StartseiteStartseiteÜber TiranmarAnmeldenLoginFAQMitgliederNutzergruppenSuchen

Teilen | 
 

 Die Straßen und Kanäle

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
AutorNachricht
Tika Erkan
Weltenschöpfer

Weltenschöpfer

avatar

Geschlecht : Weiblich
Alter : 24
Punkte : 2334
Beiträge : 1808
Mitglied seit : 02.05.09

Charakterbogen
Alter: 26 (sieht ein wenig jünger aus)
Volk: Halbelfen
Kurzcharakteristik: waghalsige, neugierige, abenteuerlustige und nette Halbelfe auf Reisen.

BeitragThema: Die Straßen und Kanäle   Di Sep 28, 2010 10:18 pm

Die Straßen und Kanäle

Die Stadt Yôcul liegt auf Höhe des Meeresspiegels zu relativ ebener Erde, während die Hügel und Erhebungen der Insel erst ein Stück weiter in Richtung Norden und Inselmitte beginnen. Von dort aus fließen mehrere kleine Flüsschen zur Bucht, wo die Stadt liegt und sie ins Meer münden. In Yôcul wurden diese Flüsse kanalisiert und in feste Bahnen gelenkt, während gleichzeitig neue Kanäle aus Meerwasser angelegt wurden. So entstand ein Netz aus zahlreichen Straßen und genauso vielen Kanälen, welche die Stadt durchziehen und als Transportwege dienen. Meist führen die Straßen und Gassen auf beiden Seiten eines Kanals entlang, der ein bis zwei Meter tiefer liegt. Steinerne Treppen führen von den Straßen zum Kanal und zu den Booten, die an den zahllosen Anlegestellen festgemacht sind. Häufig überspannen Brücken die Kanäle, und vor allem an sonnigen Tagen drängen sich zahlreiche kleine Boote auf dem Wasser.
Die Straßen sind größtenteils gepflastert und werden von meist einstöckigen Häusern aus Stein begrenzt, nur nahe des Hafens finden sich große Lagerhäuser und zwei- und dreigeschossige Gebäude, die meist gleichzeitig als Wohnhaus und als Handelskontor, Warenlager, Werkstatt oder Laden fungieren. Hier sind die Straßen so breit, dass zwei Karren aneinander vorbeipassen, doch in weiter abgelegenen Stadtvierteln sind die Gassen manchmal schon für drei Menschen zu schmal. Hauptsächlich sind Südländer, Kaiserreichler und Caldámier in den Straßen unterwegs, doch auch Westelfen, Marinae und sogar den ein oder anderen Azzani findet man hier. Meist sind die fremden Gäste nur als Handelsreisende hier, doch manche haben sich auch hier angesiedelt.
Die Kanäle werden von unzähligen Brücken überspannt und von zahlreichen kleinen Booten befahren, die vor allem Menschen, aber auch die verschiedensten Gebrauchsgüter transportieren. Fortbewegt werden sie durch Ruder, Paddel oder Stake. Außerdem sind in ihnen auch Marinae, die Wassermenschen, unterwegs, die dank ihres Flossenschwanzes schnell und gewandt durch das Wasser tauchen, um zwischen ihren Behausungen unter der Wasseroberfläche und den Straßen der Zweibeiner hin- und her zu wechseln, denn Yôcul ist eine Art doppelte Stadt, die sowohl von Land- als auch von Meeresbewohnern gleichzeitig bewohnt wird, die sich gegenseitig austauschen und voneinander profitieren.

_________________
Wer für Tiranmar voten möchte, kann das hier und hier tun. =)


Viel zu lang ließ ich mich von euch verbiegen
Schon so lang tobt der Wunsch in meinem Blut
Nur einmal lass ich los, denn ich will fliegen
Supernova - wie der Phönix aus der Glut
Komm mir nicht zu nahe
Sonst kann's geschehen
Dass wir beide lichterloh in Flammen stehen
Ich will brennen!

