StartseiteStartseiteÜber TiranmarAnmeldenLoginFAQMitgliederNutzergruppenSuchen
Votet für Tiranmar:Fantasy Top 100 | Rollenspiel-Topliste

Austausch | 
 

 New Future

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Future
Gast


avatar


BeitragThema: New Future   Sa Jun 11, 2011 6:03 pm



Wir haben das Jahr 2100. Vor 50 Jahren also 2050 gab es einen großen Krieg. Der 3. Welt Krieg, es war viel Schlimmer als alle Kriege zu vor. Es drohte die ganze Erde zu verstören. Jedes Land kämpfte für sich, es gab keine verbündeten mehr. Alle standen auf verschiedenen Seiten. Es gab viele gefährliche Waffen, deswegen war es auch ein gefährlichster Krieg aller Zeiten. Es gab kam noch Hoffnung das alles gut ausgehen wird.

Doch es gab eine Gruppe von Leuten, die es verhindern konnten, sie hatten sich schon vor Jahren im Untergrund zusammengeschlossen, denn Sie hatten schon lange die Befürchtung, dass es eines Tages eskalieren wird. Sie nannten sich selbst "fighters" und kämpften für die Gerechtigkeit. Sie hatten es geschafft Waffen zu schaffen, die alle anderen Waffen außer Gefecht setzten konnte, sogar Atombomben konnten so entschärft werden. Die fighters standen nun für Frieden und Gerechtigkeit in der ganzen Welt.

Doch so blieb es nicht lange, die fighters bekamen immer mehr Ruhm und mit der Zeit stieg er ihnen zu Kopf. Sie begannen andere zu unterdrücken die einen Streit anfingen und erstickten, jede Auflehnung bereits im Keim. Sie überlegten lange und waren der Meinung dass die Welt voller schrecklicher Menschen war. Dann bekam einer der fighters ein Kind, die Eltern des Kindes wollten, nicht das ihr Sohn mit den anderen Menschen in Kontakt kommt. Für sie stand fest, dass es eine schreckliche Welt war in der ihr Sohn aufwachsen sollte und wollten ihn so lange wie möglich davor schützen. Die fighters evakuierten eine gesamte Insel und beanspruchten sie für sich.




Von nun an wurde jedes Neu geborene Kind auf die "Insel der Zukunft" gebracht um sie von der anderen Welt fern zu halten. Die Kinder sollten auf der Insel lernen, wie sie sich zu verhalten haben und noch heute gibt es diese Insel. Jedes Kind, das geboren wird, wird dorthin gebracht und erst mit 22 Jahren, kommt man dort wieder raus. Sie bringen den Kindern bei, wie sie zu sein haben und jeder der sich nicht danach richtet wird bestraft.

Diese Insel gibt es noch heute und auch die fighters gibt es noch, nun nennen sie sich aber die Herrscher. Von der Insel gibt es keinen Ausweg, außer der Flucht auf das offene Meer, das allerdings den Tod bedeuten würde. Jeder auf der Insel braucht Respekt vor den fighters und muss ihnen gehorchen. Es gibt Stämme in der die Kinder leben, jeder Stamm hat ein eigenes Gebäude. Alle Stämme bekommen einmal in der Woche, etwas[center]zu essen, es ist genug damit jedes Mitglied für eine Woche davon überleben kann. Kein Kind hat etwas zu befürchten, solange sie jederzeit das tun was die Herrscher sagen.

Eckdaten:
- Es gibt nur erfundene Personen
- Alle Bewohner der Stadt sind unter 22 Jahren.
- Wir spielen in einer ausgedachten Zukunft im Jahr 2100
- Um hier mitspielen zu können, braucht ihr keine Rollenspiel erfahrung
- Wir spielen nach der Ortstrennung




Code:
[center][img]http://illiweb.com/fa/pbucket.gif[/img]

Wir haben das Jahr 2100. Vor 50 Jahren also 2050 gab es einen großen Krieg. Der 3. Welt Krieg, es war viel Schlimmer als alle Kriege zu vor. Es drohte die ganze Erde zu verstören. Jedes Land kämpfte für sich, es gab keine verbündeten mehr. Alle standen auf verschiedenen Seiten. Es gab viele gefährliche Waffen, deswegen war es auch ein gefährlichster Krieg aller Zeiten. Es gab kam noch Hoffnung das alles gut ausgehen wird.

Doch es gab eine Gruppe von Leuten, die es verhindern konnten, sie hatten sich schon vor Jahren im Untergrund zusammengeschlossen, denn Sie hatten schon lange die Befürchtung, dass es eines Tages eskalieren wird. Sie nannten sich selbst "fighters" und kämpften für die Gerechtigkeit. Sie hatten es geschafft Waffen zu schaffen, die alle anderen Waffen außer Gefecht setzten konnte, sogar Atombomben konnten so entschärft werden. Die fighters standen nun für Frieden und Gerechtigkeit in der ganzen Welt.

