StartseiteStartseiteÜber TiranmarAnmeldenLoginFAQMitgliederNutzergruppenSuchen
Votet für Tiranmar:Fantasy Top 100 | Rollenspiel-Topliste

Teilen | 
 

 Sklaverei in Tiranmar - 'Arbeitsgruppe' für Interessierte ;)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Tika Erkan
Weltenschöpfer

Weltenschöpfer

avatar

Geschlecht : Weiblich
Alter : 23
Punkte : 2334
Beiträge : 1808
Mitglied seit : 02.05.09

Charakterbogen
Alter: 26 (sieht ein wenig jünger aus)
Volk: Halbelfen
Kurzcharakteristik: waghalsige, neugierige, abenteuerlustige und nette Halbelfe auf Reisen.

BeitragThema: Sklaverei in Tiranmar - 'Arbeitsgruppe' für Interessierte ;)   Mo Jun 13, 2011 6:40 pm

Hallo Leute,

Eisenbeiss und Fiene wollten beide von mir wissen, wie das mit der Sklaverei in Tiranmar aussieht (ein Aspekt, den ich in der Weltenbeschreibung noch nicht eingebaut habe). Eisenbeiss hat mir auch geschrieben, dass er das in einen Plot seines Chars einbauen möchte, was ganz interessant klingt. Daher wollte ich hier mal drüber reden, wie ihr euch Sklaverei in Tiranmar vorstellen könnt, wie wir das am besten so machen, dass es gut in die Welt passt und am besten noch zu den Vorstellungen von den beiden =)

Meine Vorgaben / Vorstellung bisher wären:
- es kann Sklaverei geben, allerdings nicht in sooo großem Stil, sondern eher als Spezialgeschäft (da es keine großen Massen eines Volkes gibt, dass sich 'einfach so' versklaven lässt)
- Sklaverei passt am besten zum Südbund, weil dort die Menschen sowieso weniger an Gesetze als an das Recht des Stärkeren und das Gold gebunden sind. Es passt einfach besser zur Mentalität.
- in den Wüstengebieten könnte ich mir das auch noch vorstellen
- Eisenbeiss hatte noch nach Sklaverei in den Nordlanden gefragt - das passt zwar nicht in die Vorstellung, die ich bisher davon hatte, aber ich könnte mir vorstellen, darüber zu reden. Wenn ich so drüber nachdenke, könnte man daraus was machen
- Von den Geweihten der Acht Götter aus ist Sklaverei vermutlich weniger gern gesehen bis verteufelt, da kein Mensch das Recht hat, einen anderen zu besitzen (die Menschen 'gehören' den Göttern). Aber im Süden wird man da vllt ein Auge zudrücken
- Sklavenhandel (und -Besitz) ist vor allem etwas für Reiche


Also, los, her mit Vorschlägen. Wenn mir Eisenbeiss (und auch Fiene, falls sie sowas plant) sagt, was er (sie) sich genau vorstellt, können wir gerne darauf eingehen.
Wer sonst noch Interesse hat, kann sich auch gerne beteiligen.


LG Tika

_________________
Wer für Tiranmar voten möchte, kann das hier und hier tun. =)


Viel zu lang ließ ich mich von euch verbiegen
Schon so lang tobt der Wunsch in meinem Blut
Nur einmal lass ich los, denn ich will fliegen
Supernova - wie der Phönix aus der Glut
Komm mir nicht zu nahe
Sonst kann's geschehen
Dass wir beide lichterloh in Flammen stehen
Ich will brennen!

(ASP - Ich will brennen)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://tiranmar.forumieren.com/
Kairgain
Reisender

Reisender

avatar

Geschlecht : Weiblich
Punkte : 58
Beiträge : 70
Mitglied seit : 07.03.11

Charakterbogen
Alter: 34
Volk: Menschen (Südbündler)
Kurzcharakteristik: stolz, intelligent, kühl

BeitragThema: Re: Sklaverei in Tiranmar - 'Arbeitsgruppe' für Interessierte ;)   Mo Jun 13, 2011 6:46 pm

Hm hierzu fällt mir gleich eine Form der Sklaverei im alten Babylonien ein. Dort war es unter anderem üblich, das Teile einer Familie, als Wiedergutmachung für ein Vergehen in die Sklaverei gingen. Das wäre eine gute Möglichkeit, die eventuell sogar von der Kirche geduldet werden könnte. Wäre daher einfach teil des Rechtsystems, ebenso könnte man bei Verschuldung arbeiten, nur das dann die Sklaverei zeitlich begrenzt wäre.