(ASP - Ich will brennen)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://tiranmar.forumieren.com/
Der Lauf der Welt
Abenteuerleiter


avatar

Geschlecht : Männlich
Titel : Schicksalsmacht.
Punkte : 120
Beiträge : 122
Mitglied seit : 01.01.11

BeitragThema: Re: Die Straßen und Kanäle   Di Apr 12, 2011 8:12 pm

von: Die Karacke Davária

Lanteguriel Finwe und Loghaire verließen die Davária und betraten den Hafen von Yôcul. Es war recht voll, überall waren Matrosen und Helfer damit beschäftigt, verschiedene Handelsschiffe zu be- und entladen. Außergewöhnlich viele Männer und Frauen schienen auch damit beschäftigt zu sein, beschädigte Schiffe zu reparieren oder auszubessern. Der Sturm hatte auch hier seine Wirkung gezeigt. Bei näherem Hinsehen konnten die beiden Reisenden sogar an einigen Häusern nahe des Hafens Spuren des Hochwassers und der heftigen Sturmwinde erkennen, doch waren die Menschen bereits emsig damit beschäftigt, alles wieder in Ordnung zu bringen.
Auf den Straßen Yôculs war viel Volk unterwegs, neben den Einheimischen sah man zahlreiche Reisende, Seefahrer, Matrosen und Händler aus allen Ecken Tiranmars. Besonders faszinierend für jemanden, der die Stadt zu erstem Mal betrat, waren vermutlich die zahlreichen Kanäle, die neben den Straßen und manchmal auch an ihrer Stelle zwischen den Häusern entlangführten. Hier waren nicht nur Boote, sondern auch tauchende und schwimmende Marinae unterwegs, ein einzigartiger Anblick.
Bis zum Haus des Magiers Cayo Sajetan sollte es ein Fußmarsch von etwa zwanzig Minuten werden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lanteguriel
Abenteurer

Abenteurer

avatar

Geschlecht : Männlich
Titel : Träger eines Tiranmar-Tika-T-Shirts
Punkte : 55
Beiträge : 274
Mitglied seit : 21.12.10

Charakterbogen
Alter: unbekannt
Volk: Elfen (Waldelfen)
Kurzcharakteristik: Ein wenig verschlossen, aber freundlich und hilfsbereit

BeitragThema: Re: Die Straßen und Kanäle   Mo Apr 18, 2011 11:20 pm

Lante schleppte sich vom Boot und ging langsam durch den Hafen. Er bekam nicht sonderlich viel mit von seiner Umgebung, dazu brummte ihm sein Kopf viel zu sehr, aber er merkte schon, dass es Unterschiede zu anderen Städten gab. Allein schon die Kanäle, die sich durch die ganzen Straßen zogen, so etwas hatte er in noch keiner anderen Stadt erlebt. Aber die Idee gefiel ihm und er sah ein, dass es auch für die ganzen Marinae von unschätzbarem Wert war.
Und zum anderen konnte man so unter Umständen auf diese Weise leichter und schneller von einem Ort zum nächsten kommen.
Konnten sie so vielleicht auch zu dem Magier kommen, ohne dass sie groß Laufen mussten? Lante für seinen Teil legte zumindest keinen großen Wert aufs laufen in diesem zustand.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Loghaire
Held

Held

avatar

Geschlecht : Männlich
Alter : 23
Punkte : 107
Beiträge : 607
Mitglied seit : 22.12.10

Charakterbogen
Alter: 26
Volk: Menschen (Südbündler)
Kurzcharakteristik: Ein offener Mensch, der sehr viel redet, andere austrickst und zur Zeit auf der Flucht ist

BeitragThema: Re: Die Straßen und Kanäle   Do Apr 21, 2011 8:04 pm

"Vielleicht gibt es hier auch irgendwo eine Kutsche oder so?", fragte sein zufälliger Mitreisender in die Luft, "So komme ich persönlich nicht sehr weit. Vielleicht ein Boot?" Es war so, als ob er die Gedanken von Lante laut sagen würde...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lanteguriel
Abenteurer

Abenteurer

avatar

Geschlecht : Männlich
Titel : Träger eines Tiranmar-Tika-T-Shirts
Punkte : 55
Beiträge : 274
Mitglied seit : 21.12.10

Charakterbogen
Alter: unbekannt
Volk: Elfen (Waldelfen)
Kurzcharakteristik: Ein wenig verschlossen, aber freundlich und hilfsbereit

