StartseiteStartseiteÜber TiranmarAnmeldenLoginFAQMitgliederNutzergruppenSuchen

Teilen | 
 

 Flalin Felsenfaust

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Flalin Felsenfaust
Glücksritter

Glücksritter

avatar

Geschlecht : Männlich
Alter : 23
Punkte : 31
Beiträge : 135
Mitglied seit : 09.08.11

Charakterbogen
Alter: 58
Volk: Zwerge
Kurzcharakteristik: wissbegierig, offenherzig, etwas misstrauisch gegenüber Elfen und manchmal auch rechthaberisch

BeitragThema: Flalin Felsenfaust   Di Aug 09, 2011 7:10 pm

Charakterbeschreibung

Solltet ihr auf euren Reisen auf einen etwas anhänglichen, rechthaberischen und neugierigen Zwerg treffen, der euch aber noch unbekannt ist, so könnt ihr hier nachschlagen, um euch ein ungefähres Bild von eurem neuen (vielleicht unfreiwilligen) Begleiter zu machen.

Name: Flalin Felsenfaust

Alter: 58

Geboren am: 27. 3. 2Isi.

Volk: Erzzwerg, Mitglied des Familienclans der Felsenfäuste

Herkunft:
Murogan (Erzberge), geboren in den Tunneln von Garimbar (südöstlich von Angrok), dort aufgewachsen, dann Reise nach Angrok, Arbeit dort bis zur Volljährigkeit

Aussehen:
Aus einiger Entfernung sieht Flalin für einen Menschen oder Elfen wie ein gewöhnlicher Zwerg aus. Bei genauerer Betrachtung, z.B. während einer Unterhaltung, fallen allerdings schon Dinge auf, an denen man Flalin gut wiedererkennen kann. Er ist ein Zwerg der eher etwas kleineren Sorte und ein eloquenter Betrachter würde ihn wahrscheinlich als durchaus "wohlgenährt" beschreiben. Natürlich erkennt man auch bei Flalin den kräftigen Körperbau und die muskulösen Arme, allerdings würde er sich auch selbst nicht als außerordentlich stark oder kräftig beschreiben. Sein Gesicht ist rundlich, mit einer für Zwerge typischen großen und breiten Nase und etwas kleineren Augen. Diese strahlen jedoch auf den Betrachter eine enorme Wachheit und ein großes Interesse aus, das durch die ebenmäßigen Gesichtszüge und die kleinen Lachfalten inoffensiv abgerundet wird. Flalin Felsenfaust hat dunkle, braune Augen und etwas hellere Augenbrauen sowie Bart- und Kopfhaare. Sein voluminöses Kopfhaar trägt er meist zu drei Zöpfen, die durch bronzene Spangen zusammengehalten werden, geflochten auf dem Rücken, während sich sein etwa 28 Finger langer Bart wenig unterhalb des Kinns teilt und in zwei Spitzen endet. Zu erwähnen wären vielleicht noch die vielen winzig kleinen, kaum zu erkennenden, weißen Narben, die er über das ganze Gesicht verteilt trägt. Sie behindern Flalin jedoch in keinster Weise und rühren von einem Unfall aus Kindertagen her... Doch das ist eine andere Geschichte. Meistens sieht man den Zwerg in einem dünnen Kettenhemd mit bräunlich-rotem Überwurf durch die Lande ziehen, dazu trägt er noch schwere, lederne Stiefel und einen Rucksack, sowie mehrere Taschen an seinem recht einfachen Gürtel aus Talpatonenhaut, der von einer Lasche aus Kupfer zusammengehalten wird. Mit einem Helm konnte sich Flalin bis jetzt noch nicht so recht anfreunden, er besitzt aber natürlich trotzdem einen, wie es für einen Zwerg üblich ist. Lieber trägt er einen Federhut oder einfach gar keine Kopfbedeckung, wenn die Temperaturen hoch sind oder er sich mit seinen Zöpfen besonders viel Mühe gegeben hat. Unter seinem Rucksack, direkt an seinem Rücken, in einer Art Lederriemen hängt seine Hauptwaffe, ein 1 Schritt und 20 Finger langer Streithammer. Die Waffe besteht aus einem langen Wardenholzstab mit einem Hammerkopf aus qualitativ hochwertigem Eisen und einem gewissen Teil veredelten Stahls. Der Hammer hat einen ungefähr 10 Finger großen Durchmesser und ist vielleicht 17 oder 18 Finger lang. Flalin war bei der Wahl seiner Waffe darauf aus, sich schlagkräftig verteidigen zu können, aber sich nicht so sehr zu belasten, wie es andere Zwerge aus seiner Sicht oft tun, wenn sie ein ganzes Arsenal an Waffen mit sich herumschleppen. An einem Finger trägt er einen Goldring, der ihn als Angehörigen der Familie der Felsenfäuste ausweist, ansonsten sucht man Schmuck an ihm eher vergeblich.

