StartseiteStartseiteÜber TiranmarAnmeldenLoginFAQMitgliederNutzergruppenSuchen
Votet für Tiranmar:Fantasy Top 100 | Rollenspiel-Topliste

Austausch | 
 

 Der Drei-Gipfel-Pass

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Tika Erkan
Weltenschöpfer

Weltenschöpfer

avatar

Geschlecht : Weiblich
Alter : 23
Punkte : 2334
Beiträge : 1808
Mitglied seit : 02.05.09

Charakterbogen
Alter: 26 (sieht ein wenig jünger aus)
Volk: Halbelfen
Kurzcharakteristik: waghalsige, neugierige, abenteuerlustige und nette Halbelfe auf Reisen.

BeitragThema: Der Drei-Gipfel-Pass   Do Sep 23, 2010 2:15 pm

Der Drei-Gipfel-Pass

Von der Schattental-Schlucht im Norden Eskenwehres aus schlängelt sich der einzige das ganze Jahr über gangbare Weg hinauf zu den Gipfel des eisigen Gebirges und auf der anderen Seite wieder hinab zur Kalten Ebene. Erst langsam steigend, dann immer steiler, führt der Pfad zuerst in nordwestliche Richtung, immer direkt auf die Zwillingsriesen zu, deren schneebedeckte Gipfel direkt nebeneinander in den Himmel ragen. Etwa auf halber Höhe führt der Pass in ein kleines Dorf, das nicht einmal einen Namen trägt, dafür gibt es hier ein Gasthaus, welches auch gleichzeitig als Tempel des Sakiranthis und des Askion dient. Von da an wird der Pfad sehr steil und verlässt endgültig die besiedelten Gebiete. An Steilhängen entlang und durch tiefe Schluchten führt der Weg, mitten durch die Jagdgebiete von Marmorpanthern und in beunruhigender Nähe zum legendären und gefürchteten Tal der Trolle, wo sich die Gebirgsriesen zu Beutezügen versammeln sollen. Neben den nichtmenschlichen Bewohnern der Berge stellen auch Lawinen und Erdrutsche, schlechtes Wetter bis hin zu Stürmen oder einfach die Anstrengung eine ernstzunehmende Gefahr dar. Nachdem der Weg lange Zeit durch das Steingletschertal führte, durchquert der Wanderer einige vom Schmelzwasser ausgewaschene Tunnel, um sich dann mitten zwischen den Zwillingsriesen wiederzufinden. Danach folgt der steile Aufstieg über den Bergkamm, der die Zwillingsriesen mit dem Farosthgipfel, dem höchsten Berg des Gebirges, verbindet. Nachdem der Kamm überwunden ist, führt der Weg in steilen Serpentinen abwärts, immer weiter den tiefer gelegenen Hügel entgegen, bis schließlich die Kalte Ebene erreicht ist.

_________________
Wer für Tiranmar voten möchte, kann das hier und hier tun. =)


Viel zu lang ließ ich mich von euch verbiegen
Schon so lang tobt der Wunsch in meinem Blut
Nur einmal lass ich los, denn ich will fliegen
Supernova - wie der Phönix aus der Glut
Komm mir nicht zu nahe
Sonst kann's geschehen
Dass wir beide lichterloh in Flammen stehen
Ich will brennen!

(ASP - Ich will brennen)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://tiranmar.forumieren.com/
 

Der Drei-Gipfel-Pass

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Tiranmar :: Nordwestliche Lande :: Das Nordland-