Doch so blieb es nicht lange, die fighters bekamen immer mehr Ruhm und mit der Zeit stieg er ihnen zu Kopf. Sie begannen andere zu unterdrücken die einen Streit anfingen und erstickten, jede Auflehnung bereits im Keim. Sie überlegten lange und waren der Meinung dass die Welt voller schrecklicher Menschen war. Dann bekam einer der fighters ein Kind, die Eltern des Kindes wollten, nicht das ihr Sohn mit den anderen Menschen in Kontakt kommt. Für sie stand fest, dass es eine schreckliche Welt war in der ihr Sohn aufwachsen sollte und wollten ihn so lange wie möglich davor schützen. Die fighters evakuierten eine gesamte Insel und beanspruchten sie für sich.


[img]http://illiweb.com/fa/pbucket.gif[/img]

Von nun an wurde jedes Neu geborene Kind auf die "Insel der Zukunft" gebracht um sie von der anderen Welt fern zu halten. Die Kinder sollten auf der Insel lernen, wie sie sich zu verhalten haben und noch heute gibt es diese Insel. Jedes Kind, das geboren wird, wird dorthin gebracht und erst mit 22 Jahren, kommt man dort wieder raus. Sie bringen den Kindern bei, wie sie zu sein haben und jeder der sich nicht danach richtet wird bestraft.

Diese Insel gibt es noch heute und auch die fighters gibt es noch, nun nennen sie sich aber die Herrscher. Von der Insel gibt es keinen Ausweg, außer der Flucht auf das offene Meer, das allerdings den Tod bedeuten würde. Jeder auf der Insel braucht Respekt vor den fighters und muss ihnen gehorchen. Es gibt Stämme in der die Kinder leben, jeder Stamm hat ein eigenes Gebäude. Alle Stämme bekommen einmal in der Woche, etwas[center]zu essen, es ist genug damit jedes Mitglied für eine Woche davon überleben kann. Kein Kind hat etwas zu befürchten, solange sie jederzeit das tun was die Herrscher sagen.

[b]Eckdaten:[/b]
- Es gibt nur erfundene Personen
- Alle Bewohner der Stadt sind unter 22 Jahren.
- Wir spielen in einer ausgedachten Zukunft im Jahr 2100
- Um hier mitspielen zu können, braucht ihr keine Rollenspiel erfahrung
- Wir spielen nach der Ortstrennung

[url=http://newfuture.clan4um.de/index.php]Forum[/url]
[url=http://newfuture.clan4um.de/f4-regeln.html]Regeln[/url]
[url=http://newfuture.clan4um.de/f18-gesuche.html]Gesuche[/url][/center]
Nach oben Nach unten
Paliona Sivallis
Glücksritter

Glücksritter

avatar

Geschlecht : Weiblich
Punkte : 95
Beiträge : 129
Mitglied seit : 05.02.11

Charakterbogen
Alter: 22
Volk: Menschen (Kaiserreich und Caldámia)
Kurzcharakteristik: freundlich, hilfsbereit und redet lieber über andere

BeitragThema: Re: New Future   Sa Jun 11, 2011 7:16 pm


Wir haben(ich würde schreiben bevorzugen) das Jahr 2100. Vor 50 Jahren, also 2050, gab es einen großen Krieg. Der 3. Welt Krieg. Es war viel Schlimmer, als alle Kriege zu vor. Es drohte die ganze Erde zu verstören(zerstören). Jedes Land kämpfte für sich, es gab keine Verbündeten mehr. Alle standen auf verschiedenen Seiten. Es gab viele gefährliche Waffen, deswegen war es auch ein(der) gefährlichster Krieg aller Zeiten. Es gab kam(kaum, vermute ich) noch Hoffnung, dass alles gut ausgehen wird.

Doch es gab eine Gruppe von Leuten, die es(vielleicht besser `den Krieg´) verhindern konnten, sie hatten sich schon vor Jahren im Untergrund zusammengeschlossen, denn sie hatten schon lange die Befürchtung, dass es(vielleicht die Situation?) eines Tages eskalieren wird. Sie nannten sich selbst "fighters"(Fighters, Eigennamen immer groß) und kämpften für die Gerechtigkeit. Sie hatten es geschafft Waffen zu schaffen, die alle anderen Waffen außer Gefecht setzten konnten, sogar Atombomben konnten so entschärft werden. Die Fighters standen nun für Frieden und Gerechtigkeit in der ganzen Welt.

Doch so blieb es nicht lange, die Fighters bekamen immer mehr Ruhm und mit der Zeit stieg er ihnen zu Kopf. Sie begannen, Andere zu unterdrücken, die einen Streit anfingen und erstickten jede Auflehnung bereits im Keim. Sie überlegten lange und waren der Meinung, dass die Welt voller schrecklicher Menschen war. Dann bekam einer der Fighters ein Kind, die Eltern des Kindes wollten nicht, dass ihr Sohn mit den anderen Menschen in Kontakt kommt. Für sie stand fest, dass es eine schreckliche Welt war in der ihr Sohn aufwachsen sollte und wollten ihn so lange wie möglich davor schützen. Die Fighters evakuierten eine gesamte Insel und beanspruchten sie für sich.