BeitragThema: Re: Die Straßen und Kanäle   Sa Apr 23, 2011 5:19 pm

Kaum war er mit seinen Gedanken an diesem Punkt angekommen, da sprach sein Begleiter genau dieses schon aus.
Gut also nicht zu Fuß, sehr schön. Nur wie kam man auf so ein Boot. Lante sah sich um, doch konnte er nichts sehen, was ihm weiter geholfen hätte. So ging er langsam auf den nächsten Steg zu, den er finden konnte und schleppte sich bis zum Rand des Wassers. Dann sprach er den ersten Menschen an, der ihm nah genug kam.
"Entschuldigung wir bräuchten ein Boot, dass uns zu diesem Magier bringt. Dieser Magier gegen diese Seekrankheit. Können sie uns helfen?" Kam die Frage brüchig über seine Lippen.
Lante hoffte, dass er ihnen helfen konnte, lange würde er es nicht mehr schaffen.

[[@Tika: Machst du den NPC?]]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Loghaire
Held

Held

avatar

Geschlecht : Männlich
Alter : 23
Punkte : 107
Beiträge : 607
Mitglied seit : 22.12.10

Charakterbogen
Alter: 26
Volk: Menschen (Südbündler)
Kurzcharakteristik: Ein offener Mensch, der sehr viel redet, andere austrickst und zur Zeit auf der Flucht ist

BeitragThema: Re: Die Straßen und Kanäle   So Apr 24, 2011 9:13 am

Loghaire, der ihm gefolgt war, fügte noch hinzu: "Sajetan lautet der Name dieses edlen Herren. Unseres Wissens nach wohnt er auf der Admiralstraße von Yôcul."
Der Südbündler guckte Lante unruhig an. So wie es aussah war er noch schlimmer von der Krankheit betroffen. Wie sonst konnte man so eine Frage ohne konkrete Information erklären?

[[Ich glaube, Tika ist zur Zeit abwesend. Wir müssen auf sie warten, weil nur sie weiß, was jetzt passieren soll und ob wir mit der Frage nicht zufällig Ärger bekommen. ;] ]]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Der Lauf der Welt
Abenteuerleiter


avatar

Geschlecht : Männlich
Titel : Schicksalsmacht.
Punkte : 120
Beiträge : 122
Mitglied seit : 01.01.11

BeitragThema: Re: Die Straßen und Kanäle   So Mai 01, 2011 7:50 pm

[[so, da bin ich wieder, danke für's Warten =) ]]

Der junge Mann in einfacher Kleidung, den Lante auf gut Glück angesprochen hatte, war gerade dabei, ein kleines Boot mit Kisten zu beladen. Er schaute verwirrt drein.
"Verzeiht, was für ein Magier?", fragte er.
Dann erklärte Loghaire genauer, worum es sich handelte.
"Sajetan, sagt Ihr? Keine Ahnung. Aber, wartet mal kurz..."
Er wandte sich um und sprach seine Begleiterin an, eine etwas ältere Frau, die auf dem kleinen Kahn stand und die Kisten in Empfang genommen hatte.
"Kennst du vielleicht einen Magier Sajetan in der Admiralsstraße?"
Die Frau hob die Augenbrauen und nickte. "Klar, ich fahre fast jeden Tag dran vorbei. Ist nicht weit von der Akademie, direkt am Kanal. Sag bloß, die Herren wollen ihn besuchen?"
Der junge Mann wandte sich um, um Loghaire und Lanteguriel anzusehen, welche die Frage gehört haben mussten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Loghaire
Held

Held

avatar

Geschlecht : Männlich
Alter : 23
Punkte : 107
Beiträge : 607
Mitglied seit : 22.12.10

Charakterbogen
Alter: 26
Volk: Menschen (Südbündler)
Kurzcharakteristik: Ein offener Mensch, der sehr viel redet, andere austrickst und zur Zeit auf der Flucht ist