Charaktereigenschaften:
Flalin Felsenfaust ist recht impulsiv, stolz und im Umgang mit Nicht-Zwergen manchmal etwas egoistisch. Das sind Eigenschaften die nahezu jeder Zwerg aufzuweisen vermag. Was ihn allerdings besonders auszeichnet und von vielen anderen Zwergen unterscheidet ist seine große Wissbegierde, die sich nicht nur auf das Gebirge aus dem er kommt und die dort förderbaren Erze oder die Handwerkskunst seines Volkes beschränkt. Seit er als Kind zufällig in einer der Tavernen am Rand des Gebirges eine Unterhaltung zwischen einem Menschen und einem Zwerg mitbekommen hat, in der Worte wie "Sonnengipfel", "Felswacht" oder "Ka'Zzarak" fielen, hat er alles Wissen über Tiranmar in sich aufgesogen, das er bekommen konnte. Leider hielt sich die Menge an detaillierten Informationen über die Welt außerhalb des Gebirges in den Schriftensammlungen der Zwerge ziemlich in Grenzen. Nach seiner Volljährigkeit arbeitete er noch einige Jahre weiter in den Minen, doch sein Traum war es, das Wissen anderer Völker zu sammeln und seinen Brüdern und Schwestern zur Verfügung zu stellen. Außerdem wollte er wissen, welche Erze es in den Sonnengipfeln zu finden gab und ob dort schon jemand eine Mine in Betrieb genommen hatte. Sein Ehrgeiz trieb ihn an und mit 58 Jahren hatte er endlich genug gearbeitet, um sich eine rudimentäre Reiseausrüstung leisten zu können. Zum Glück war er im Murogan geboren worden, was zur Folge hatte, dass seine Abreise keine allzu großen Schwierigkeiten bereitete.
Auf die meisten Fremden wirkt Flalin Felsenfaust für einen Zwerg recht freundlich und offenherzig. Ein Gespräch mit ihm kommt meist recht schnell zustande, manchmal schneller, als es manchem Reisenden lieb ist. Diese Offenherzigkeit trifft allerdings nicht auf Elfen zu. Gegenüber den Elfenvölkern hegt er seit jeher ein gewisses Misstrauen und ist meist recht voreingenommen, wenn es um Spitzohren geht. Diese leichte Antipathie hat er vermutlich von seinem Onkel Bragar Felsenfaust geerbt, der, obwohl er zu Lebzeiten keinen Elfen zu Gesicht bekommen hat, eine ausgesprochen stark ausgeprägte Abneigung gegen dieses Volk besessen hatte.
Flalin interessiert sich besonders für mechanische Gerätschaften, Architektur, Geschichte und natürlich Geographie bzw. Geologie. Für Magie hat er nicht viel übrig. Wie alle Zwerge verehrt er Tharekk, ist den anderen Göttern aber auch nicht gänzlich verschlossen. Evaniél hingegen ist ihm recht suspekt.

Stärken und Schwächen:
Flalin ist ein recht intelligenter Zwerg, der körperliche Arbeiten aber auch nicht scheut. Er ist gut darin, sich Dinge zu merken, oder Zeichnungen und Baupläne in die Wirklichkeit umzusetzen. Wie schon erwähnt ist er allerdings kein Freund von Magie oder scheinheiligen Zaubertricks und ist nach der Zurschaustellung echter Magie meist etwas verwirrt. Auch ethische oder philosophische Diskussionen oder Abhandlungen langweilen ihn und er kann ihnen nichts abgewinnen.
Er ist ein ausgesprochener Freund der Symmetrie, bei ungleichen Formen oder neuartiger Architektur und Raumgestaltung fühlt er sich manchmal unwohl. Während der Arbeit in seiner Heimat hat sich herausgestellt, dass er besonders gut darin ist, Leder- und Eisenrüstungen auszubessern oder anzufertigen und Kessel, Töpfe oder Tassen zu flicken bzw. zu reparieren. Nicht so gut umgehen kann er mit Tieren, wie Schafen oder Ziegen. Das einzige Mal, als er als Hirte auf den Bergwiesen arbeiten sollte, endete damit, dass er den Leitbock einer Ziegenherde mit seinem Hirtenstab erschlug, weil dieser sich weigerte, einen kleinen Gebirgsbach zu überschreiten und Flalin die Wut packte. Der Zwerg ist außerdem ein guter Zuhörer und kann selbst viele Geschichten erzählen. Dieses Talent hat er von seinem Vater und dieser war es auch, der ihn noch weiter in der Rhetorik unterwies, zumindest in dem Maße, zu dem er im Stande war. Auch Flalin Felsenfaust ist mit dem berühmt berüchtigten zwergischen Ehrgeiz ausgestattet, der ihn aber auch manchmal über das Ziel hinausschießen lässt.