Nur kurze Gedanken von mir^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tika Erkan
Weltenschöpfer

Weltenschöpfer

avatar

Geschlecht : Weiblich
Alter : 23
Punkte : 2334
Beiträge : 1808
Mitglied seit : 02.05.09

Charakterbogen
Alter: 26 (sieht ein wenig jünger aus)
Volk: Halbelfen
Kurzcharakteristik: waghalsige, neugierige, abenteuerlustige und nette Halbelfe auf Reisen.

BeitragThema: Re: Sklaverei in Tiranmar - 'Arbeitsgruppe' für Interessierte ;)   Mo Jun 13, 2011 6:48 pm

Das ist eine sehr gute Idee, danke =D
Vielleicht könnten wir das in den Nordlanden einbauen, während wir im Süden eher so Sklaverei im Sinne von Menschenraub und Menschenhandel machen.
Im Süden ist es dann halt das Wegfangen von Wehrlosen, die dann verkauft werden, im Norden geht man der Ehre halber oder um eine Strafe zu verbüßen in die 'Schuldknechtschaft'.

Was meinst du, Eisenbeiss, könnte das in deine Geschichte passen?

_________________
Wer für Tiranmar voten möchte, kann das hier und hier tun. =)


Viel zu lang ließ ich mich von euch verbiegen
Schon so lang tobt der Wunsch in meinem Blut
Nur einmal lass ich los, denn ich will fliegen
Supernova - wie der Phönix aus der Glut
Komm mir nicht zu nahe
Sonst kann's geschehen
Dass wir beide lichterloh in Flammen stehen
Ich will brennen!

(ASP - Ich will brennen)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://tiranmar.forumieren.com/
Alfa
Held

Held

avatar

Geschlecht : Männlich
Punkte : 309
Beiträge : 621
Mitglied seit : 04.02.11

Charakterbogen
Alter: 17, sieht ein wenig älter aus
Volk: Menschen (Südbündler)
Kurzcharakteristik: Gut gebauter, zurückhaltender Mensch mit besonderer Verbindung zum Wasser.

BeitragThema: Re: Sklaverei in Tiranmar - 'Arbeitsgruppe' für Interessierte ;)   Mo Jun 13, 2011 7:26 pm

Also im Süden würde ich es aber auch räumlich begrenzen, dass sich da die unterschiedlichen Bezirke nicht ganz einig sind, denn da es sich um einen freien Staatenbund handelt schließe ich daraus dass die Menschen sehr Freiheitsliebend sind, das mit der Kirche einbringen finde ich gar nicht schlecht, Sklaven dürften eben nicht als Menschen gesehen werden, sondern mehr als 'Nutzvieh', ich nehme an Tiere gehören 'eigentlich' ja auch den Göttern.

Aber dass sind nur meine Suggestionen Lächeln
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mincentus Arbendos
Glücksritter

Glücksritter

avatar

Geschlecht : Männlich
Alter : 24
Punkte : 86
Beiträge : 134
Mitglied seit : 01.01.11

Charakterbogen
Alter: 22
Volk: Aviacarim
Kurzcharakteristik: Wissenschaftler und Barde

BeitragThema: Re: Sklaverei in Tiranmar - 'Arbeitsgruppe' für Interessierte ;)   Mo Jun 13, 2011 7:42 pm

Nun. In der früjem Neuzeit war es auch so. Christen durften nicht verskalvt werden. Aber es gab trotzdem Sklaverei. Auch wen sie mit der Christianisierung nachließ. Aber Slawen (Merkt wer die Namensähnlichkeit, die übrigens KEIN Zufall ist) waren gerne als Sklaven genutzt. Richtig losgehen tat es ja darauf wieder mit der Kolonisierung. Man hat sich heiden genommen und sie als Sklaven genutzt. Zumeist in den Kolonien. Also das Religion offiziel die Sklaverei verbietet mag ja so sein... Aber es gibt immer Mächtige, die die Regeln für sich auslegen. Die Gläubigen regieren über die Ungläubigen. So könnte ich mir och sogar einige Leute vorstellen, die sich Echsenmenschen oder gar Mraunim als Sklaven halten. Es sind niedere Völker, die nicht dem vorgeschriebenen Glauben folgen. Auch wen sie eigendlich ja schon in Abgewandelter Form an einige der Götter glauben. *pfeif*