BeitragThema: Re: Die Straßen und Kanäle   So Mai 01, 2011 8:22 pm

"Ja, wir brauchen seine Künste, obwohl wir gehört haben, dass er sich für die Hilfe viel zahlen lässt. Im Moment ist er der Einzige, von dem wir wissen, dass er uns helfen könnte. Könnten wir eventuell mit einem Boot weiter? Ich weiß nicht, ob mein Begleiter einen weiten Weg durchstehen würde." Loghaire guckte beim Aussprechen des letzten Satzes Lante mit warnenden Blick. Sag jetzt aber nichts, bitte!
"Wir haben uns nicht vorgestellt. Mein Name lautet Loghaire und dieser schlimm erkrankte Herr heißt Lante." Er machte eine Pause und fuhr mit einem Lächeln fort: "Na, ich muss schon sagen, dass es uns beiden nicht unbedingt sehr wohl ergeht. Wie heißt ihr?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Der Lauf der Welt
Abenteuerleiter


avatar

Geschlecht : Männlich
Titel : Schicksalsmacht.
Punkte : 120
Beiträge : 122
Mitglied seit : 01.01.11

BeitragThema: Re: Die Straßen und Kanäle   So Mai 01, 2011 8:54 pm

Der junge Mann deutete eine Verbeugung an. "Ayun Sînwind nennt man mich. Und das hier...", er nickte zu der älteren Frau und fuhr fort, "ist meine Tante Saira. Es freut mich, Euch kennen zu lernen, werter Loghaire. Ich hoffe, Eurem Freund geht es nicht allzu schlecht."
Ayun wandte sich an seine Tante. "Was meinst du, kannst du die beiden Herren mitnehmen? Wie du siehst, geht es ihnen nicht gut. Du kannst sie doch sicher in der Admiralsstraße rauslassen?"
Sie warf Loghaire und Lante einen prüfenden Blick zu und musterte sie aus stechend blauen Augen. "Naja, wenn sie mir nicht ins Boot kotzen... Es ist aber ziemlich eng hier und könnte etwas schaukeln. Ich warne sie vorher, nicht dass sie sich nachher beschweren, wenn ihr Magen nicht mitspielt."


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Loghaire
Held

Held

avatar

Geschlecht : Männlich
Alter : 23
Punkte : 107
Beiträge : 607
Mitglied seit : 22.12.10

Charakterbogen
Alter: 26
Volk: Menschen (Südbündler)
Kurzcharakteristik: Ein offener Mensch, der sehr viel redet, andere austrickst und zur Zeit auf der Flucht ist

BeitragThema: Re: Die Straßen und Kanäle   Mo Mai 02, 2011 3:52 pm

"Wir hoffen auf das Gegenteil, werte Saira. Nett, euch beide kennenzulernen. Sollten wir 'kotzen' müssen, so versuchen wir durchzuhalten." Oder ins Wasser zu 'kotzen', dachte Loghaire
"Dürfen wir nun einsteigen?", fragte er.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Der Lauf der Welt
Abenteuerleiter


avatar

Geschlecht : Männlich
Titel : Schicksalsmacht.
Punkte : 120
Beiträge : 122
Mitglied seit : 01.01.11

BeitragThema: Re: Die Straßen und Kanäle   Di Mai 03, 2011 6:18 pm

"Na klar, kommt schon rein", meinte die Frau. "Und du, Ayun, steh nicht so untätig rum, sondern hol schonmal die nächsten Kisten. Die sollen heute alle noch rüber!"
"Schon gut", rief Ayun und lief los, auf die offen stehende Tür eines Lagerhauses in der Nähe zu. Im Vorbeigehen flüsterte er Loghaire zwinkernd zu: "Sie ist nur ein bisschen brummig, kein Grund zur Sorge."
"Was ist jetzt, kommt ihr?", rief Saira Sînwind. Sie hielt bereits eine lange Stange in der Hand, mit der sie das voll beladene Boot von der Kanalmauer abstoßen wollte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Loghaire
Held

Held

avatar

Geschlecht : Männlich
Alter : 23
Punkte : 107
Beiträge : 607
Mitglied seit : 22.12.10

Charakterbogen
Alter: 26
Volk: Menschen (Südbündler)
Kurzcharakteristik: Ein offener Mensch, der sehr viel redet, andere austrickst und zur Zeit auf der Flucht ist