Ausrüstung und Waffen:
Wie schon unter "Aussehen" beschrieben, trägt Flalin meistens ein Kettenhemd und seinen Streithammer mit sich herum. Desweiteren besitzt er noch einen Lederhelm, den er jedoch nur selten trägt. In seinen vielen Taschen verstaut er in der Regel interessante Gegenstäde, die er auf seinen Reisen erworben oder gefunden hat, während sich in seinem Rucksack die typischen Reiseutensilien befinden, dazu zählen ein kleiner Kessel, ein paar getrocknete Teepflanzen, einige Stücke Trockenfleisch, eine Dose mit Pfeifentabak und die entsprechende Pfeife dazu, ein Notizbuch mit Feder und Tintenfässchen, ein oder zwei Fackeln, obwohl Flalin sich auch im Dunkeln zurecht finden kann, eine Decke aus Talpatonenfell, ein kleiner Schleifstein, ein Wasserschlauch, Zunder, ein Feuerstein und ein zweiter Satz einfacher Kleidung, die er zu einem engen Paket verschnürt hat. In einer Seitentasche des Rucksacks befinden sich noch zwei Wurfäxte, die aus leichtem Holz hergestellt wurden, was den Zwerg beim Tragen des Rucksacks ungemein erfreut. In der anderen Seitentasche steckt eine Karte von Tiranmar, so, wie die Zwerge sie zeichnen würden, also in den Augen eines Hochelfen oder gebildeten Menschen eher unverständlich und unstrukturiert.

Vergangenheit:
Wie schon erwähnt wurde Flalin in Garimbar geboren. Sein Vater ist Thogar Felsenfaust und seine Mutter heißt Ugora Felsenfaust (geb. Funkenesse). Der Clan der Felsenfäuste gehört zu den älteren Familien in den Murogan und so führte Flalin die meiste Zeit über das Leben eines ganz normalen Zwerges, mit allem, was dazu gehört. Zu den kleinen Narben in seinem Gesicht kam es durch folgende Begebenheit: Als Flalin 19 war, lernten er und andere Gleichaltrige die Schmiedekunst und das Einschmelzen von Erzen in den Essen der Schmieden kennen. Während der Lehrmeister einen Vortrag über die Temperatur der Essen hielt und erklärte, wie man diese durch zu Hilfe nahme der Blasebalge regulieren konnte, lehnte der junge Zwerg sich über eines der Schmelzbecken, das im Verhältnis zu den anderen recht kühl war, und schaute sich die Bestandteile des geschmolzenen Erzes genauer an. Ein anderer Zwerg, der den großen Blasebalg am Ende der Esse sehr interessant fand, betätigte diesen ohne zu fragen und eine große Menge Luft strömte in das geschmolzene Metall. Dadurch wurden feinste Aschekörner aufgewirbelt, die sich an der Oberfläche des erkaltenden flüssigen Materials gebildet hatten, und Flalin bekam diese Partikel genau ins Gesicht. Nachdem die Schmerzen abgeklungen waren hatte der Lehrmeister alle Mühe, den aufgebrachten und zornigen Zwerg daran zu hindern, den jungen Tolpatsch am Blasebalg in die lodernde Esse zu werfen. Mehr muss dazu wohl nicht gesagt werden.
Bis zu seiner Volljährigkeit lernte Flalin, wie alle anderen Zwerge auch, mit Waffen umzugehen, Erze zu schmelzen und zu verarbeiten, in den Minen das Rohmaterial abzubauen und Teepflanzen an den Hängen des Gebirges anzubauen. Viel ist aus dieser Zeit nicht zu berichten. Mit 29 oder 30 Jahren entwickelte Flalin ein gesteigertes Interesse an einer weiblichen Zwergin in seinem Umfeld, begann allerdings gleichzeitig, sich für die Welt außerhalb des Gebirges zu interessieren, was sie wenig beeindruckte. So kam es, dass sie sich für einen Krieger entschied, der in den Tavernen mit seinen angeblichen Heldentaten prahlte. Diese Begebenheit unterstütze den Wunsch des heranwachsenden Zwerges, die Murogan eines Tages zu verlassen und die Welt außerhalb der Stollen zu erforschen. Die Familienmitglieder seines Clans waren allerdings nicht sonderlich begeistert davon, wollten es ihm aber auch nicht verbieten, also wurde verabredet, dass er gehen durfe, sobald er seine gesamte Reiseausrüstung zusammen hätte. Das hat er nun vor wenigen Wochen geschafft und vor 10 Tagen wurde dann eine Abschiedsfeier für ihn organisiert, bei der er allen versicherte, oft zurückzukehren, um seinen Verwandten von seinen Reisen zu berichten. Kurz vor seinem Aufbruch bekam Flalin noch einmal unerwarteten Besuch von seinem 182 jährigen Großvater, der ihm heimlich eine Dose mit seltenem Tabak und eine wertvolle Pfeife schenkte und ihm gestand, dass er nun auf seine alten Tage auch die Lust verspüre, selbst die Welt zu erkunden. Seine Zeit sei aber abgelaufen und er hoffe, dass er die Rückkehr Flalins noch erlebe, damit beide sich über die Wunder der Welt unterhalten könnten.