Von nun an wurde jedes Neu geborene Kind auf die "Insel der Zukunft" gebracht, um sie von der anderen Welt fern zu halten. Die Kinder sollten auf der Insel lernen, wie sie sich zu verhalten haben und noch heute gibt es diese Insel. Jedes Kind, das geboren wird, wird dorthin gebracht und erst mit 22 Jahren kommt man dort wieder raus(eher weg, da es sich ja um eine Insel handelt). Sie bringen den Kindern bei, wie sie zu sein haben und jeder, der sich nicht danach richtet, wird bestraft.

Diese Insel gibt es noch heute und auch die Fighters gibt es noch, nun nennen sie sich aber die Herrscher. Von der Insel gibt es keinen Ausweg, außer der Flucht auf das offene Meer, das(die, der Nebensatz bezieht sich ja eher auf die Flucht) allerdings den Tod bedeuten würde. Jeder auf der Insel braucht(hier würde ich lieber hat oder lernt einsetzen, braucht klingt merkwürdig) Respekt vor den Fighters und muss ihnen gehorchen. Es gibt Stämme, in der(denen) die Kinder leben, jeder Stamm hat ein eigenes Gebäude. Alle Stämme bekommen, einmal in der Woche, etwas zu essen, es ist genug damit jedes Mitglied für eine Woche davon überleben kann(den Satz würde ich umstellen: Jeder Stamm bekommt wöchentlich soviel Nahrung, wie seine Mitglieder zum Überleben benötigen.). Kein Kind hat etwas zu befürchten, solange sie(es, bezieht sich auf das Kind) jederzeit das tun(tut) was die Herrscher sagen.

Eckdaten:
- Es gibt nur erfundene Personen
- Alle Bewohner der Stadt sind unter 22 Jahren.
- Wir spielen in einer ausgedachten Zukunft im Jahr 2100
- Um hier mitspielen zu können, braucht ihr keine Rollenspiel erfahrung
- Wir spielen nach der Ortstrennung


Ich hab mir mal die Freiheit genommen, den Text zu korrigieren, bitte nicht böse sein
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tika Erkan
Weltenschöpfer

Weltenschöpfer

avatar

Geschlecht : Weiblich
Alter : 23
Punkte : 2334
Beiträge : 1808
Mitglied seit : 02.05.09

Charakterbogen
Alter: 26 (sieht ein wenig jünger aus)
Volk: Halbelfen
Kurzcharakteristik: waghalsige, neugierige, abenteuerlustige und nette Halbelfe auf Reisen.

BeitragThema: Re: New Future   Sa Jun 11, 2011 7:47 pm

Hallo, Admin von Newfuture =)

Euer Forum ist interessant und wir freuen uns, dass ihr eine Partnerschaft mit uns eingehen wollt. Allerdings gibt es in eurem Forum erst drei (oder vier? blicke nicht ganz durch) angenommene Vorstellungen und keinen einzigen Ingame-Beitrag. Da ganz junge, frische Foren leider häufig wieder verschwinden oder vergessen werden, bestehen wir bei unseren Partnerforen darauf, dass sie zumindest schon einige Zeit existieren, eine gewisse Anzahl Nutzer haben und dass das Rollenspiel bereits läuft.
Außerdem sind eure Regeln teilweise etwas unvollständig (Wann kommt man auf diese "Blacklist", wenn man sich nicht vorher abgemeldet hat? Schreibt ihr in der 1. oder 3. Person, macht ihr Orts- oder Szenentrennung, wie lang sollten die Posts sein? Gibt es Regeln für Namen?)
Und ein weiterer Punkt ist: Es gibt keine Beschreibung der Welt. Da steht zwar "Das ist der Wald!", aber weiter nichts.
Daher können wir euer Forum leider (noch) nicht annehmen. Wenn ihr unsere Partnerregeln gelesen habt und der Meinung seid, dass ihr sie jetzt erfüllt, dann könnt ihr euch gerne nochmal melden.

Bis dahin viel Erfolg mit eurem Forum =)

LG Tika



PS: nett von dir, Paliona, dass du dich darum gekümmert hast, vielleicht lesen sie es ja =)

_________________
Wer für Tiranmar voten möchte, kann das hier und hier tun. =)


Viel zu lang ließ ich mich von euch verbiegen
Schon so lang tobt der Wunsch in meinem Blut
Nur einmal lass ich los, denn ich will fliegen
Supernova - wie der Phönix aus der Glut
Komm mir nicht zu nahe
Sonst kann's geschehen
Dass wir beide lichterloh in Flammen stehen
Ich will brennen!

(ASP - Ich will brennen)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://tiranmar.forumieren.com/
Gesponserte Inhalte






BeitragThema: Re: New Future   

Nach oben Nach unten
 

New Future

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Tiranmar :: Außerhalb des Spieles :: Partnerforen :: Parnterforen - Archiv-