BeitragThema: Re: Die Straßen und Kanäle   Di Mai 03, 2011 6:24 pm

"Natürlich!" sagte Loghaire und stieg ins Boot. Er guckte erwatungsvoll Lante an.
Ayun scheint, mich zu mögen anzufangen... Hoffentlich treffen wir uns noch, dachte er und lächelte zu seinen Gedanken und Vorstellungen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lanteguriel
Abenteurer

Abenteurer

avatar

Geschlecht : Männlich
Titel : Träger eines Tiranmar-Tika-T-Shirts
Punkte : 55
Beiträge : 274
Mitglied seit : 21.12.10

Charakterbogen
Alter: unbekannt
Volk: Elfen (Waldelfen)
Kurzcharakteristik: Ein wenig verschlossen, aber freundlich und hilfsbereit

BeitragThema: Re: Die Straßen und Kanäle   Sa Mai 07, 2011 2:32 pm

Sein Begleiter unterhielt sich kurz mit den beiden Herrschaften und versuchte für sie einen Bootsplatz zu ergattern.
Nach einem kurzen Gespräch stimmte die Frau zu, sie bis in die Admiralstraße zu bringen und so ließ sein Begleiter sich in dem Boot nieder.
Lante, der alles nur schweigend beobachtet hatte, da er nach wie vor von starken Schmerzen geplagt wurde.
Als die Frau sich bereit erklärte sie zu fahren, war Lante erleichtert, doch kaum in der Lage dies zum Ausdruck zu bringen.
Er ließ sich einfach ins Boot fallen, hielt sich an der Seite fest und hoffe nur, dass seine Schmerzen bald besser würden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Der Lauf der Welt
Abenteuerleiter


avatar

Geschlecht : Männlich
Titel : Schicksalsmacht.
Punkte : 120
Beiträge : 122
Mitglied seit : 01.01.11

BeitragThema: Re: Die Straßen und Kanäle   Sa Mai 07, 2011 3:17 pm

Saira stieß das Boot kräftig mit der Stange von der Mauer ab und begann es dann, durch regelmäßiges Abstoßen vom Grund den Kanal entlang zu staken. Das Boot glitt rasch voran und schaukelte auch nur ein wenig. Während der Fahrt sah Saira sich nicht nach ihren Passagieren um, sondern behielt den Kanal und die anderen Boote, die ihnen entgegen kamen, aufmerksam im Auge. Von Zeit zu Zeit glitt auch eine Marina mit schillerndem Schuppenschwanz unter ihnen hindurch. Nach etwa einer halben Stunde stieß das Boot mit der Längsseite sanft gegen ein Stück Mauer, und Saira nahm ein Seil aus der Bootsspitze und schlang es um einen hölzernen Pfosten.
"Dort entlang", sagte sie und wies auf eine steinerne Treppe, die von der Kanalmauer herab ins Wasser führte. Aus dem Boot war es nur ein großer Schritt bis auf die Treppe.
"Geht hoch auf die Straße und dann direkt in das Haus dort mit den Schnitzereien am Türrahmen, es hat die Nummer dreizehn. Seht Ihr es?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lanteguriel
Abenteurer

Abenteurer

avatar

Geschlecht : Männlich
Titel : Träger eines Tiranmar-Tika-T-Shirts
Punkte : 55
Beiträge : 274
Mitglied seit : 21.12.10

Charakterbogen
Alter: unbekannt
Volk: Elfen (Waldelfen)
Kurzcharakteristik: Ein wenig verschlossen, aber freundlich und hilfsbereit

BeitragThema: Re: Die Straßen und Kanäle   Mi Mai 11, 2011 11:44 am

Sie glitten mit beachtlichem Tempo durch die Kanäle dieser Stadt. Saira war sehr geschickt darin, das Boot an Hindernissen und ähnlichem vorbei zu steuern und sie hatten eine sehr ruhige Fahrt.
Lante war die ganze Zeit damit beschäftigt seinen Magen bei sich zu behalten und auch dafür zu sorgen, dass sein Kopf nicht platzte, von daher bekam er nicht so viel mit von dieser schönen Stadt. Er merkte jedoch sehr wohl, dass sie irgendwann an einer Mauer anlegten und hörte auch, wie Saira ihnen den Weg zu der gesuchten Adresse wies.
Er nickte ihr kurz und vorsichtig zu und erhob sich dann langsam, um das Boot zu verlassen und wagte den großen Schritt auf die Treppe. Er schwankte kurz, doch ging alles gut und er ging gemächlich die Treppe zur Straße hinauf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Loghaire
Held