Aber du musst es wissen, immerhin sind die Völker von dir ersonnen und wen es nicht in dein Konzept passt, dann ist es so.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alfa
Held

Held

avatar

Geschlecht : Männlich
Punkte : 309
Beiträge : 621
Mitglied seit : 04.02.11

Charakterbogen
Alter: 17, sieht ein wenig älter aus
Volk: Menschen (Südbündler)
Kurzcharakteristik: Gut gebauter, zurückhaltender Mensch mit besonderer Verbindung zum Wasser.

BeitragThema: Re: Sklaverei in Tiranmar - 'Arbeitsgruppe' für Interessierte ;)   Mo Jun 13, 2011 7:50 pm

Da fällt mir ein, dass mein Mraunim ja schon von Sklavenhändlern verschleppt wurde und an die Azzani verkauft... Würde zum Beispiel in dem Fall passen, weil Mraunim ja nicht an die Götter glauben. Aber das war ja auch nur ne ganz kleine Kriminelle Gruppe.. Lachen Oder nicht?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Eisenbeiss
Streuner

Streuner

avatar

Geschlecht : Männlich
Alter : 24
Punkte : 19
Beiträge : 29
Mitglied seit : 09.06.11

Charakterbogen
Alter: 27
Volk: Menschen (Nordländer)
Kurzcharakteristik: Momentan Gefühlslos. Charakter wird langsam wie in der Charaktereigenschaft zurückentwickelt

BeitragThema: Re: Sklaverei in Tiranmar - 'Arbeitsgruppe' für Interessierte ;)   Mo Jun 13, 2011 8:39 pm

Also die Idee von Kairgain finde ich sehr gut Lächeln. Das wäre sogar sehr gut umsetzbar in die Vergangenheit ^^.
Zu Alfa würde ich mich der Idee verschiedener Ansichten und sogenannte "schwarze Schafe" für den Süden zu wählen anschließen. Es gibt der Welt mehr Lebendigkeit ^^. Aber ich kann darüber natürlich nicht urteilen. Der südliche Teil liegt wahrscheinlich wohl mehr in interesse für meine sis Fiene und schlichtweg entscheidest du was Gesetz ist und was nicht Tika ^^.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fiene Aviare
Reisender

Reisender

avatar

Geschlecht : Weiblich
Alter : 26
Punkte : 58
Beiträge : 88
Mitglied seit : 08.05.11

Charakterbogen
Alter: 19
Volk: Aviacarim
Kurzcharakteristik: Eine schüchterne, sehr emotional veranlagte, ruhige Aviacarim, die sich mutig durch ihr Leben schlägt.

BeitragThema: Re: Sklaverei in Tiranmar - 'Arbeitsgruppe' für Interessierte ;)   Mo Jun 13, 2011 8:44 pm

Ich melde mich auch mal dazu, weil ich ebenfalls etwas in der Richtung geplant hatte^^

Eisenbeiss und mein Zweitchara werden sich durch Sklavenhandel nämlich begegnen, ich überlasse ihm etwas zu seinem Chara und seinen Vorstellungen darüber zu sagen ^^ während ich hier ein wenig von meiner Vorstellung schreibe:

Ich wollte einen Mraunim spielen, der bei einem Menschen aufwächst und später dann von Sklavenhändlern eingefangen wird und alsbald auch schon an den nächsten "Kunden" verkauft wird. Unsere Charaktere werden sich dadurch auch treffen, weil Eisenbeiss für den Sklavenhändler arbeitet und naja... den Rest werdet ihr ja noch sehen XD

Auf jedenfall würde ich mich der bisherigen Meinung darüber anschließen. So hatte ich es mir eigentlich auch gedacht^^

Was mir als kleiner Aspekt höchstens noch einfallen würde, wäre dass die Tieranmutenden Völker,Shassiruq, Marinae, Mraunim und so, besonders Teuer verkauft werden und wirklich nur sehr selten vorhanden sind. Dass sie womöglich von sehr Reichen Leuten mehr als Tiere gehalten werden, die man sich anschauen kann, oder als Versuchskaninchen herhalten müssen ^^ Das könnte ich mir noch gut vorstellen.