Magie:
Flalin Felsenfaust ist ungefähr so magiebegabt, wie ein blinder Talpatone, daher entfällt dieser Punkt.

Gruß
Flalin


Zuletzt von Flalin Felsenfaust am Di Aug 09, 2011 10:05 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tika Erkan
Weltenschöpfer

Weltenschöpfer

avatar

Geschlecht : Weiblich
Alter : 24
Punkte : 2334
Beiträge : 1808
Mitglied seit : 02.05.09

Charakterbogen
Alter: 26 (sieht ein wenig jünger aus)
Volk: Halbelfen
Kurzcharakteristik: waghalsige, neugierige, abenteuerlustige und nette Halbelfe auf Reisen.

BeitragThema: Re: Flalin Felsenfaust   Di Aug 09, 2011 9:12 pm

Hallo Flalin,

eine wirklich nette Vorstellung. Dein Aussehen ist sehr lebendig und detailreich beschrieben. Auch die Charaktereigenschaften passen gut und man erkennt, dass du dich schon interessiert mit Tiranmar auseinandergesetzt hast. =)

Zitat :
Das einzige Mal, als er als Hirte auf den Bergwiesen arbeiten sollte, endete damit, dass er den Leitbock einer Ziegenherde mit seinem Hirtenstab erschlug, weil dieser sich weigerte, einen kleinen Gebirgsbach zu überschreiten und Flalin die Wut packte.
xD
Ich frage mich nur, ob er sehr heißblütig oder einfach nur ein typischer Zwerg ist?


Zur Geschichte kann ich auch nicht viel sagen, außer dass sie gut nach Tiranmar passt und alle Ansprüche an Detailgrad und inhatlicher Logik erfüllt. Keine Idee, was ich kritisieren könnte. Zwinkern

Rechtschreibfehler gab's auch fast keine:
Spoiler:
 

Insgesamt eine wirklich sehr gelungene Vorstellung. Korrigiere bitte noch die Kleinigkeiten, dann steht einer Aufnahme nichts mehr im Wege. =)

LG Tika

_________________
Wer für Tiranmar voten möchte, kann das hier und hier tun. =)


Viel zu lang ließ ich mich von euch verbiegen
Schon so lang tobt der Wunsch in meinem Blut
Nur einmal lass ich los, denn ich will fliegen
Supernova - wie der Phönix aus der Glut
Komm mir nicht zu nahe
Sonst kann's geschehen
Dass wir beide lichterloh in Flammen stehen
Ich will brennen!