Held

avatar

Geschlecht : Männlich
Alter : 23
Punkte : 107
Beiträge : 607
Mitglied seit : 22.12.10

Charakterbogen
Alter: 26
Volk: Menschen (Südbündler)
Kurzcharakteristik: Ein offener Mensch, der sehr viel redet, andere austrickst und zur Zeit auf der Flucht ist

BeitragThema: Re: Die Straßen und Kanäle   Sa Mai 14, 2011 10:27 am

Loghaire folgte Lante, drehte sich um und sagte:
"Habt Dank, Saira! Wir sind euch sehr verbunden!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Der Lauf der Welt
Abenteuerleiter


avatar

Geschlecht : Männlich
Titel : Schicksalsmacht.
Punkte : 120
Beiträge : 122
Mitglied seit : 01.01.11

BeitragThema: Re: Die Straßen und Kanäle   Sa Mai 14, 2011 10:28 pm

"Keine Ursache", brummte Saira und stakte das Boot weiter den Kanal entlang in Richtung der Mondenflut-Magierakademie. Diese befand sich noch ein Stück weiter, man erreichte sie, wenn man der Straße folgte.
Nur wenige Schritte vom oberen Ende der Steintreppe entfernt, wo die beiden Reisenden jetzt standen, befand sich auf der dem Kanal abgewandten Straßenseite ein Haus, das sich von den Gebäuden links und rechts durch die auffäligen Schnitzereien und Verzierungen abhob. Es war im Fachwerkstil gebaut, und nahezu jeder Balken war mit kleineren und größeren Mustern verziert, die alle maritime Lebewesen oder irgendwie arkane Symbole darstellten. Die Fenster waren mit dunkelblauen Gardinen verhangen, sodass man nicht ins Innere sehen konnte, und kein Anzeichen verriet, ob jemand das Haus bewohnte. Die Tür, über der eine Laterne hing, besaß einen großen Türklopfer in der Form einer sich in den Schwanz beißenden Seeschlange.
Oberhalb des Türrahmens war ein Messingschild angebracht, in die Worte eingraviert waren: "Admiralsstraße 13 - Anwesen und magisches Labor des Hochweisen Herrn Cayo Sajetan, Magus der Winde und Wellen und Medicus."

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Loghaire
Held

Held

avatar

Geschlecht : Männlich
Alter : 23
Punkte : 107
Beiträge : 607
Mitglied seit : 22.12.10

Charakterbogen
Alter: 26
Volk: Menschen (Südbündler)
Kurzcharakteristik: Ein offener Mensch, der sehr viel redet, andere austrickst und zur Zeit auf der Flucht ist

BeitragThema: Re: Die Straßen und Kanäle   Mo Mai 16, 2011 8:38 pm

"Na, wir müssten jetzt mal klopfen!" sagte Loghaire und tat es gleich. Was konnte er sonst machen?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Der Lauf der Welt
Abenteuerleiter


avatar

Geschlecht : Männlich
Titel : Schicksalsmacht.
Punkte : 120
Beiträge : 122
Mitglied seit : 01.01.11