Außerdem fand ich die Idee ganz gut, wenn es unter den Sklaven welche gäbe die sich zu Sklaventreibern gemausert haben. Also aufgestiegen sind, und dann die anderen Sklaven antreiben können. Aber so etwas in der Richtung wird mein Bruder sicher auch vorschlagen, weil dies eher ihn und seine Geschichte betrifft^^


PS: AH mittlweile haben sich ja noch weitere dazu gemeldet, und meine Idee mit den Mraunim aufgeriffen XD Ich ändere aber meinen Beitrag nicht weiter, wenn es nicht stört^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Eisenbeiss
Streuner

Streuner

avatar

Geschlecht : Männlich
Alter : 24
Punkte : 19
Beiträge : 29
Mitglied seit : 09.06.11

Charakterbogen
Alter: 27
Volk: Menschen (Nordländer)
Kurzcharakteristik: Momentan Gefühlslos. Charakter wird langsam wie in der Charaktereigenschaft zurückentwickelt

BeitragThema: Re: Sklaverei in Tiranmar - 'Arbeitsgruppe' für Interessierte ;)   Mo Jun 13, 2011 8:58 pm

Ah stimmt da hat Fiene Recht ^^`es wäre mir wichtig ob die Nordlandsklaven ihren alten Rang erarbeiten könne. So wie Fiene schon sagte. Also von Sklave zu Sklaventreiber bis hin wieder zu Freiheit.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fara Jale san'Zahra
Reisender

Reisender

avatar

Geschlecht : Weiblich
Punkte : 71
Beiträge : 88
Mitglied seit : 24.05.11

Charakterbogen
Alter: 23
Volk: Menschen (Azzani)
Kurzcharakteristik: Verwöhnte, sehr selbstbewusste Wassermagierin, die macht was sie will.

BeitragThema: Re: Sklaverei in Tiranmar - 'Arbeitsgruppe' für Interessierte ;)   Mo Jun 13, 2011 10:06 pm

Also ich kenne noch die alt-jüdische regelung, dass ein Sklave nach 7 Jahren frei gelassen werden muss. Wenn dieser dann sagt, dass er nicht frei sein möchte, bleibt er ewig sklave.
Ich sehe ein wenig die Gefahr, dass die Südländerr bald nur noch die "Bösen Sklavenhändler" sind. Also würde ich vorschlagen, dassSklaverei auch da nicht sehr angesehen ist, aber manchmal halt doch stattfindet. aber eher im "Untergrund"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alfa
Held

Held

avatar

Geschlecht : Männlich
Punkte : 309
Beiträge : 621
Mitglied seit : 04.02.11

Charakterbogen
Alter: 17, sieht ein wenig älter aus
Volk: Menschen (Südbündler)
Kurzcharakteristik: Gut gebauter, zurückhaltender Mensch mit besonderer Verbindung zum Wasser.

BeitragThema: Re: Sklaverei in Tiranmar - 'Arbeitsgruppe' für Interessierte ;)   Mo Jun 13, 2011 10:53 pm

Zum bsp auch auf das Herrschaftsgebiet von Termonia beschränkt, die ja eh ziemlich 'barbarisch' sind, oder eben wirklich dasses einfach nicht legal ist, aber doch hin und wieder statt findet, wie Liana schon sagte Lächeln
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tika Erkan
Weltenschöpfer

Weltenschöpfer

avatar

Geschlecht : Weiblich
Alter : 23
Punkte : 2334
Beiträge : 1808
Mitglied seit : 02.05.09

Charakterbogen
Alter: 26 (sieht ein wenig jünger aus)
Volk: Halbelfen
Kurzcharakteristik: waghalsige, neugierige, abenteuerlustige und nette Halbelfe auf Reisen.

BeitragThema: Re: Sklaverei in Tiranmar - 'Arbeitsgruppe' für Interessierte ;)   Mi Jun 22, 2011 9:26 pm

Gut. Wir machen also in den Nordlanden die ehrenhafte Sklaverei zum 'Abarbeiten' von Verbrechen, Schulden usw.
Nennen wir sie Schuldknechtschaft, das passt besser und klingt auch nordischer und mittelalterlicher.

Während die Sklaverei im Süden stattfindet, und eigentlich nicht erlaubt ist (ofiiziell), allerdings z.B. in Temornia von den Handelsgilden geduldet wird (und natürlich auch von ihnen praktiziert).