(ASP - Ich will brennen)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://tiranmar.forumieren.com/
Flalin Felsenfaust
Glücksritter

Glücksritter

avatar

Geschlecht : Männlich
Alter : 23
Punkte : 31
Beiträge : 135
Mitglied seit : 09.08.11

Charakterbogen
Alter: 58
Volk: Zwerge
Kurzcharakteristik: wissbegierig, offenherzig, etwas misstrauisch gegenüber Elfen und manchmal auch rechthaberisch

BeitragThema: Re: Flalin Felsenfaust   Di Aug 09, 2011 10:15 pm

Danke für die nette und schnelle Antwort. Lächeln

Du hast Recht, ich habe mich vorher recht genau über Tiranmar informiert. Das hat doch einige Zeit gedauert, was an den vielen Texten lag, die mich doch immer zum Weiterlesen ermutigt haben... Nachdenkliches Läche
Ein großes Lob von mir an alle, die an den Infotexten mitgewirkt haben, ihr habt mir einige Stunden voller Lesespaß bereitet. Grinsen
Irgendwie hat man direkt gemerkt, dass dir das "Weltenbasteln" besonders viel Spaß macht. Zwinkern

Rechtschreibfehler hab ich behoben.

Gruß
Flalin
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tika Erkan
Weltenschöpfer

Weltenschöpfer

avatar

Geschlecht : Weiblich
Alter : 24
Punkte : 2334
Beiträge : 1808
Mitglied seit : 02.05.09

Charakterbogen
Alter: 26 (sieht ein wenig jünger aus)
Volk: Halbelfen
Kurzcharakteristik: waghalsige, neugierige, abenteuerlustige und nette Halbelfe auf Reisen.

BeitragThema: Re: Flalin Felsenfaust   Di Aug 09, 2011 10:40 pm

Freut mit, dass es dir so gefällt.
Dann nehme ich den Charakter jetzt an. Viel Spaß in Tiranmar!

Bitte übernimm noch die Informationen aus der Vorstellung in dein Profil unter "Charakterbogen". Und in der Plauderecke kannst du uns verraten, wie du Tiranmar gefunden hast.

Nochmal herzlich willkommen!

LG Tika

_________________
Wer für Tiranmar voten möchte, kann das hier und hier tun. =)


Viel zu lang ließ ich mich von euch verbiegen
Schon so lang tobt der Wunsch in meinem Blut
Nur einmal lass ich los, denn ich will fliegen
Supernova - wie der Phönix aus der Glut
Komm mir nicht zu nahe
Sonst kann's geschehen
Dass wir beide lichterloh in Flammen stehen
Ich will brennen!

(ASP - Ich will brennen)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://tiranmar.forumieren.com/
Flalin Felsenfaust
Glücksritter

Glücksritter

avatar

Geschlecht : Männlich
Alter : 23
Punkte : 31
Beiträge : 135
Mitglied seit : 09.08.11

Charakterbogen
Alter: 58
Volk: Zwerge
Kurzcharakteristik: wissbegierig, offenherzig, etwas misstrauisch gegenüber Elfen und manchmal auch rechthaberisch

BeitragThema: Re: Flalin Felsenfaust   Di Aug 09, 2011 10:46 pm

Danke, dass du dich so schnell darum gekümmert hast. Lächeln

Dann werde ich mal meine Daten übernehmen und mir die vielen Unterforen etwas genauer anschauen. Grinsen

Auf bald in Tiranmar!

Sichere Wege
Flalin
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sinarion
Glücksritter

Glücksritter

avatar

Geschlecht : Männlich
Alter : 29
Punkte : 33
Beiträge : 150
Mitglied seit : 19.07.11

Charakterbogen
Alter: 20
Volk: Halbelfen
Kurzcharakteristik: Ein netter, wenn auch oft eher verschlossen aussehender junger Halbelf, der gerne neue Freunde findet und allem Neuen recht aufgeschlossen gegenüber tritt.

BeitragThema: Re: Flalin Felsenfaust   Mi Aug 10, 2011 3:54 pm

Herzlich Willkommen und Glückwunsch zur Aufnahme =)

Ja, ein wirklicher bemerkenswerter Charakter, wobei ich als Halbelf mit den Zwergen ja nicht unbedingt "best friend" bin Lachen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Flalin Felsenfaust
Glücksritter

Glücksritter

avatar

Geschlecht : Männlich
Alter : 23
Punkte : 31
Beiträge : 135
Mitglied seit : 09.08.11

Charakterbogen
Alter: 58
Volk: Zwerge
Kurzcharakteristik: wissbegierig, offenherzig, etwas misstrauisch gegenüber Elfen und manchmal auch rechthaberisch