BeitragThema: Re: Die Straßen und Kanäle   Mi Mai 18, 2011 4:48 pm

Es war einfach nicht zu glauben. Ein Geschenk der Götter, ein Fingerzeig des Schicksals... Und nun einfach so dahin, und Schuld daran war diese Herumtreiberin!
Der Magier ging wutschnaubend in seiner Kammer auf und ab, wobei sein Stab aus hellem Kirschholz immer wieder dumpf auf den Dielenboden pochte. Der Kristall an der Spitze war von genauso dunklen Schleiern umwoben wie die Laune Cayo Sajetans.
"Dreckiges Gesindel", fauchte er und wirbelte herum, als er die Wand des Raumes erreichte, wobei seine blaue Robe sich hinter ihm bauschte. "Sie hat keine Ahnung, wie unermesslich kostbar dieses Artefakt ist! Sie wird es für ein paar Gulden verscherbeln! Was für Forschungen ich hätte betreiben können! Ich war so nahe dran!"
Gerade hielt er inne, um sich eine fantasievolle Beschimpfung auszudenken, als es deutlich an der Tür klopfte. Der Magus fuhr herum und ging schnellen Schrittes auf die magisch verriegelte Pforte zu, die eigentlich jedem Eindringling den Zutritt verwehrte. Abgesehen von der Diebin letzte Nacht - die war allerdings durch das Fenster im Abort eingestiegen. War das zu glauben?!
Cayo riss die magischen Schutzvorrichtungen unwirsch beiseite, sodass leichte Funken stoben, und öffnete die Tür.
"Ja, was gibt es denn?", fragte er unwirsch, während er sich eine Strähne seines ergrauten, ehemals kastanienbrauen Haares aus der von Zornesfalten zerfurchten Stirn wischte. "Wenn ihr mir wieder Garnelen verkaufen wollt - "
Er hielt inne, als er die beiden erschöpft wirkenden Männer vor seiner Tür sah. Ihre blasse Gesichtsfarbe ließ nichts Gutes vermuten.
"Was wollt ihr?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lanteguriel
Abenteurer

Abenteurer

avatar

Geschlecht : Männlich
Titel : Träger eines Tiranmar-Tika-T-Shirts
Punkte : 55
Beiträge : 274
Mitglied seit : 21.12.10

Charakterbogen
Alter: unbekannt
Volk: Elfen (Waldelfen)
Kurzcharakteristik: Ein wenig verschlossen, aber freundlich und hilfsbereit

BeitragThema: Re: Die Straßen und Kanäle   So Mai 22, 2011 11:39 am

Kurz nach dem sie geklopft hatten, wurde die Tür auch schon unwirsch aufgerissen und ein unfreundlich wirkender Mann stand vor ihnen.
Er fing schon an weiter herrum zu fauchen, doch dann sah er sie genauer an und stellte wohl fest, dass es ihnen nicht so gut ging und unterbrach sich um dann noch einam zu fragen "Was wollt ihr?"
"Man sagte uns, dass sie uns vielleicht helfen können. Wir sind mit dem Schiff hergekommen und sind dabei erkrankt und der Kapitän meinte sie wären vielleicht der einzige der uns helfen kann. Könnten wir vielleicht rein kommen?"
Dies alles sagte Lanteguriel langsam und bedacht, stets bemüht seine Nahrung bei sich zu behalten. Dann verstummte er und schaute den Magier an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Der Lauf der Welt
Abenteuerleiter


avatar

Geschlecht : Männlich
Titel : Schicksalsmacht.
Punkte : 120
Beiträge : 122
Mitglied seit : 01.01.11

BeitragThema: Re: Die Straßen und Kanäle   So Mai 22, 2011 2:52 pm

Die Stimme des Mannes klang ja schonmal nicht so gut. Etwas angestrengt sprach er, als müsse er sich konzentrieren.
Cayo seufzte. Er musste sich beherrschen, um nicht die Geduld zu verlieren.
"Wisst Ihr, ich habe wirklich keine Zeit. Wendet Euch an einen Medicus, der gibt Euch ein paar Kräuter, und dann müsst Ihr es halt ein, zwei Wochen aushalten. Aber ich habe wirklich keine Zeit, mich mit jedem Kranken in dieser verdammten Stadt zu beschäftigen, schließlich muss ich meinen Forschungen nachgehen!"
Gerade wollte er die Tür zuschlagen, als ihm eine Idee kam. Er hielt inne und betrachtete die beiden abgerissenen Gestalten vor ihm. Vielleicht.... vielleicht konnten sie ihm ja nützlich sein. Er musste es nur geschickt anstellen, damit sie sich nicht davonmachten, sondern in dem Glauben blieben, dass sie ihn brauchten.
"Wobei...", begann er nachdenklich, "Eine kleine Untersuchung könnte ich schon versuchen. Dann kann ich Euch zumindest sagen, wie es um Euch steht. Aber macht euch nicht zu viele Hoffnungen!"
Er hielt die Tür auf. "Jetzt kommt schon rein!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lanteguriel
Abenteurer