Ich denke mal, es ist in beiden Fällen möglich, als Sklave die Arbeit zu machen, auf andere Sklaven aufzupassen.

Was Mraunim und sonstige exotische Völker angeht, würde ich sagen, dass sie wenn überhaupt dann als merkwürdige Tiere gelten und entsprechend behandelt werden. Das würde dann auf Mraunim und Shassiruq zutreffen, die anderen Völker sind ja den Menschen hinreichend bekannt (oder lassen sich kaum versklaven^^).

Wenn das so passt, schreibe ich demnächst mal einen kleinen Text dazu, stelle ihn hier rein und schreib ihn dann unter Gesellschaft/Politik, okay?


LG Tiika


_________________
Wer für Tiranmar voten möchte, kann das hier und hier tun. =)


Viel zu lang ließ ich mich von euch verbiegen
Schon so lang tobt der Wunsch in meinem Blut
Nur einmal lass ich los, denn ich will fliegen
Supernova - wie der Phönix aus der Glut
Komm mir nicht zu nahe
Sonst kann's geschehen
Dass wir beide lichterloh in Flammen stehen
Ich will brennen!

(ASP - Ich will brennen)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://tiranmar.forumieren.com/
Fiene Aviare
Reisender

Reisender

avatar

Geschlecht : Weiblich
Alter : 26
Punkte : 58
Beiträge : 88
Mitglied seit : 08.05.11

Charakterbogen
Alter: 19
Volk: Aviacarim
Kurzcharakteristik: Eine schüchterne, sehr emotional veranlagte, ruhige Aviacarim, die sich mutig durch ihr Leben schlägt.

BeitragThema: Re: Sklaverei in Tiranmar - 'Arbeitsgruppe' für Interessierte ;)   Mi Jun 22, 2011 9:41 pm

Ich für meinen Teil mit einverstanden =D
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fara Jale san'Zahra
Reisender

Reisender

avatar

Geschlecht : Weiblich
Punkte : 71
Beiträge : 88
Mitglied seit : 24.05.11

Charakterbogen
Alter: 23
Volk: Menschen (Azzani)
Kurzcharakteristik: Verwöhnte, sehr selbstbewusste Wassermagierin, die macht was sie will.

BeitragThema: Re: Sklaverei in Tiranmar - 'Arbeitsgruppe' für Interessierte ;)   Mi Jun 22, 2011 10:30 pm

Klasse. Das lässt viel offen. Gefällt mir Lachen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tika Erkan
Weltenschöpfer

Weltenschöpfer

avatar

Geschlecht : Weiblich
Alter : 23
Punkte : 2334
Beiträge : 1808
Mitglied seit : 02.05.09

Charakterbogen
Alter: 26 (sieht ein wenig jünger aus)
Volk: Halbelfen
Kurzcharakteristik: waghalsige, neugierige, abenteuerlustige und nette Halbelfe auf Reisen.

BeitragThema: Re: Sklaverei in Tiranmar - 'Arbeitsgruppe' für Interessierte ;)   Sa Jul 23, 2011 3:52 pm

So, mit Urlaubsverzögerung dennoch geschrieben ^^

Sklaverei
Von den Geweihten der Acht Götter wird gepredigt, dass das Leben der Menschen allein den Göttern gehört. Daraus folgt, dass eigentlich kein Mensch einem anderen gehören kann - dennoch gibt es verschiedene Formen der Abhändigkeit, von denen einige mehr oder weniger an Sklaverei erinnern.

