zufällig gerade jemand mit einem Boot vorbei kam, der sie ins Zentrum der Stadt bringen konnte oder ihnen sonst irgendwie behilflich sein könnte, doch er hatte kein Glück.
Schnell drehte er sich noch einmal zu dem Magier um.
"Könnt ihr uns vielleicht noch schnell sagen, ob wir hier irgendwo ein Quartier der Stadtwache finden?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Loghaire
Held

Held

avatar

Geschlecht : Männlich
Alter : 23
Punkte : 107
Beiträge : 607
Mitglied seit : 22.12.10

Charakterbogen
Alter: 26
Volk: Menschen (Südbündler)
Kurzcharakteristik: Ein offener Mensch, der sehr viel redet, andere austrickst und zur Zeit auf der Flucht ist

BeitragThema: Re: Haus des Magiers Cayo Sajetan   Di Nov 01, 2011 9:50 am

"Wir sehen uns später, Cayo Sajetan.", sagte der andere Gast. Sie verließen das Haus. Lanteguriel drehte sich schnell um, bevor die Tür zufiel. Ob wir es brauchen?, fragte sich Loghaire. Vielleicht war noch Triento auf der Insel... Er müsste ihn besuchen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Der Lauf der Welt
Abenteuerleiter


avatar

Geschlecht : Männlich
Titel : Schicksalsmacht.
Punkte : 120
Beiträge : 122
Mitglied seit : 01.01.11

BeitragThema: Re: Haus des Magiers Cayo Sajetan   Mi Nov 02, 2011 7:46 am

Der Magier hatte die Tür schon fast geschlossen, als Lanteguriel noch rasch eine Frage nachschob. Er öffnete sie wieder einen Spaltbreit.
"Stadtwache? Die ist am Hafen, direkt gegenüber der Hafenmeisterei.", erklärte er noch.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte






BeitragThema: Re: Haus des Magiers Cayo Sajetan   

Nach oben Nach unten
 

Haus des Magiers Cayo Sajetan

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Tiranmar :: Der Bund der Freien Städte des Südens :: Der Bund der Freien Städte :: Yôcul-