Abenteurer

avatar

Geschlecht : Männlich
Titel : Träger eines Tiranmar-Tika-T-Shirts
Punkte : 55
Beiträge : 274
Mitglied seit : 21.12.10

Charakterbogen
Alter: unbekannt
Volk: Elfen (Waldelfen)
Kurzcharakteristik: Ein wenig verschlossen, aber freundlich und hilfsbereit

BeitragThema: Re: Die Straßen und Kanäle   Mo Mai 30, 2011 12:07 pm

Nach dieser mehr oder weniger freundlichen Bitte von dem Magier doch in das Haus zu kommen, zögerte Lante nicht lange und betrat dieses.
Er war etwas verwundert, wie es zu diesem plötzlichen Sinneswandel des Magiers kam, doch wollte er da eigentlich gar nicht so genau drüber nach denken.
Er war einfach nur froh von der Straße zu kommen und so nicht mehr von jedem Spaziergänger angestarrt zu werden und die Hoffnung sich irgendwo hin setzen zu können war auch sehr verlockend.
Und wenn der Magier ihnen obendrein wirklich noch helfen konnte, wäre es ja um so besser.

[[ooc: habe ich es nur übersehen oder gibt es noch keine nähere Beschreibung von dem Haus?]]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Loghaire
Held

Held

avatar

Geschlecht : Männlich
Alter : 23
Punkte : 107
Beiträge : 607
Mitglied seit : 22.12.10

Charakterbogen
Alter: 26
Volk: Menschen (Südbündler)
Kurzcharakteristik: Ein offener Mensch, der sehr viel redet, andere austrickst und zur Zeit auf der Flucht ist

BeitragThema: Re: Die Straßen und Kanäle   Mo Mai 30, 2011 6:41 pm

Loghaire überfall plötzlich eine größere Schwachheit. Er ließ Lante reden, machte ein Schritt und fiel auf den Boden, genau zu den Füßen des Magiers. Sajetans Fuß zuckte vor kurzem Schreck, als er den stolpernden Mann sah. Der Südbündler prallte auf und ein sehr leises "Au" konnten die zwei anderen wahrnehmen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Der Lauf der Welt
Abenteuerleiter


avatar

Geschlecht : Männlich
Titel : Schicksalsmacht.
Punkte : 120
Beiträge : 122
Mitglied seit : 01.01.11

BeitragThema: Re: Die Straßen und Kanäle   Fr Jun 03, 2011 3:22 pm

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Madlène
Streuner

Streuner

avatar

Geschlecht : Weiblich
Alter : 27
Punkte : 33
Beiträge : 35
Mitglied seit : 12.01.11

Charakterbogen
Alter: 15 Jahre
Volk: Marinae
Kurzcharakteristik: Halb-Marinae

BeitragThema: Re: Die Straßen und Kanäle   Mi Aug 10, 2011 6:14 pm

Madlène hatte ihren Weg bis in die Kanäle von Yôcul hinter sich. Es war ziemlich anstrengend und es hatte auch sehr viel Zeit gekostet, da sie jeden Marinae, den sie gesehen hatte, umgangen hatte. Nun war sie hier in den Kanälen. Sie hatte förmlich gespürt, wie sich der Zustand des Wassers verschlechterte und wünschte sich bereits, wieder im Meer zu sein, doch der Gedanke an dieses Yuwel liess sie nicht los.

Wo war dieser Mann, der es aufgelesen hatte. Nach Madlènes Orientierungssinn müsste er doch hier irgendwo sein. Er könnte jedoch genauso am anderen Ende der Stadt sein. Die Kanäle verwirrten sie. Mutlos liess sie sich auf den Grund des Kanals sinken und legte ihren Kopf in ihre Hände.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte






BeitragThema: Re: Die Straßen und Kanäle   

Nach oben Nach unten
 

Die Straßen und Kanäle

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 6Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Tiranmar :: Der Bund der Freien Städte des Südens :: Der Bund der Freien Städte :: Yôcul-