Schuldknechte in den Nordlanden
Wenn in den Nordlanden ein erwachsener Mann oder eine erwachsene Frau in die Schuldknechtschaft eintritt, kann dies die unterschiedlichsten Ursachen haben. Der häufigste Grund ist die "Schuld" im Sinne von "Schulden". Das heißt, dass zum Beispiel ein Händler, dessen Schiff in den Winterstürmen sank, seinen Lieferanten plötzlich nicht mehr bezahlen kann, und daher stattdessen für eine festgelegte Zeit für ihn arbeitet. Oder das es einer Kriegerin nicht möglich ist, ihre Rechnung in der Taverne zu bezahlen, weswegen sie die Schulden abarbeitet. Es gibt in gesellschaftlichem Konsens festgelegte, ungeschriebene Regeln dafür, wie lange eine solche Schuldknechtschaft dauert, mit deren Ende auch die Schuld als beglichen gilt, egal, ob der Schuldner wirklich so viel Leistung erbracht hat, wie er an Geld geschuldet hat. Ein weiterer Grund für die Schuldknechtschaft kann ein Fehler oder Vergehen sein, etwa wenn ein Mann versehentlich einen anderen verletzt hat und seine Schuld ihm gegenüber so abträgt, oder wenn jemand ein Verbrechen begangen hat. Mit dem Ende der Schuldknechtszeit sind auch diese Vergehen gesühnt und vergessen. Daher ist die Schuldknechtschaft in den Nordlanden ein wichtiges Mittel dazu, die Beziehungen unter Menschen zu verbessern und es Männern und Frauen zu ermöglichen, mit ehrlicher Arbeit ihre Ehre wiederherzustellen. Es kann niemand dazu gezwungen werden, in die Knechtschaft einzutreten, auch wird die Dauer vorher von Schuldknecht und Schuldherr gemeinsam festgelegt, wobei man sich an dem allgemeinen Moralverständnis orientiert. Für die Dauer der Knechtschaft erhält der Schuldner keine Bezahlung, aber wenn dies nötig ist Verpflegung, Unterbringung und Kleidung von seinem Schuldherrn. Meist wird körperliche Arbeit verrichtet, aber je nach den speziellen Talenten und Fähigkeiten des Schuldknechts kann eigentlich jede Tätigkeit auch zum Ableisten einer Schuld ausgeführt werden.

Die Sklaven im Südbund
Im Südbund existiert keine Sklaverei. Zumindest offiziell. Dennoch kommt es vor, dass naive oder hilflose Menschen in die Hände von Menschenhändlern gelangen und dann unter die Gewalt von Herren gezwungen werden. Teilweise sind es Waldmenschen, die zum ersten Mal eine Stadt betreten, Bewohner eines Dorfes, die in einem Konflikt zwischen zwei Städten gefangen genommen wurden, oder Kinder von armen Menschen, die aus Geldnot verkauft wurden. Mit den verschiedensten Methoden, wie Erpressung und Drohungen, werden die Sklaven dazu gebracht, für ihre Herren und Herrinnen zu arbeiten, wobei die Dienste von harter Arbeit in den Mooren nahe Temornia bis zu Kurtisanendiensten in den höchsten Kreisen der Macht reichen. Vor allem in Temornia ist es ein offenes Geheimnis, dass reiche und mächtige Personen wie die Gildenoberhäupter gerne Sklaven und Sklavinnen zu ihrer persönlichen Unterhaltung besitzen. Eigentlich wäre es Aufgabe der Händlergilde, gegen den Verkauf von Menschen vorzugehen, doch sind es die Händler selbst, die den größten Nutzen aus dem lukrativen Nischengeschäft schlagen. Und so bleibt die Sklaverei geduldet, wenn auch im Verborgenen. Dabei scheint es erstaunlich, dass vor allem im Südosten des Südbundes Menschen als Sklaven leben, in Mortax, Taluya und Arimanatu hingegen nahezu keine, was mit der Gesinnung und der öffentlichen Meinung der Bewohner zusammenhängen dürfte. Auch in den Wüstenstädten der Kha'Zzarak werden Sklaven gehalten, vor allem von den Kalifen, denen die nahezu alleinige Macht zukommt.



Würdet ihr euch noch irgendeine Ergänzung oder Änderung wünschen?

_________________
Wer für Tiranmar voten möchte, kann das hier und hier tun. =)


Viel zu lang ließ ich mich von euch verbiegen
Schon so lang tobt der Wunsch in meinem Blut
Nur einmal lass ich los, denn ich will fliegen
Supernova - wie der Phönix aus der Glut
Komm mir nicht zu nahe
Sonst kann's geschehen
Dass wir beide lichterloh in Flammen stehen
Ich will brennen!

(ASP - Ich will brennen)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://tiranmar.forumieren.com/
Gesponserte Inhalte






BeitragThema: Re: Sklaverei in Tiranmar - 'Arbeitsgruppe' für Interessierte ;)   

Nach oben Nach unten
 

Sklaverei in Tiranmar - 'Arbeitsgruppe' für Interessierte ;)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Tiranmar :: Das Forum :: Regeln, Infos und Neuigkeiten :: Ankündigungen und Hinweise für die Spieler-