BeitragThema: Re: Flalin Felsenfaust   Mi Aug 10, 2011 4:22 pm

Danke! Lächeln

Tja, so sind wir Zwerge nun mal. Nachdenkliches Läche

Wenn du es schaffst, deine spitzen Ohren irgendwie zu verbergen und etwas Interessantes zu erzählen hast, könntest du für Flalin vielleicht als Mensch durchgehen. Zwinkern Lachen

Gruß
Zwerg
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nyranja Efyriel
Glücksritter

Glücksritter

avatar

Geschlecht : Weiblich
Punkte : 104
Beiträge : 163
Mitglied seit : 02.01.11

Charakterbogen
Alter: 27
Volk: Menschen (Siri)
Kurzcharakteristik: redselige, muntere Gauklerin

BeitragThema: Re: Flalin Felsenfaust   Mi Aug 10, 2011 5:56 pm

Ein Zwerg ein Zwerg!
Willkommen in Tiranmar Herr Zwerg! *theaterverbeugung mach*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://semka.forumieren.de
Flalin Felsenfaust
Glücksritter

Glücksritter

avatar

Geschlecht : Männlich
Alter : 23
Punkte : 31
Beiträge : 135
Mitglied seit : 09.08.11

Charakterbogen
Alter: 58
Volk: Zwerge
Kurzcharakteristik: wissbegierig, offenherzig, etwas misstrauisch gegenüber Elfen und manchmal auch rechthaberisch

BeitragThema: Re: Flalin Felsenfaust   Mi Aug 10, 2011 6:19 pm

Freud mich, eure Bekanntschaft zu machen. Lachen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lanteguriel
Abenteurer

Abenteurer

avatar

Geschlecht : Männlich
Titel : Träger eines Tiranmar-Tika-T-Shirts
Punkte : 55
Beiträge : 274
Mitglied seit : 21.12.10

Charakterbogen
Alter: unbekannt
Volk: Elfen (Waldelfen)
Kurzcharakteristik: Ein wenig verschlossen, aber freundlich und hilfsbereit

BeitragThema: Re: Flalin Felsenfaust   Di Okt 11, 2011 9:12 am

Gut, dann werde ich mich jetzt auch mal in die Reihe der Gratulanten stellen Zwinkern

Herzlichen Glückwunsch zur Aufnahme und schön, dass so ein Interessanter Zwerg nach Tiranmar gefunden hat. Das alles so schnell geklappt hat, ist bei so einer guten Vorstellung wirklich kein Wunder. Ich hatte eine Menge Spaß, als ich sie gelesen habe und man hat gemerkt, dass du dir gut überlegt hast was du willst. Außerdem kannst du dich wahrscheinlich sehr gut in deinen Zwerg versetzen. Aus der Vorstellung geht jedenfalls meiner Meinung nach eine starke Verbundenheit hervor, was mich sehr freut.

Naja viel bleibt mir eigentlich nicht zu sagen... Super Vorstellung interessanter Char etc, aber ich glaube ich wiederhole mich.
Und weil ich zu faul zum Suchen bin verzeih mir die Frage: Bist du schon aktiv ins Spiel eingestiegen?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Flalin Felsenfaust
Glücksritter

Glücksritter

avatar

Geschlecht : Männlich
Alter : 23
Punkte : 31
Beiträge : 135
Mitglied seit : 09.08.11

Charakterbogen
Alter: 58
Volk: Zwerge
Kurzcharakteristik: wissbegierig, offenherzig, etwas misstrauisch gegenüber Elfen und manchmal auch rechthaberisch

BeitragThema: Re: Flalin Felsenfaust   Di Okt 11, 2011 3:28 pm

Vielen Dank nochmal Zwinkern

Ja, ich habe, wie es sich für einen Zwerg gehört, in den Zwillingsbergen angefangen. Genauer gesagt in den Murogan und bin inzwischen von dort aus bis nach Vincáma gereist. Lächeln

Dort hockt der neugierige Flalin gerade mit ein paar Ordensrittern im Gasthaus "Zur Rebe". Ich wollte nun warten, bis der erste Tiranmar-Bote raus ist, da ich ihn in meinem nächsten Post erwähnen wollte. Zwinkern

lG
Flalin
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte






BeitragThema: Re: Flalin Felsenfaust   

Nach oben Nach unten
 

Flalin Felsenfaust

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Tiranmar :: Das Forum :: Die Vorstellungen :: Angenommene Vorstellungen-